NRW-Arbeitsagenturen geben 2019 halbe Milliarde Euro für Qualifizierung aus

Für Qualifizierungsmaßnahmen haben die Arbeitsvermittler in
NRW 2019 mehr als eine halbe Milliarde Euro ausgegeben. “Wir haben bis Mitte
Dezember 527 Millionen in die berufliche Weiterbildung Arbeitsloser und
Beschäftigter investiert”, sagte der neue Chef der NRW-Regionaldirektion der
Bundesagentur für Arbeit, Torsten Withake, der Düsseldorfer “Rheinischen Post”
(Freitag). “Das sind fast 50 Millionen Euro mehr als noch im Vorjahr.” Trotz des
gesunkenen Beitrags zur Arbeitslosenversicherung will Withake das Thema
Qualifizierung “auf gar keinen Fall” zurückfahren: “Wenn es zu beitragsbedingten
Einsparungen kommt, werden wir das Geld an anderer Stelle sparen. Am
Qualifizierungsbudget wird nicht gerüttelt. Das wird eher noch steigen.”

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4482629
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis