Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Partnerschaft von Pflegeplatzmanager und m.Doc schafft integrative Lösung für das Patientenportal

Der Kölner Digital Health Pionier m.Doc und die Pflegeplatzmanager GmbH schließen sich auf dem Weg zum Patientenportal zusammen, um mit ihren innovativen Lösungen die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranzutreiben. Mit der Partnerschaft stellen beide Unternehmen eine effiziente Patientenversorgung in den Fokus, mit dem Ziel die Arbeit aller Akteure im Gesundheitswesen zu erleichtern und Patienten während und nach ihrem Klinikaufenthalt zu unterstützen. Die webbasierte Plattform Pflegeplatzmanager ist seit Mai 2021 Teil der m.Doc Smart Health Platform und vernetzt verschiedene Akteure des Gesundheitswesens digital miteinander, um ein kontrolliertes, sektorenübergreifendes Entlass- und Überleitungsmanagement von pflegebedürftigen Patienten zu gewährleisten.

2018 gegründet, nutzen bereits 456 Krankenhäuser und Rehakliniken in ganz Deutschland den vielfach ausgezeichneten Service des Pflegeplatzmanagers und können so Kontakt mit über 28.000 Nachversorgern aufnehmen, etwa aus den Bereichen Pflege- und Reha-Überleitung, Krankenhausverlegung, Krankentransport und Hilfsmittelbeschaffung.

Pflegeplatzmanager-Geschäftsführer Alexander Bauch begrüßt die Zusammenarbeit: ?Die Integration in das Angebot von m.Doc bringt uns einen großen Schritt weiter in unserem Bestreben, übergreifende und überregionale Gesundheitsregionen zu schaffen. Alle Akteure dieses komplexen Ökosystems, bestehend aus Kliniken, Nachversorgern, Kostenträgern und Dienstleistern, müssen sich immer enger miteinander vernetzen. Eine gemeinschaftliche und einheitliche Vorgehensweise bei der Digitalisierung ermöglicht dies.?

Kliniken können nun direkt im m.Doc Smart Clinic Patienten-Portal freie Pflegekapazitäten in Echtzeit einsehen, potenzielle Nachversorger kontaktieren und sämtliche relevanten Falldaten unkompliziert und datenschutzkonform an diese übermitteln. Das entlastet Patienten und Angehörige in psychisch oft fordernden Situationen und reduziert gleichzeitig Recherche- und Dokumentationsaufwand für die Belegschaft.

Die neuen Möglichkeiten freuen auch m.Doc-CEO Admir Kulin: ?Überzeugt haben uns die Fachlichkeit der Plattform, die umfangreichen Funktionen sowie die nutzerspezifischen Möglichkeiten, die der Pflegeplatzmanager seinen Anwendern bietet. Mit der Partnerschaft vervollständigen wir unser Portfolio im Entlassmanagement und können deutschlandweit allen Klinikträgern die ideale Lösung zur Umsetzung des FTB 2 des KHZG für Ihre Region bereitstellen.?

Als einer der führenden und mehrfach prämierten Anbieter digitalisiert und steuert die Pflegeplatzmanager GmbH über eine webbasierte Plattform das Entlass- und Überleitmanagement von aktuell 495 Akut- und Rehakliniken, die deutschlandweit 28.000 Nach- und Weiterversorger digital kontaktieren können.

Durch die digitale und aktive Vernetzung aller Akteure des Gesundheitswesens über den Pflegeplatzmanager wird die Suche nach freien Versorgungskapazitäten und die Vermittlung von passenden Versorgungsleistungen in den Bereichen ambulante und stationäre Pflege, Anschlussheilbehandlung, Geriatrische Rehabilitation oder Neurologische Frührehabilitation, Heil- und Hilfsmittelversorgung, sowie Krankentransport für Patienten sichergestellt.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis