Next Level Videosprechstunde: Produkteinführung von RED connect plus

RED launcht die lang ersehnte Upgrade-Version seiner beliebten Videosprechstundenplattform „RED connect plus“. Neben den basis-Funktionen werden auch eine Konferenzschaltung, der Einladungsversand per E-Mail und das Screensharing möglich sein. Die marktführende basis-Version, die bei rund 42.000 Berufsgeheimnisträgern zum Einsatz kommt, bleibt dauerhaft kostenlos.

Die Einführung der neuen Funktionen erfolgte bereits im Rahmen einer kostenlosen Testphase, in der sich alle RED connect basis Kunden mit dem Produkt vertraut machen konnten. Nach dem zahlreichen positiven Feedback wird die Videosprechstunde nun zwischen der kostenlosen Version RED connect basis und dem kostenpflichtigen Paket RED connect plus unterschieden.

„Unser ganzes Team hat viel Herzblut in die Entwicklung gesteckt.“, erklären RED-Gründer und Geschäftsführer Jochen Brüggemann und Alexander Wilms. „Dementsprechend stolz sind wir auf das positive Feedback aus der Testphase und freuen uns jetzt natürlich auch über jeden neuen plus-Kunden.“

Neukunden registrieren sich direkt über die Website für das plus-Paket. Anwender können in ihrem bestehenden Account auf die kostenpflichtige Version upgraden. Wenn sie sich jetzt für RED connect plus entscheiden, zahlen sowohl Neu- als auch Bestandskunden bis zum Jahresende nichts. Anschließend belaufen sich die Kosten auf EUR 19,- monatlich zuzüglich Umsatzsteuer. Somit bleibt RED connect plus im Preis immer noch deutlich unter vergleichbaren Angeboten der Mitbewerber.

„Am liebsten würden wir weiterhin alle Funktionen kostenfrei zur Verfügung stellen.“, ergänzt Brüggemann. „Manche Funktionen sind allerdings mit einem so hohem Aufwand in der Umsetzung und Pflege zu realisieren, dass wir an der Berechnung einer kleinen Gebühr nicht vorbeikommen. Wir halten die monatlichen Kosten so niedrig wie möglich, damit unsere Anwender auch weiterhin Videosprechstunden anbieten und für ihre Patienten oder Klienten da sein und wir Ihnen gleichzeitig ein erstklassiges Produkt bieten können.“

Pressekontakt:

RED Medical Systems GmbH
Lutzstr. 2, 80687 München
Jochen Brüggemann (Geschäftsführer)
mailto:presse@redmedical.de
Tel. 089 / 954 57 55 31
http://www.redmedical.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/144565/4773060
OTS: RED Medical Systems GmbH

Original-Content von: RED Medical Systems GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis