Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Österreichs Bundeskanzler sitzt auf ERPO

Große TV-Premiere für die CL 500 von Erpo: in der Sendung Sommergespräche des ORF sitzen die Gäste der politischen Diskussionsrunde auf zwei Eckkombinationen in anthrazitfarbenem Leder des Premiumherstellers aus Deutschland. Ein Salzburger Möbelhaus hat die beiden Modelle aus der Kollektion CLASSICS bei Erpo bestellt, um sie dem ORF für den Polittalk zur Verfügung zu stellen. Die Sendereihe ORF-Sommergespräche wird bereits seit über 20 Jahren während der parlamentarischen Sommerpause 1mal pro Woche ausgestrahlt. Die Spitzen aller österreichischen Parteien sind nacheinander Gäste in der Sendung: Bundeskanzler, Vizekanzler und die Parteichefs der 3 Oppositionsparteien diskutieren kontrovers mit Moderator Armin Wolf über aktuelle Themen. Die erste der fünf Sendungen startet am 13. August, jeweils um 21:05 Uhr auf ORF 2. Mit im Fokus solcher Fernsehformate steht auch immer das exklusive Sitzmöbel. Die CL 500 beweist angemessene Contenance, hat jedoch eine solche Präsenz, dass man ihr die Extraklasse und Qualität in jeder Einstellung ansieht. Selbstredend ist der Sitzkomfort des Polstermöbels, schließlich ist das Prinzip der Bequemlichkeit von Erpo bei den CLASSICS-Kollektionen schon legendär. Das gute Sitzgefühl der Gäste trägt zur entspannten Atmosphäre und damit zum Gelingen der Sendung bei. Erpo schreibt mit der CL 500 ein kleines Stück TV-Möbelgeschichte mit, zumindest für 2012. Nach Ausstrahlung des letzten ORF-Sommergesprächs wandern die beiden Ledersofas die Möbelausstellung des Salzburger Handelspartners von Erpo. Dort werden die CL 500 mit Promi-Status sicherlich viele Kunden dazu einladen, den gleichen Erpo-Effekt zu erleben wie der österreichische Bundeskanzler.

Weitere Informationen unter:
http://www.erpo.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis