Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Orientierung im Dickicht der privaten Altersvorsorge

„Die Angebote zur privaten Altersvorsorge sind ebenso vielfältig wie undurchsichtig“, sagt Wolfgang Ringlstetter. Er arbeitet seit 1988 in der Versicherungsbranche und ist unabhängiger, behördlich zugelassener Versicherungsmakler. Zwar seien Riester-Rente und Rürup-Rente grundsätzlich für jedermann gedacht. „Aber welche Form der staatlichen Förderung individuell wirklich passt, das hängt stark davon ab, ob man zum Beispiel mit vielen Kindern gesegnet oder Selbständiger oder Beamter ist“, so Ringlstetter.

Grundsätzlich sei festzuhalten, dass trotz der Finanzkrise eine private, kapitalfundierte Altersvorsorge immer noch verlässlich sei. So sagt Meinhard Miegel, Vorstand der Stiftung Denkwerk Zukunft, im Gegensatz zur gesetzlichen Rente werde sich der „Wert einer halbwegs ordentlichen Kapitalanlage“ weiter erhöhen. Und auch die Verbraucherzentrale Bayern informiert auf ihrer Website: „Wer sich fürs Alter ein ausreichendes Polster verschaffen will, kommt um eine zusätzliche individuelle Vorsorge nicht umhin.“

Ringlstetter erklärt: „Bei der Wahl der passenden Altersvorsorge orientieren wir uns an den persönlichen Wünschen und Zielen der Interessenten. Sichere Anlage, möglichst hohe Rendite oder schnelle Verfügbarkeit: Der Kunde bestimmt, wonach wir suchen.“

Wichtiges Kriterium einer seriösen Beratung: „Aussagen zum Kapitalbedarf sollten inflations- und abgabenbereinigt sein. Nähere Informationen seien auf www.pkv-ringlstetter.de zu finden. Ganz wichtig dabei: „Wer sich für private Altersvorsorge interessiert, sollte sich nicht auf Empfehlungen von der Stange verlassen.“

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis