Noram prüft globale Lithiumnachfrage und -angebot hinsichtlich Erschließung von Lithium-Tonstein-Lagerstätte Zeus

Vancouver (British Columbia), 23. Juli 2020. Vor dem Bohrprogramm und den technischen/wirtschaftlichen Studien von Noram Ventures Inc. (TSX Venture: NRM, Frankfurt: N7R, OTC Pink: NRVTF) (Noram) im dritten und vierten Quartal 2020 möchte das Management das aktuelle Umfeld für das globale Lithiumangebot und die -nachfrage zusammenfassen. Die Lithium-Tonstein-Lagerstätte Zeus von Noram weist bei einem Cutoff-Gehalt von 900 Teilen Lithium pro Million angezeigte Ressourcen von 124 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1.136 Teilen Lithium pro Million sowie abgeleitete Ressourcen von 77 Millionen Tonnen Lithium mit einem Gehalt von 1.045 Teilen Lithium pro Million auf (0,75 bzw. 0,43 Millionen Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) – siehe Pressemitteilung von Noram vom 5. Februar 2020 sowie Bericht über die Lithium-Tonstein-Lagerstätte Zeus gemäß NI 43-101 von Peek and Barrie, 2019: www.noramventures.com/projects/clayton-valley/technical-report/). Die Lagerstätte befindet sich an der Oberfläche und erstreckt sich bis in eine Tiefe von 60 bis 100 Metern in nicht lithifiziertem Tonsteinmaterial. Im Konzessionsgebiet Zeus gibt es über zwei Quadratkilometer an ertragreichem Boden, der noch mittels Bohrungen erprobt werden muss.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52724/NRM – lithium supply demand NR (07 23 20)2_DE_PRCOM.001.png

Abb. 1: Standort von 6 großen Lithium-Tonstein-Lagerstätten im Westen der USA und im Norden von Mexiko, einschließlich der Lithium-Tonstein-Lagerstätte Zeus von Noram Ventures im Clayton Valley (Nevada). Die Silver-Peak-Lithiumsolebetriebe sind auf der Karte als roter Stern dargestellt. Die Tesla-Giga-Fabrik in der Nähe von Sparks (Nevada) ist als rotes Quadrat auf der Hauptkarte eingezeichnet.

Lithiumangebot – Die weltweiten Lithiumressourcen kommen in Sole-, Pegmatit- und Tonsteinlagerstätten vor. Im Jahr 2019 gab es weltweit nur zwölf bedeutsame Lithiumbetriebe. USGS berichtet, dass sechs Mineralbetriebe in Australien, je zwei Solebetriebe in Argentinien und Chile sowie ein Sole- und ein Mineralbetrieb in China den Großteil der weltweiten Lithiumproduktion ausmachten (Tabelle 1). Aufgrund einer Überproduktion und gesunkener Preisen haben mehrere etablierte Lithiumbetriebe Kapazitätserweiterungspläne verschoben. Junior-Bergbaubetriebe in Australien, Kanada und Namibia stellten die Produktion gänzlich ein. /1/

In Nordamerika ist der einzige Lithiumproduzent der Solebetrieb Silver Peak von Albemarle, der seit über 60 Jahren in Produktion ist (Produktion von etwa 3.500 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) im Jahr 2019, Tabelle 1). Silver Peak ist von einer Reihe von Lithium-Tonstein-Lagerstätten umgeben, die für eine Erweiterung und Erschließung infrage kommen, einschließlich des Projekts Zeus von Noram, des Projekts TLC von Cypress Development, des Projekts Rhyolite Ridge von Ioneer sowie des Projekts TLC von American Lithium. Zwei weitere bedeutsame Lithium-Tonstein-Lagerstätten befinden sich in den Kordilleren der USA und Mexikos: das Projekt Thacker Pass von Lithium America und das Projekt Sonora von Bacanora (Abbildung 1).

Lithiumnachfrage – USGS schätzt, dass die globalen Endmärkte für Lithium im Jahr 2019 wie folgt waren: Batterien 65 Prozent, Keramik und Glas 18 Prozent, Schmierfette fünf Prozent, Polymerproduktion drei Prozent, Stranggussform-Flussmittelpulver drei Prozent, Luftbehandlung ein Prozent sowie andere Anwendungen fünf Prozent. Der weltweite Lithiumverbrauch im Jahr 2019 wurde auf 57.700 Tonnen Lithiummetall oder 307.000 Tonnen LCÄ geschätzt (Tabelle 2). Rodney Hooper (2020-06 – /2/), ein globaler Lithiumexperte sagte, dass der Lithiumbedarf von Batterien bis 2025 auf über 800.000 Tonnen LCÄ ansteigen wird – ausgehend von einer Basis von etwa 190.000 Tonnen LCÄ im Jahr 2019. Der Großteil dieses Wachstums wird von Elektrofahrzeugen angetrieben werden, die mit Batterien von höchster Qualität mit Langzeitgarantie betrieben werden. Hooper sagte außerdem: Die unerwartete geringe Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in den Jahren 2019 und 2020 hat zu einem Überangebot geführt. Durch eine Kombination aus staatlichen Anreizen, Strafzahlungen und Modelleinführungen in wichtigen Automobilsegmenten dürften die Jahre 2021 und 2022 jedoch zu einem beispiellosen Nachfragewachstum führen.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52724/NRM – lithium supply demand NR (07 23 20)2_DE_PRCOM.002.png

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52724/NRM – lithium supply demand NR (07 23 20)2_DE_PRCOM.003.png

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52724/NRM – lithium supply demand NR (07 23 20)2_DE_PRCOM.004.png

C. Tucker Barrie, President und CEO von Noram Ventures Inc., sagte: Experten wie Ronald Hooper stimmen mit den großen Banken (z. B. J.P. Morgan, Deutsche Bank, Goldman Sachs und andere) darin überein, dass die weltweite Lithiumnachfrage durch die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen effektiv gesteuert wird und dass sich die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in den nächsten fünf Jahren verdreifachen wird. Obwohl es bei den größeren Lithiumquellen weitere Produktionskapazitäten gibt, scheint das Angebot Ende 2022 bis Anfang 2023 diese rasch steigende Nachfrage nicht zu decken. Diese hohe Nachfrage wird im kommenden Jahrzehnt nur steigen.

Tesla allein plant die Produktion von etwa 400.000 Elektrofahrzeugen pro Jahr und strebt bis 2025 die Produktion von über 2.000.000 Elektrofahrzeugen an. Jeder Batteriesatz eines Elektrofahrzeugs verbraucht etwa 50 bis 80 Kilogramm Lithiumcarbonatäquivalent. Es gibt zehn weitere große Autohersteller, die weltweit die Produktion von Elektrofahrzeugen hochfahren. Wir freuen uns auf die weitere Exploration und Erschließung unserer Lithium-Tonstein-Lagerstätte Zeus in Nevada.

/1/ USGS Lithium Data Sheet 2020
/2/ Rodner Hooper https://www.linkedin.com/in/rodneyhooper/

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Tucker Barrie, Ph.D., P.Geo., einer qualifizierten Person Qualified Person gemäß National Instrument 43-101 für das Lithiumprojekt Clayton Valley von Norma, geprüft und genehmigt.

Über Noram Ventures Inc.

Noram Ventures Inc. (TSX-V: NRM; Frankfurt: N7R) ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Ziel darin besteht, Lithiumlagerstätten zu erschließen und sich als kostengünstiger Lieferant zu etablieren. Seit seiner Gründung konzentriert sich das Unternehmen im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit vor allem auf die Exploration von Mineralprojekten. Norams langfristige Strategie besteht darin, ein multinationales Lithiumunternehmen aufzubauen, das auf die Produktion und den Verkauf von Lithium in den Märkten Europas, Nordamerikas und Asiens spezialisiert ist.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite: www.noramventures.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

gez.:C. Tucker Barrie, Ph.D., P. Geo.
President und CEO
Büro: (604) 553-2279

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stllt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis