OnApp veröffentlicht Cloud Platform-as-a-Service – weniger Zeit, Kosten und Komplexität beim Betrieb Ihrer eigenen Cloud-Plattform

OnApp (https://onapp.com/) hat Cloud
Platform-as-a-Service (CPaaS) eingeführt, eine neue Möglichkeit für
Serviceanbieter und Unternehmen, eine sofort verfügbare
Cloud-Plattform zu erhalten. OnApp CPaaS bietet Unternehmen eine
vollständige Cloud-Plattform für den Betrieb von eigenen
öffentlichen, privaten oder hybriden Cloud-Services ohne die Kosten
und Komplexität, die zugrunde liegende Hardware- und
Software-Infrastruktur aufbauen, verwalten und unterstüzten zu
müssen. Die gesamte Cloud-Plattform wird als Managed Service
bereitgestellt. Weitere Informationen sind verfügbar auf
https://onapp.com/cpaas

OnApp CPaaS bietet eine automatisierte Bereitstellung und
Konfiguration der Cloud-Management-Plattform OnApp mit
Hyperscale-Cloud-Infrastruktur in AWS, Datenzentren von OVH oder dem
globalen Netzwerk von OnApp-Clouds. Die OnApp-Cloud-Plattform vereint
Virtualisierung, softwaredefiniertes Speichern und Networking,
Cloud-Orchestrierung, Cloud-Management, Messung und Abrechnung in
einem White-Label-Self-Service-Portal. Darüber hinaus ermöglicht sie
die einfache Migration von Arbeitslasten zwischen verschiedenen Arten
von Cloud-Infrastruktur; mit CPaaS können Kunden die Vorteile aus der
Hyperscale-Leistung ziehen, ohne sich in ein einziges Ökosystem
einzuschließen.

“Dies ist eine monumentale Verlagerung: Anbieter von Managed
Services und Unternehmen können wie nie zuvor ihren selbstgewählten
Cloud-Weg gehen und fallen nicht länger unkontrollierbaren Kosten zum
Opfer”, sagte Tim Meredith, Chief Commercial Officer bei OnApp.
“Einzigartige Kontrolle von Geschäfts- und Kaufmodellen, mit den
Möglichkeiten einer Cloud-Plattform, bedeutet, dass Horrorgeschichten
von Hyperscale-Rechnungen, die exponentiell anwachsen, der Geschichte
angehören.

Bei der Einführung sind drei verschiedene CPaaS-Pakete verfügbar.
Jeder enthält ein vollständiges Managed-Service-Paket und ein
OnApp-Cloud-Steuerungspanel, das an einem AWS-Standort nach Wahl des
Kunden bereitgestellt wird. Kunden wählen dann die
Datenverarbeitungsinfrastruktur, entsprechend ihrer Anwendungsfälle
und Preis- und Leistungsbedürfnisse.

– CPaaS Light bietet Datenverarbeitungsinfrastruktur aus dem
Cloud-Marketplace, die in der OnApp-Cloud-Plattform errichtet
wurde, mit mehr als 40 verfügbaren Standorten.
– CPaaS Pro bietet eine dedizierte, auf OVH gehostete
Datenverarbeitungsinfrastruktur mit einer Reihe verfügbarer
Servergrößen und Standorten.
– CPaaS Hyper bietet Datenverarbeitungsinfrastruktur, die
Bare-Metal-Server bei AWS für die anspruchsvollsten Arbeitslasten
verwendet.

Jedes Paket ist ab sofort von OnApp erhältlich. In Zukunft werden
Kunden in der Lage sein, CPaaS Light und Hyper über einen
Self-Service-Cloud-Builder bei cloud.net (https://cloud.net/) zu
bestellen und innerhalb von nur 2 Stunden bereitgestellt zu bekommen.

Vollständiger Text dieser Pressemitteilung: https://onapp.com/2019
/10/30/onapp-launches-cloud-platform-as-a-service/.

Pressekontakt:
Nadine ter Meulen
Steve Fenton +44 (0)800 158 8600
Weitere Informationen: press@onapp.com

Original-Content von: OnApp, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis