Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Pasinex Resources Limited meldet den Beginn umfangreicher Georadarmessungen in den Zink-Blei-Zielen der Konzessionen Pinargozu und Akkaya in der Türkei sowie den Abschluss einer überzeichneten Privatplatzierung

Pasinex Resources Limited meldet den Beginn umfangreicher Georadarmessungen in den Zink-Blei-Zielen der Konzessionen Pinargozu und Akkaya in der Türkei sowie den Abschluss einer überzeichneten Privatplatzierung

7. April 2014 Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FSE: PNX) (das Unternehmen oder Pasinex) gibt bekannt, dass das Unternehmen am 3. April mit umfangreichen Georadarmessungen (GPR) über der Konzession Pinargozu begonnen hat. Weiters sind ab 8. April GPR-Messungen über der Konzession Akkaya geplant. Danach werden die Georadargeräte laufend in beiden Konzessionen und auch in der nahegelegenen Konzession Horzum-Mine in Betrieb sein, um in allen drei Konzessionsgebieten Bohrziele zu identifizieren.

Damit bei den Messungen ein optimales Ergebnis erzielt werden kann, hat das Unternehmen einen Vertrag mit International Groundradar Consulting Inc. (Groundradar) unterzeichnet. Das Unternehmen wird Groundradars UltraGPR-Geräte für die oberflächlichen GPR-Messungen verwenden und Groundradar wird für das Unternehmen eine Vorerhebung aller Daten vornehmen. Anschließend werden Groundradar und Pasinex gemeinsam die geologische Auswertung der ermittelten Messdaten durchführen.

Groundradar wurde außerdem mit der Vorerhebung der Daten aus den unterirdischen GPR-Messungen in der Horzum-Mine beauftragt (Einsatz eines Georadargeräts mit Mala 100MHz-Antenne).

Wie in der Pasinex-Pressemeldung vom 3. März 2014 berichtet, wurden unter Einsatz einer UltraGPR-Antenne im Karbonatgestein in den Konzessionen Nargozu und Akkaya Penetrationstiefen von bis zu 80 Meter ab Oberfläche erzielt. Über die gesamte Penetrationstiefe war eine Radarrückstrahlung zu verzeichnen, die auf geologische Strukturen mit Potenzial für Mineralisierungen und Bohrziele hinwiesen.

Pasinex nimmt daher an, dass die Ergebnisse dieser GPR-Messungen bei der optimierten Suche nach Bohrzielen in den Konzessionen Akkaya und Pinargozu, die noch in diesem Jahr bearbeitet werden sollen, eine wesentliche Rolle spielen werden.

CEO Steve Williams dazu: Pasinex konnte im Rahmen der ersten Georadarmessungen wertvolle Ergebnisse sammeln, und auf Basis dieser Daten war für uns klar, dass wir eine detaillierte Messung in den Konzessionen Pinargozu und Akkayar durchführen werden. Wir gehen davon aus, dass uns nach Abschluss dieser Arbeiten eindeutige Bohrziele vorliegen werden, in denen wir schon bald nach Abschluss der GPR-Messungen Erkundungsbohrungen durchführen.

Pasinex ist über Horzum AS – seine gemeinsam mit dem türkischen Bergbauunternehmen Akmetal AS betriebene Joint-Venture-Gesellschaft – zu 50 % an den Konzessionen Pinargozu und Akkaya beteiligt.

Abschluss der Privatplatzierung
Das Unternehmen gibt weiters den Abschluss einer überzeichneten Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung (die Privatplatzierung) bekannt, in deren Rahmen 5.947.142 Einheiten (die Einheiten) zu einem Zeichnungspreis von 0,07 $ pro Einheit an zeichnungsberechtigte Anleger begeben und daraus ein Bruttoerlös 416.300 $ erzielt wurde.

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und der Hälfte eines Stammaktienkaufwarrants (der Warrant). Jeder ganze Warrant kann innerhalb von drei Jahren nach Abschluss der Platzierung ausgeübt und gegen eine zusätzliche Stammaktie des Unternehmens (die Warrant-Aktie) zum Preis von 0,12 $ pro Warrant-Aktie eingelöst werden.

Die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegeben bzw. auszugebenden Stammaktien sind im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen und, falls erforderlich, auch im Einklang mit den Richtlinien der Wertpapierbehörden, an ein Wiederveräußerungsverbot von vier Monaten gebunden.

Die Provisionen (Finders Fees) in Verbindung mit dieser Transaktion umfassen 18.304 $ in bar, 27.200 Warrants und 60.000 Stammaktien.

Der Erlös aus dieser Privatplatzierung wird für allgemeine und administrative Ausgaben sowie für die laufenden Explorationsaktivitäten in der Türkei, insbesondere im Kupfer-Silber-Projekt Golcuk in der Provinz Sivas und im Zink-Blei-Projekt Horzum in der Provinz Adana, verwendet.
Clinton Smyth, P.Geo und VP Exploration bei Pasinex, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 die in schriftlicher Form veröffentlichten wissenschaftlichen und technischen Informationen dieser Pressemeldung verifiziert.

Über Pasinex
Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FSE: PNX) ist ein auf Basis- und Edelmetalle spezialisiertes Explorationsunternehmen mit zwei aussichtsreichen Projekten: dem Kupferprojekt Golcuk in der türkischen Provinz Sivas und dem Zink-Blei-Silber-Projekt Horzum in der türkischen Provinz Adana. Das Unternehmen hat ein starkes technisches Führungsteam mit jahrelanger Erfahrung in der Mineralexploration und Minenerschließung.

Für das Board of Directors:
PASINEX RESOURCES LTD.

Steve Williams
Steve Williams
President/CEO
Tel: 416 861 9659
E-Mail: info@pasinex.com

Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden.

Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Pasinex Resources Ltd. annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Finanzierung der weiteren Exploration in den Projekten Pinargozu und Akkaya in 2014, die erwartete Tiefenpenetration der GPR-Tests, die Gewährung der Bohrlizenzen durch das türkische Bergbauministerium, die Marktpreise, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel, die Explorationsergebnisse und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb geraten, solche Unsicherheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis