Neues Vergaberecht und elektronische Ausschreibung

elektronische Vergabe
 

Seit Oktober 2018 müssen öffentliche Auftraggeber und Unternehmen beim Vergabeverfahren grundsätzlich elektronische Mittel zur Kommunikation nutzen (vergl. ? 97 Abs. 5 GWB, ? 9 Abs. 1 VgV). Spezielle Vergabeplattformen ermöglichen es, die elektronische Beschaffung (eVergabe) vollständig über das Internet abzuwickeln. Als Datenformat hat sich der GAEB-Standard (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen) durchgesetzt.

Die Bieter können sich die Ausschreibungsunterlagen herunterladen, in ihrer eigenen GAEB-Software bearbeiten und das Angebot dann wieder hochladen.

Zu einem festgelegten Zeitpunkt kann der Auftraggeber dann die Angebote einsehen und herunterladen. Liegen alle Angebote im GAEB-Format vor, bedarf es nur eines einzigen Knopfdrucks zum Erstellen eines ausführlichen Preisspiegels.

Problematisch wird es nur, wenn der Bieter selbst keine eigene GAEB-Software hat. Hier kann der Auftraggeber mit Hilfe der von der T&T Datentechnik GmbH in Ludwigsfelde entwickelten Software “GAEB-Konverter” bei der Erstellung seiner GAEB-Ausschreibung zusätzlich eine Vergabe-Lizenzdatei anlegen und das Ganze als Zip-Archiv speichern. Beide Dateien (GAEB-Ausschreibung und Vergabelizenz) werden in Form der Zip-Datei auf die Plattform für die Bieter zur Verfügung gestellt.

Die Bieter laden sich die kompletten Unterlagen herunter und installieren sich zusätzlich die Software “GAEB-Konverter”. Diese steht direkt zum Download auf der Webseite www.gaeb-tools.de (im Downloadbereich) zur Verfügung. Mit Hilfe der Vergabelizenzdatei wird die Software für 3 Monate zum Bearbeiten dieser Ausschreibung KOSTENLOS aktiviert.

So kann der Bieter die GAEB-Ausschreibung verpreisen und sein Angebot wieder auf die Plattform hochladen. Der Clou dieser Vergabelizenz ist: Wenn der Auftraggeber dem Bieter eine Möglichkeit an die Hand gibt, wie er die GAEB-Datei bearbeiten kann, so darf der Auftraggeber die Rückgabe des Angebotes im GAEB-Format von den Bietern verlangen, um wiederum mit nur einen Knopfdruck einen Preisspiegel erstellen zu können.

SEPTEMBER-Angebot für KUNDEN:

Die Software “GAEB-Konverter” kann aus 24 individuell kombinierbaren Modulen und 6 vordefinierten Paketen mit Preisvorteil zusammengestellt werden.

Beim Zukauf des Moduls “Vergabe” zu einer bestehenden Lizenz gewährt die T&T Datentechnik GmbH 20% Rabatt!

Diese Aktion ist vom 01.-30.09.2020 gültig und nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar!

Für eine Bestellung genügt eine kurze Mail an info@t-t.de.

Wer mehr über die elektronische Vergabe, das Vergaberecht und den GAEB-Standard erfahren möchte, kann an einem von der T&T Datentechnik GmbH angebotenen Online-GAEB-VOB-Schnupperkurs teilnehmen. Man benötigt lediglich einen Rechner mit Internetanschluss sowie PC-Lautsprecher oder ein Telefon. Der nächste Kurs findet am Freitag, dem 09.10.2020, in der Zeit von 09:00 – 12:00 Uhr statt. Interessierte Unternehmen melden sich entweder mit dem nachfolgenden Anmeldeformular:

https://www.gaeb-tools.de/wp-content/uploads/2020/08/Anmeldung_Online-GAEB-VOB-Schnupperkurs.pdf

per Mail an info@t-t.de oder telefonisch unter: +49 3378 20279-11 an.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis