Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

NVinity: Neue Schnittstelle zum LVS von S&P

Stockach/Stuttgart, 09.09.2009. Für das Lagerverwaltungssystem SuPCIS-L8 des Stuttgarter Unternehmens S&P bietet das Softwarehaus Nissen & Velten den Anwen-dern seiner ERP-Software NVinity eine neue Schnittstelle an. Das Unternehmern S&P Computersysteme ist ein Spezialist für Leitrechnerlösungen im Bereich der innerbetrieblichen Logistik und betreut Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen in Industrie und Handel, vom Mittelstand bis zum Großkonzern.

Der NVinity-Kunde Mädler, ein Großhändler und Produzent von Antriebs- und Maschinenbauelementen mit Hauptsitz in Stuttgart, hat am 20. Juli 2009 sein neues chaotisches Lager in Betrieb genommen. Ziel war es zwei bestehende Läger an einem Standort zu konsolidieren sowie bei gleicher Mitarbeiterzahl den Durchsatz zu erhöhen und die Fehlerquote zu senken. Das neue teilautomatisierte Lager beherbergt 24.000 Artikel auf 3.000 Quadratmetern Fläche. Gesteuert wird es mit dem Lagerverwaltungssystem SuPCIS-L8 der Firma S&P. Wareneingang, Erfassung, und Buchung werden hier durchgeführt. Im kompletten Materialfluss kommen mobile Hand-computer mit integriertem Scanner zum Einsatz die über W-LAN direkt mit dem LVS kommunizieren. Über die S&P-Schnittstelle von NVinity wird dann der Bestands-, Bestell- und Auftragsabgleich durchgeführt. Packstücke für die Kunden von Mädler werden im LVS generiert und dann an das ERP-System übergeben. Dort wird der Packauftrag abgeschlossen und es erfolgt der Belegdruck. Dazu erklärt Ralph Eggeling, IT-Leiter bei Mädler: „Der Rechnungs- und Lieferscheindruck werden oft auch aus dem LVS heraus gemacht, aber wir wollten die Customi-zing- und Reporting-Möglichkeiten von NVinity weiter nutzen“. Das Lager laufe nach dem Prinzip „Mann zur Ware“, wobei allerdings die Wege und Abläufe bereits in hohem Umfang optimiert wurden.

„Der Trend zur Kommunikation über Unternehmens- und Systemgrenzen hinweg hält an“, sagt Jürgen Zeller vom Bereich Vertrieb bei Nissen & Velten. „Wir machen es unseren Kunden durch eine Fülle von Schnittstellen daher so leicht wie möglich, ihre optimale Lösung zu etablieren“. Neben bestehenden Angeboten, wie beispielsweise Schnittstellen zu V-LOG (Sendungsverfolgung), BEX (Atlas-Exportverfahren) oder PTV (Tourenplanung) biete die neue Schnittstelle zu SuPCIS-L8 gerade Kunden aus dem Großhandel eine weitere sehr interessante Option.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis