Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar US-Abhöraffäre Skandal CARSTEN HEIL

Die Welt ist schlecht. Sie ist sogar schlechter,
als man es sich in seinen dunkelsten Vorstellungen ausmalt. Das
müssten Politiker, Juristen und Geheimdienstler eigentlich wissen.
Natürlich ist es ein handfester Skandal, dass die Vereinigten Staaten
ihre verbündeten europäischen Politiker abhören, und auch, dass sie
Zigmillionen Mails, Daten und Gespräche insbesondere von deutschen
Privatleuten abgerifen und speichern. Aber überrascht das wirklich?
Was sie können, machen die Geheimdienste auch. Aus Sicht der
Schlapphüte darf ihr skandalöses Tun nur nicht bekannt werden. Sind
die Deutschen besser? Es dürfte niemanden wundern, wenn eines Tages
auch der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) mit ähnlichen
Vorwürfen konfrontiert würde oder er von den US-Erkenntnissen
profitiert hätte. Die Briten sind ja schon in einen ähnlichen
Verdacht geraten. Erst vor knapp zwei Wochen war US-Präsident Obama
als Freund in Berlin und ließ sich feiern. Da war noch nicht bekannt,
dass ausgerechnet Deutschland besonders im Visier der Amerikaner ist.
Nun steht der Friedensnobelpreisträger Obama international entweder
als Heuchler da, der von den üblen Aktivitäten seiner Dienste wusste,
oder als ahnungsloser Präsident, dem die Kontrolle entglitten ist.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis