OneLogin veröffentlicht globale Studie zur Sicherheit von Fernarbeit

Weltweite Umstellungen auf Fernarbeit lassen potentielle Sicherheitslücken außer Acht

https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2797348-1&h=1238450517&u=https%3A%2F%2Fc212. net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2797348-1%26h%3D938689119%26u%3Dhttps%2 53A%252F%252Fwww.onelogin.com%252F%26a%3DOneLogin&a=OneLogin , ein weltweit führendes Unternehmen für Identity- und Access-Management, gab heute eine neue globale Studie zu den Sicherheitsimplikationen heraus, die der aufgrund der COVID-19-Pandemie stattfindende Wechsel ins Homeoffice nach sich zieht. Die Studie, die 5000 Fernarbeiter aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, der Republik Irland und den USA umfasst, lässt erkennen, dass in zahlreichen Regionen weder ausreichende Sicherheitsvorkehrungen getroffen noch Best Practices für Passwörter umgesetzt wurden. Die vollständige Studie steht Ihnen hier zur Verfügung: http://onelogin.com/blog/world-password-day-2020 (https://c2 12.net/c/link/?t=0&l=de&o=2797348-1&h=1822587826&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2F link%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2797348-1%26h%3D2669248595%26u%3Dhttp%253A%252F%2 52Fonelogin.com%252Fblog%252Fworld-password-day-2020%26a%3Dhttp%253A%252F%252Fon elogin.com%252Fblog%252Fworld-password-day-2020&a=http%3A%2F%2Fonelogin.com%2Fbl og%2Fworld-password-day-2020)

Etwa 1 von 5 (17,4 %) der weltweit Befragten gaben an, ihr Passwort entweder ihren Partnern oder Kindern mitgeteilt zu haben, wodurch die Gefahr besteht, dass Firmendaten in falsche Hände geraten. Auch externe Einflüsse sind von Bedeutung, da 36 % der Befragten zugaben, ihr privates WiFi-Passwort seit über einem Jahr nicht mehr geändert zu haben, was von Unternehmen zur Verfügung gestellte Geräte potentiellen Sicherheitsverletzungen aussetzt.

Das Tempo, mit welchem Fernarbeit Anfang 2020 implementiert werden musste, setzte zahlreiche Unternehmen Gefahren aus, insbesondere, da Arbeitsgeräte für persönliche Zwecke genutzt werden. Die Mehrheit der Fernarbeiter (63 %) ist der Meinung, dass Organisationen bestimmte Anpassungen vornehmen werden, um Fernarbeit auch nach der Pandemie weiterführen zu können. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, sehen sich die Firmendaten zahlreicher Unternehmen Risiken ausgesetzt.

“Überall sehen sich Unternehmen nie zuvor dagewesenen Herausforderungen gegenüber, da Millionen Menschen von zu Hause aus arbeiten”, so Brad Brooks, CEO und Geschäftsführer von OneLogin. “Passwörter stellen in dieser Home Office-Umgebung ein noch größeres Risiko dar und repräsentieren laut unserer Studie das schwächste Glied, wenn es darum geht, schwarzen Schafen Unternehmenskunden und -daten zugänglich zu machen.”

Eine nähere Betrachtung der verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen der einzelnen Länder lässt Diskrepanzen in Bezug auf das Teilen von Passwörtern, die Bereitschaft des Öffnens risikobehafteter Websites etc. erkennen. Die Studie ergab Folgendes:

– Riskante Websites : Fernarbeiter in den USA nutzen ihre Arbeitsgeräte dreimal häufiger für Erwachsenenunterhaltung als im Homeoffice tätige Franzosen – Heimnetzwerke : US-amerikanische Home Office-Nutzer haben ihr WiFi-Passwort innerhalb des letzten Monats mit größerer Wahrscheinlichkeit geändert als Fernarbeiter in anderen Ländern – Gerätesicherheit : 14 % der US-amerikanischen Fernarbeiter haben die Passwörter ihrer Geräte noch nie geändert – Schatten-IT : Ein Drittel der Befragten in den USA haben ungenehmigte Anwendungen auf ihren Geräte installiert – Passwort-Sharing : 1 von 5 (21 %) US-amerikanischen Fernarbeitern haben arbeitsbezogene Kennwörter elektronisch weitergeleitet – mehr als doppelt so viele wie in Großbritannien (7,8 %)

“Diese globale Studie zur Fernarbeit hebt klar hervor, wie wichtig es ist, sicherzustellen, dass stets ausschließlich die dafür vorgesehenen Mitarbeiter Zugang zu internen Daten und Kundeninformationen haben. Die Studie unterstreicht die Wichtigkeit des Schutzes von Mitarbeitern und ihren Unternehmen durch die Implementierung bestmöglicher Datenschutz- und Sicherheitsvorkehrungen rund um den Globus”, fuhr Brooks fort.

Die OneLogin Trusted Experience-Plattform stellt den Grundstein für das Schaffen unkompliziert gestalteter und sicherer Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Mensch und Technologie dar.

Informationen zu OneLogin, Inc.

OneLogin ist eine Identitätsplattform, die sichere, skalierbare und intelligente Erfahrungswerte schafft und Menschen und Technologie verbindet. Mit der OneLogin Trusted Experience-Plattform können Kunden ihre gesamten Anwendungen miteinander verbinden, potenzielle Bedrohungen erkennen und schnell handeln. OneLogin mit Hauptsitz in San Francisco sorgt für Sicherheit für über 2.500 Kunden weltweit, darunter Airbus, Stitch Fix und AAA. Weitere Informationen finden Sie unter http s://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2797348-1&h=1702540868&u=https%3A%2F%2Fc212.net% 2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2797348-1%26h%3D1060050403%26u%3Dhttp%253A% 252F%252Fwww.onelogin.com%252F%26a%3Dwww.onelogin.com&a=www.onelogin.com .

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/806526/OneLogin_Logo.jpg (https://c212.n et/c/link/?t=0&l=de&o=2797348-1&h=686478159&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink% 2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2797348-1%26h%3D531505925%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmm a.prnewswire.com%252Fmedia%252F806526%252FOneLogin_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252 F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F806526%252FOneLogin_Logo.jpg&a=https%3A%2 F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F806526%2FOneLogin_Logo.jpg)

Pressekontakt:

Natalia Wodecki
natalia.wodecki@onelogin.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/114526/4590847
OTS: OneLogin

Original-Content von: OneLogin, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis