Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Pampa Metals beschleunigt sein Explorationsprogramm auf dem Kupferprojekt Redondo-Veronica in Chile mittels Geophysik und geologischer Kartierungen

Vancouver – 25. Februar 2021 – Pampa Metals Corp. (Pampa Metals oder das Unternehmen) (CSE: PM) (FWB: FIRA) (OTCPK: PMMCF) berichtet, dass auf seinem Projekt Redondo-Veronica im Norden Chiles mit geophysikalischen Erkundungsarbeiten begonnen wurde, die durch fortlaufende verbesserte geologische Kartierungen mit einem erfahrenen beratenden Geologen unterstützt werden, um die historischen Arbeiten zu verbessern und die genaue Positionierung potenzieller Bohrziele zu unterstützen. Zusätzlich wurde das Bergbaukonzessionsgebiet nach Westen erweitert.

Redondo-Veronica liegt etwa 40 km nordnordöstlich des riesigen Kupferbergbaubezirks La Escondida – Zaldivar, dem weltweit größten einzelnen Porphyr-Kupferbetrieb mit einer jährlichen Produktion von weit über 1 Million Tonnen Feinkupfer. Das Projekt befindet sich auch ungefähr 55 km südsüdwestlich der Kupfermine Gaby. Redondo-Veronica und die genannten Kupferminen befinden sich alle im generell von Norden nach Süden streichenden Porphyr-Kupfergürtel aus dem mittleren Tertiär im Norden Chiles, dem produktivsten Kupfergürtel der Welt.

Zu den historischen Arbeiten bei Redondo-Veronica zählen geologische Kartierungen im Erkundungsmaßstab und kleinere geochemische Probenahmen. Eine historische Bohrkampagne unbekannter Herkunft, die möglicherweise aus den 1990er-Jahren stammt, wurde im Zielgebiet Redondo-Norte durchgeführt, wo kleine Quarzgänge des Porphyr-Typs und eine Phyllitalteration aufgeschlossen sind. Die Ergebnisse dieser historischen Bohrkampagne sind unbekannt. Eine zweite mit einem Porphyr in Zusammenhang stehende hydrothermale Alterationszone wurde 6 km südöstlich von Redondo-Sur identifiziert, die keine Hinweise auf historische Bohrungen zeigt.

Jüngste spektrale Kartierungen der hydrothermalen Alterationserscheinungen unter Verwendung von Aster-Satellitenbildern, die von Pampa Metals gekauft wurden, haben gezeigt, dass die Phyllitalteration wesentlich umfangreicher zu sein scheint als bisher angenommen. Darüber hinaus wurden durch die fortlaufenden geologischen Kartierungen kleine Quarzgänge des Porphyr-Typs mit zugehörigen Höfen einer Kaliumalteration identifiziert, die typischerweise als A-Typ bezeichnet wird und das Zielgebiet Redondo-Norte um mindestens 2 km nach Südwesten entlang eines von Nordost nach Südwest streichenden Strukturkorridors erweitern. Hydrothermal alterierte Aufschlüsse sind durch mit Kies und Caliche (Evaporationskrusten) gefüllte Becken getrennt, die nach der Mineralisierung entstanden sind. Diese Becken verdecken die unterlagernde Geologie.

Die Erkundungen mittels 3D Vector Induced Polarisation (VIP) und Magneto-Telluric (MT) haben auf dem Projekt begonnen, und eine detaillierte Magnetik-Erkundung wird zu gegebener Zeit folgen. Auftragnehmer ist Southernrock Geophysics.

Das 6.600 Hektar große Konzessionsgebiet bei Redondo-Veronica wurde kürzlich erweitert, da, was ungewöhnlich ist, angrenzend an und westlich des Konzessionsgebiets, das ansonsten von Konzessionsgebieten Dritter umgeben ist, einige Landflächen frei wurden.

Weitere Updates
Ungefähr drei Viertel des 14.000 Hektar großen Konzessionsgebiets Arrieros wurden erfolgreich mit geophysikalischen 3D-VIP- und MT-Daten erkundet. Die geophysikalische Datenerfassung im letzten Quartal wird abgeschlossen, sobald die Erkundungsarbeiten bei Redondo-Veronica durchgeführt wurden. In der Zwischenzeit werden die bis dato erfassten Daten verarbeitet. Darüber hinaus wird die Magnetik-Erkundung bei Arrieros in Kürze mit einer ferngesteuerten Drohne beginnen, die aus einem anderen Land importiert wird und innerhalb weniger Tage für Erkundungsarbeiten zur Verfügung stehen sollte.

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Mario Orrego G., Geologe und eingetragenes Mitglied der chilenischen Bergbaukommission sowie ein qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, genehmigt. Herr Orrego ist ein Berater des Unternehmens.

ÜBER PAMPA METALS

Pampa Metals ist ein kanadisches Unternehmen, das an der Canadian Stock Exchange notiert ist (CSE: PM). Pampa Metals hat Beteiligungen an einem außergewöhnlichen, 59.000 Hektar umfassenden Portfolio an aussichtsreichen Kupfer- und Goldprojekten entlang bekannter Mineralgürtel in Chile, einem der weltweit besten bergbaufreundlichen Rechtsgebiete. Die Standorte der Projekte des Unternehmens finden Sie auf der beigefügten Karte. Das Unternehmen hat die Vision, Aktionärswerte durch eine große Kupferentdeckung entlang der wichtigsten Mineralgürtel Chiles zu schaffen, wobei die besten geologischen und technischen Methoden zum Einsatz kommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Pampa Metals: www.pampametals.com.

IM NAMEN DES BOARDS
Julian Bavin, Chief Executive Officer

KONTAKT FÜR INVESTOREN
Ioannis (Yannis) Tsitos, Director
investors@pampametals.com
www.pampametals.com

Weder die CSE noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Der Verweis auf bestehende oder historische Minen und Projekte dient nur zu Referenzzwecken. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass es bisher keine Hinweise darauf gibt, dass eine vergleichbare Mineralressource in den Projekten von Pampa Metals gefunden werden konnte.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGE

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten von Pampa Metals erwartet wird, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, Potenzial, zeigt an und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind oder die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Dazu gehören Aussagen über unsere zukünftigen Explorationspläne und die Ergebnisse bestehender Pläne. Diese Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken, einschließlich der Tatsache, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet ausfallen werden oder dass der Zeitplan durch Reise- und Arbeitsbeschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie beeinträchtigt werden könnte. Obwohl Pampa Metals davon ausgeht, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

Projekt Redondo-Veronica – vereinfachte regionale Geologie und Lage in Bezug zu in der Nähe liegenden Minen
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/56937/PM-NR-2021-Feb-25-FINAL_DE-2PRcom.001.jpeg

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis