Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Palladium erweitert Bohrprogramm von 2021 auf 27.000 Meter, Explorationsbudget auf 11,5 Mio. $ und gibt Neuigkeiten zu Projekt LK bekannt

3. März 2021 – Toronto, Ontario, Kanada – Die für 2021 geplanten Explorationsaktivitäten wurden sowohl auf dem palladiumdominanten PGE-Ni-Cu-Projekt Läntinen Koillismaa (LK) in Finnland als auch dem Nickel-Kupfer-Projekt Tyko in Ontario, Kanada, erweitert, hieß es heute seitens Palladium One Mining Inc. (Palladium One oder das Unternehmen) (TSXV: PDM, FWB: 7N11, OTC: NKORF).

Derrick Weyrauch, President und CEO von Palladium One, sagte: Ein Cash-Bestand von 19,7 $ ermöglicht die Beschleunigung der Explorationsaktivitäten und die Erweiterung des ersten Explorationsbudgets für 2021 auf 11,5 Mio. $. Das erweiterte Programm in Finnland lässt uns die Bohrungen zur Ressourcendefinition auf den Zonen Kaukua South und Haukiaho abschließen, während wir gleichzeitig die Bohrungen auf den potenziellen östlichen und westlichen Ausläufern von Kaukua South beginnen können. Auf dem Projekt Tyko wird sich unser erweitertes Programm auf die Erschließung neuer Ziele, Infill-Bohrungen und die Erweiterung bekannter hochgradiger Nickelmineralisierung auf der Zone Smoke Lake konzentrieren.

Einzelheiten zum erweiterten Programm für 2021

– Anfangsbudget von 11,5 Mio. $.
– Geplante Bohrungen von 27.000 Metern (Finnland – 23.000 Meter, Kanada – 4.000 Meter)
– Geplante Bohrungen in Finnland beinhalten den Abschluss eines Bohrprogramms der Phase II von 17.500 Metern in Vorbereitung auf eine erste NI43-101-konforme Ressourcenschätzung auf der Zone Kaukua South (H1 2022), Infill-Bohrungen von 2.000 Metern auf der Zone Haukiaho in Vorbereitung auf eine erste NI43-101-konforme Ressourcenschätzung und 6.500 Meter Erkundungsbohrungen für potenzielle Streichlängenerweiterungen auf Kaukua South.
– IP-(Induced Polarization) und magnetische Vermessungen auf potenziellen westlich und östlich streichenden Erweiterungen von Kaukua South.
– Metallurgische Tests der Phase II auf Projekt LK.
– Bohrlochelektromagnetik (BHEM), Horizontalspulenmethode und regionale luftgestützte magnetische und elektromagnetische Vermessungen auf Projekt Tyko.
– Erwarteter Cash-Bestand von mehr als 8 Mio. $ am Jahresende, wodurch ausreichende Finanzierung für zusätzliche Erweiterungen des Programms von 2021 sowie eine Erweiterung des Programms bis ins Jahr 2022 zur Verfügung steht.

Außerdem plant das Unternehmen regionale Explorationsarbeiten im Laufe des Jahres 2021 mit Bodenuntersuchungen und Kartierung. Möglicherweise werden die Pläne für 2021 noch verändert, wenn die Ergebnisse vorliegen.

Explorations-Update – Finnland

Ende Februar wurden die Analyseergebnisse für die Bohrlöcher LK21-034 bis 036 von der Zone Kaukua South erhalten. Allerdings werden sie momentan überprüft, da die Analyseergebnisse bei den Qualitätsanalyse- und -kontrollstandards für Nickel und Kupfer über drei Standardabweichungen lagen. Die Ergebnisse dieser Bohrlöcher werden veröffentlicht, sobald die Probleme bei der Qualitätsanalyse und -kontrolle gelöst wurden.

Die zusätzlichen Bohrungen auf Murtolampi ergeben weiterhin signifikante Mineralisierung an der Oberfläche, was auf ein Potenzial für eine wertvolle Satellitengrube zwei Kilometer nordöstlich der Lagerstätte Kaukua schließen lässt. Drei Bohrlöcher wurden auf der Zone Murtolampi niedergebracht (LK20-039 bis 041) und ergaben Mineralisierung an der Oberfläche bzw. oberflächennahe Mineralisierung, darunter Bohrloch LK20-041, das 64,0 Meter mit 1,38 g/t Pd_Äquivalent (Pd_Äq.) ab einer Bohrlochtiefe von 1,5 Metern und einen Kernabschnitt von 6,0 Metern mit 3,19 g/t Pd_Äq ab einer Bohrlochtiefe von 54,5 Metern ergab.

Die Kernzone von Murtolampi wurde jetzt über 150 Meter abgegrenzt und wird so interpretiert, dass sie sich über 600 Meter erstreckt (Abbildung 1 und 2) mit Abschnitten von bis zu 78,5 Metern mit 2,0 g/t Pd_Äq. in Bohrloch LK20-026 (Pressemitteilung vom 16. November 2020).

Murtolampi ist nach Südwesten hin für eine Erweiterung offen. IP- (Induced Polarization) und magnetische Vermessungen lassen darauf schließen, dass günstiges Peridotit-Wirtsgestein bis zu Bohrloch LK20-024 weiterverläuft, das 3,0 Meter mit 1,41 g/t Pd_Äq. innerhalb von 21,0 Metern mit 0,85 g/t Pd_Äq. ergab (Pressemitteilung vom 16. November 2020) (Abbildung 2). Weitere Bohrungen sind geplant, um das Gebiet weiter zu untersuchen.

Bohrlöcher LK21-037 und LK21-038 waren Erkundungsbohrlöcher, um IP und/oder magnetische Anomalien abseits der bekannten mineralisierten Gebiete zu testen. Bohrloch LK21-037 durchteufte mafische bis dazwischenliegende Vulkangesteine und Bohrloch LK21-038 granophyrisch alteriertes, felsisches Vulkangestein. Keins der Bohrlöcher durchteufte das mafisch-ultramafische Zielgestein des Koillismaa-Komplexes.

Abbildung 1. Lageplan des Gebiets Kaukua mit den Umrissen des Grubenmodells der aktuellen NI 43-101-konformen Lagerstätte Kaukua (gelb gestrichelt), den Anomalien der IP-Aufladbarkeit Kaukua South und Murtolampi sowie den Standorten der Bohrlöcher von Palladium One.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57066/PalladiumOne_2021-03-02_DEPRcom.001.png

Abbildung 2. Längsschnitt durch die Zone Murtolampi mit Blick in Richtung Nordwesten und Darstellung der Isoshells (IP-Aufladbarkeit) und der Platinäquivalentgehalte. Die wieder aufgenommenen Phase-I-Bohrungen sind rot markiert.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57066/PalladiumOne_2021-03-02_DEPRcom.002.png

Tabelle 1: Ergebnisse der Phase-II-Bohrungen bei Murtolampi und zur Erkundung

Zone Bohrlovon bis MächPdÄq PGE Pd Pt Au Cu Ni
ch (m) (m)tigkg/t* g/t g/ g/ g/ % %
eit ( t t t
(m) Pd+Pt+
Au
)
MurtolamLK20-05,8 92,987,21,43 0,53 0,30,10,00,00,1
pi 12 2 7 4 8 8

einsch28,548,720,22,26 1,05 0,60,30,00,10,2
ließl 3 5 7 3 4
.
und 61,480,619,11,84 0,72 0,40,20,00,10,2
3 2 8 3 1

MurtolamLK20-093,0114,21,00,85 0,25 0,10,00,00,00,1
pi 24 0 6 8 1 4 2

einsch93,096,03,0 1,41 0,71 0,40,20,00,10,1
ließl 8 1 2 2 2
.
MurtolamLK20-086,0111,25,00,65 0,01 0,00,00,00,00,1
pi 25 0 0 0 1 2 4

MurtolamLK20-011,089,578,52,03 1,07 0,60,30,00,10,1
pi 26 2 7 9 4 7

einsch59,588,028,52,69 1,45 0,80,50,00,10,2
ließl 5 1 9 5 4
.
einsch65,578,312,83,44 1,92 1,10,70,10,10,2
ließl 2 0 0 8 9
.
einsch67,074,07,0 3,84 2,19 1,20,70,10,20,3
ließl 9 8 1 1 2
.
einsch72,874,01,2 4,53 2,59 1,40,80,30,20,3
ließl 8 0 2 9 4
.
ReconnaiLK20-0No significant values
ssance 37

ReconnaiLK20-0No significant values
ssance 38

MurtolamLK20-02,6 69,066,40,84 0,32 0,10,10,00,00,0
pi 39 8 1 3 8 9

einsch49,469,019,61,25 0,55 0,30,10,00,10,1
ließl 2 9 5 1 2
.
einsch63,069,06,0 1,45 0,80 0,40,30,00,10,1
ließl 6 0 4 1 1
.
MurtolamLK20-044,586,642,11,33 0,69 0,40,20,00,00,1
pi 40 1 3 5 9 2

einsch71,486,615,31,77 0,90 0,50,20,00,10,1
ließl 3 9 8 2 6
.
einsch71,476,04,7 2,15 1,21 0,70,30,10,10,1
ließl 1 8 3 3 7
.
MurtlolaLK20-01,5 65,564,01,38 0,55 0,30,10,00,10,1
mpi 41 3 8 3 1 5

einsch1,5 18,016,51,72 0,81 0,40,20,00,10,1
ließl 7 8 5 7 5
.
einsch7,5 13,56,0 2,02 0,99 0,50,30,00,20,1
ließl 8 5 6 0 6
.
und 54,560,56,0 3,19 1,83 1,10,50,00,20,2
6 8 9 9 1

einsch54,557,32,8 3,90 2,16 1,30,60,10,30,2
ließl 8 5 3 7 6
.
* Die angegebenen Mächtigkeiten entsprechen den erbohrten Abschnitten, nicht den wahren Mächtigkeiten.
** Die hinterlegten Werte wurden bereits früher veröffentlicht (siehe Pressemeldungen vom 25. August 2020 und 16. November 2020)

*Palladiumäquivalent
Die Berechnung von Palladiumäquivalent erfolgt auf Basis folgender Werte: 1.100 USD pro Unze Palladium, 950 USD pro Unze Platin, 1.300 USD pro Unze Gold, 6.614 USD pro Tonne Kupfer und 15.4332 pro Tonne Nickel. Diese Werte wurden auch in der NI 43-101-konforme Mineralressourcenschätzung des Unternehmens vom September 2019 für die Lagerstätte Kaukua ausgewiesen.

Qualitätskontrolle
Das Phase-I-Bohrprogramm wurde unter der Aufsicht von Neil Pettigrew, M.Sc., P. Geo., Vice President of Exploration und ein Direktor des Unternehmens absolviert.

Die Bohrkernproben wurden mit Hilfe einer Steinsäge von den Mitarbeitern des Unternehmens aufgespalten; eine Hälfte verblieb im Behälter mit dem Bohrkernmaterial und wurde in einem sicheren Betriebsgebäude in Taivalkoski (Finnland) eingelagert. Die Bohrkernproben wurden per Boten von der Bohrkernaufbereitungsanlage des Unternehmens in Taivalkoski (Finnland) in das Labor von ALS Global (ALS) in Outokumpu (Finnland) gebracht. ALS ist ein akkreditiertes Labor, das im Einklang mit den ISO-Normen ISO 9001:2008 und ISO/IEC 17025:2005 geführt wird. Für die Analyse der Platingruppenelemente wurde eine Einwaage von 30 Gramm einer Flammprobe unterzogen und anschließend nach dem ICP-MS- bzw. ICP-AES-Verfahren untersucht. Für die Multi-Element-Analyse, einschließlich Kupfer und Nickel, wurde eine Einwaage von 0,25 Gramm einem Aufschlussverfahren mit vier Säuren unterzogen und anschließend mit Hilfe des ICP-MS-Verfahrens untersucht.

Dem Probenstrom werden auch zertifizierte Normproben, Leerproben und zermahlene Duplikate im Verhältnis eine Kontrollprobe zu je 10 Kernproben beigefügt. Die Ergebnisse werden beim Import analysiert und genehmigt. Alle mit den Ergebnissen dieser Pressemeldung assoziierten Normproben wurden innerhalb der definierten Grenzwerte der verwendeten Normproben als annehmbar bewertet.

Qualifizierter Sachverständiger
Die Fachinformationen in dieser Pressemeldung wurden von Neil Pettigrew, M.Sc., P.Geo., Vice President of Exploration und Director des Unternehmens, in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und verifiziert.

Über Palladium One:
Palladium One Mining Inc. ist ein Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf regional bedeutende Lagerstätten mit Platingruppenelement- (PGE), Kupfer- und Nickelvorkommen in Finnland und Kanada gerichtet ist. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, das Projekt Läntinen Koillismaa (oder Projekt LK), ist ein palladiumdominiertes Projekt mit Platingruppenelementen, Kupfer und Nickel. Es befindet sich im nördlichen Zentrum von Finnland, das vom Fraser Institute unter die weltweit führenden Länder auf dem Gebiet der Exploration und Erschließung von Minerallagerstätten gereiht wird. Die Explorationsaktivitäten bei LK sind auf die Sulfidversprengungen entlang einer 38 Kilometer langen vielversprechenden basalen Kontaktzone gerichtet und zielen auf den Ausbau einer bereits bestehenden NI 43-101-konformen obertägigen Ressource ab.

FÜR DAS BOARD:
Derrick Weyrauch
President, CEO & Direktor

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Derrick Weyrauch, President & CEO
E-Mail: info@palladiumoneinc.com

Die TSX Venture Exchange und deren Marktregulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die Gegenstand einiger Annahmen, Risiken und Ungewissheiten sind, von denen sich viele dem Einfluss des Unternehmens entziehen. Aussagen bezüglich der Notierung der Stammaktien des Unternehmens an der TSXV sind allen Risiken und Ungewissheiten unterworfen, die normalerweise mit solchen Ereignissen verbunden sind. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse darstellen und dass die tatsächlichen Ereignisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen stellen die beste Einschätzung des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen dar. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Erwartungen abweichen, gehören das behördliche Maßnahmen und die allgemeine Geschäftslage. Die zukunftsgerichteten Informationen sind Ausdruck der Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse und unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, einschließlich jener, die im Jahresinformationsformular des Unternehmens vom 29. April 2020 beschrieben sind, das unter dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com eingereicht wurde. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis