Osino Resources – es war ein gutes Jahr und die Zukunft hat Potenzial

Zeig mir Deine Investoren und ich sage Dir wer Du bist

Osino Resources (ISIN: CA68828L1004 / TSX-V: OSI) wird von Heye Daun als CEO geführt, der sich bereits einen Namen als Company Builder gemacht hat. Mit diesem ?Track Record– war es für Daun sicherlich auch eine weniger große Herausforderung den Rohstoff Milliardär Ross Beaty in der letzten Finanzierungsrunde an Bord zu bekommen. Ursprünglich wollte Daun im Mai dieses Jahres 2 Mio. CAD bei Investoren einsammeln, aber am Ende war das Private Place mit einer Einheit zu 0,35 CAD deutlich überzeichnet und brachte dem Unternehmen schlussendlich 3,59 Mio. CAD Liquidität in die Kasse.

Käuferorientierte Entwicklung des Unternehmens

Die Investoren von Osino Resources werden von Daun–s Erfahrungen aus der Zeit mit Auryx Gold profitieren, denn er weiß schließlich, worauf Käufer wertlegen. Wenn das Unternehmen von Beginn an übernahmetauglich aufgebaut und entwickelt wird, dann wird das am Ende des Tages einen besseren Preis erzielen können, als ohne diesen Ansatz. Auryx war ebenfalls in Namibia aktiv und wurde von dem Produzenten B2Gold übernommen.

Kursverlauf der Aktie

Zum Jahresbeginn 2019 startete die Aktie zu rund 0,25 CAD. Bereits im Februar wechselten die Aktien bei über 0,40 CAD die Besitzer. Das Momentum erhöhte sich im August, als die Aktie von rund 0,40 CAD auf 1,07 CAD im September anstieg – begleitet von relativ hohen Handelsvolumina. Seit einigen Wochen ist der Aktienkurs auf das Niveau von 0,60 CAD zurückgekehrt. Ein guter Ausgangspunkt für einen neuen Kursanstieg, sobald entsprechende Daten zu den möglichen Vorkommen bekanntgegeben werden.

Entdeckung von ?Twin Hills Central–

Mitte November veröffentlichte Osino Resources aktuelle Analyseergebnisse für den ersten Teil der Ergänzungsbohrungen bei der Entdeckung ?Twin Hills Central– in Namibia. Die Analyseergebnisse von acht Ergänzungsbohrlöchern bei ?Twin Hills Central– bestätigen die Fortsetzung der Mineralisierung über eine Streichenlänge von 800 m. Sechs der acht Ergänzungsbohrlöcher durchschnitten eine bedeutsame Mineralisierung, einschließlich eines Bohrlochs mit 1,04 g/t Gold (Au) auf 49 m, 1,58 g/t Au auf 16 m und 1,23 g/t Au auf 16 m, hieß es in der Mitteilung. Zwei Bohrlöcher des Phase-1-Bohrprogramms wurden erweitert, wodurch die gesamte Mächtigkeit der Goldmineralisierung in beiden Bohrlöchern auf 241 bzw. 148 m erhöht wurde.

Weitere Bohrergebnisse werden erwartet

Das aktuelle Bohrprogramm von Osino Resources zielt darauf ab, hochgradigere Ausläufer und Streichenerweiterungen bei ?Twin Hills Central– sowie erste Bohrungen bei ?Twin Hills West–, ?Belling Dog– und ?Clouds– zu definieren, so das Unternehmen in der Mitteilung. Die nächste Charge an Bohrergebnissen soll ab Mitte Dezember 2019 eintreffen, hieß es weiter. Vor diesem Hintergrund ist davon auszugehen, dass in den kommenden Wochen weitere Informationen bekanntgeben werden.

Entscheidend sind Management, Investoren und Projekte

Wer auf der Suche nach einer spannenden Gold Aktie ist, der sollte sich Osino Resources genauer anschauen. Bei einem Aktienkurs von 0,60 CAD beträgt der Börsenwert weniger als 40 Mio. CAD. Sobald der Goldpreis wieder über die Marke von 1.500,- USD pro Feinunze steigen wird, nimmt sicherlich auch das Interesse für Gold Unternehmen und deren Aktien wieder zu.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den “Webseiten”, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte “third parties”) bezahlt. Zu den “third parties” zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten “third parties” mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte “Small Caps”) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier – https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis