Ökoprofit 2019

In dieser Woche geht die 11. Auflage des Ökoprofit-Projektes in Münster bereits in die zweite Halbzeit.

Bei den teilnehmenden Unternehmen hat sich in den letzten Monaten einiges getan, um Energie und Kosten einzusparen und so positiv auf die CO2-Bilanz einzuwirken.

Maßnahmen bei Weicon

Beim Münsteraner Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon wurden Maßnahmen umgesetzt, die den Energieverbrauch und damit auch die Betriebskosten senken und sich positiv auf die Umweltbilanz des Familienunternehmens auswirken.

Um keine zusätzlichen Firmenwagen für Kurzfahrten mehr anzuschaffen, nimmt Weicon jetzt an einem Carsharing-Konzept in Münster teil. Im Rahmen dieses neuen Angebots stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zwei E-Kleinwagen auf dem Betriebsgelände an der Kleimannbrücke zur Verfügung.

Die Fahrzeuge sollen sowohl für dienstliche Fahrten als auch privat genutzt werden und können über eine App gebucht werden.

?Durch die zusätzlichen E-Fahrzeuge bieten wir unseren Mitarbeitern, die nur gelegentlich ein Auto benötigen, die Möglichkeit, auf ein eigenes Fahrzeug verzichten zu können. Dadurch entsteht für alle Beteiligten eine Win-win-Situation, so Stefan Winter, Projektleiter des Ökoprofit-Teams bei Weicon.

Neben den neuen Elektrofahrzeugen konnte die Laufzeit der zahlreichen Bildschirme im Unternehmen und damit auch der Energieverbrauch deutlich reduziert werden. Darüber hinaus wurde die Klimatechnik im Unternehmen mit speziellen Sensoren nachgerüstet, um auch hier die Laufzeit zu optimieren und die CO2-Bilanz zu verbessern.

Betriebsleiter Henning Voß äußerst sich sehr positiv zum Projekt Ökoprofit: ?Durch unsere Teilnahme hinterfragen wir viele umweltrelevante Prozesse hier bei Weicon und konnten schon einige Maßnahmen umsetzen oder planen, um unseren Energieverbrauch zu senken und damit auch unsere CO2-Bilanz zu verbessern. Ich kann nur jedem Unternehmen empfehlen, an Ökoprofit teilzunehmen und so den eigenen Blickwinkel auf die betrieblichen Abläufe auf den Prüfstand zu stellen und schlussendlich etwas Gutes für die Umwelt zu tun.?

Ökoprofit

Bei Ökoprofit handelt es sich um ein bundesweites Kooperationsprojekt, bei dem Unternehmen bei der Senkung von Betriebskosten durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen unterstützt werden und so die natürlichen Ressourcen geschont und CO2 eingespart wird.

Seit 1947 stellt die WEICON GmbH & Co. KG Spezialprodukte für die Industrie her. Zum Produktprogramm des Unternehmens zählen Spezialkleb- und Dichtstoffe, technische Sprays sowie Hochleistungsmontagepasten und Fette für alle Bereiche der Industrie ? von der Produktion, Reparatur, Wartung bis hin zur Instandhaltung. Ein weiteres Aktivitätsfeld von WEICON ist die Entwicklung und der Vertrieb von Abisolierwerkzeugen.

Der Hauptsitz des Unternehmens liegt im westfälischen Münster. Darüber hinaus unterhält WEICON Niederlassungen in Dubai, Kanada, der Türkei, Rumänien, Südafrika, Singapur, der Tschechischen Republik, Spanien und in Italien und wird durch Partner in mehr als 100 Ländern weltweit repräsentiert. WEICON beschäftigt inzwischen mehr als 270 Mitarbeiter, von denen 190 in der Unternehmenszentrale in Münster tätig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis