Pensana Rare Earths: Letzte Bohrergebnisse beinhalten weitere hochgradige Abschnitte in Frischgestein unterhalb des Grubendesigns

Pensana Rare Earths PLC (LSE: PRE, ASX: PM8) freut sich, die Analyseergebnisse der letzten 86 Bohrlöcher des 8.000 Meter umfassenden Bohrprogramms bekannt zu geben, das beim NdPr-Projekt Longonjo in Angola abgeschlossen wurde.

Das Programm dient der Unterstützung einer bankfähigen Machbarkeitsstudie (Bankable Feasibility Study), die Mitte Oktober gemeldet werden soll.

Die jüngsten Ergebnisse bestätigen die Beständigkeit der Mineralisierung in der verwitterten Zone ab der Oberfläche und beschreiben auch einen großen mineralisierten Bereich in Frischgestein unmittelbar unterhalb des aktuellen Grubendesigns, der dem Projekt über die ursprüngliche Lebensdauer der Mine hinaus eine zusätzliche Dimension verleihen könnte.

– Ursprünglicher Minenplan: Die jüngsten und letzten Ergebnisse bestätigen weiterhin die Beständigkeit der hochgradigen Seltenerdmetallmineralisierung ab der Oberfläche in der verwitterten Zone. Das Unternehmen geht davon aus, beträchtliche Mengen der abgeleiteten Mineralisierung in höhere Kategorien hochstufen zu können, was eine verlängerte Lebensdauer der Mine unterstützt.

– Frischgesteinsmineralisierung, die dem Projekt eine völlig neue Dimension verleiht: Aus dem Frischgestein unmittelbar unterhalb der verwitterten Zone wurden mächtige, beständige, hochgradige Abschnitte mit einem Gehalt von zwei bis vier Prozent REO verzeichnet. Die Mineralisierung ist unterhalb der Bohrtiefe von 80 Metern sowie in Richtung Norden und Westen weiterhin offen. Die gemeldeten Gehalte und die potenzielle Größe der weiteren Mineralisierung sind äußerst vielversprechend und obwohl sie zurzeit nicht in den aktuellen bankfähigen Machbarkeitsstudien enthalten sind, haben die Arbeiten an der Integration dieser Mineralisierung in die allgemeine Erschließung des Projekts begonnen.

– Neue Mineralressourcenschätzung: Die Arbeiten an einer aktualisierten Mineralressourcenschätzung, die im September 2020 gemeldet werden soll, haben begonnen.

Die Höhepunkte der Abschnitte der neuen Bohrergebnisse beinhalten:

Verwitterte Zone:

Bohrloch-Abschnitt*
LRC295:-18 m mit 7,93 % REO, einschließlich 1,50 % NdPr ab der Oberfläche
LRC298:-22 m mit 6,69 % REO, einschließlich 1,30 % NdPr ab der Oberfläche
LRC310:-22 m mit 5,61 % REO, einschließlich 1,11 % NdPr ab der Oberfläche
LRC344:-14 m mit 5,37 % REO, einschließlich 1,01 % NdPr ab der Oberfläche

*NdPr = Neodym – Praseodymoxid. REO = gesamte Seltenerdoxide. Abschnitte werden bei einem unteren Cut-off-Gehalt von + 0,4 % NdPr angegeben. Siehe Tabelle 1 für Einzelheiten aller neuen Ergebnisse, einschließlich mächtigerer Abschnitte bei einem Cut-off-Gehalt von + 0,2 % NdPr

Frischgestein:

Bohrloch-Abschnitt
LRC274:-18 m mit 4,40 % REO, einschließlich 0,86 % NdPr ab 44 m und
10 m mit 3,90 % REO, einschließlich 0,76 % NdPr ab 66 m
LRC293:-24 m mit 3,64 % REO, einschließlich 0,60 % NdPr ab 28 m und
8 m mit 4,45 % REO, einschließlich 0,79 % NdPr ab 58 m
LRC289:-14 m mit 3,23 % REO, einschließlich 0,64 % NdPr ab 18 m und
20 m mit 3,46 % REO, einschließlich 0,68 % NdPr ab 60 m bis zum Ende des Bohrlochs

*NdPr = Neodym – Praseodymoxid. REO = gesamte Seltenerdoxide. Abschnitte werden bei einem unteren Cut-off-Gehalt von + 0,4 % NdPr angegeben. Siehe Tabelle 1 für Einzelheiten aller neuen Ergebnisse, einschließlich mächtigerer Abschnitte bei einem Cut-off-Gehalt von + 0,2 % NdPr

Executive Director und COO Dave Hammond sagte:

Diese letzten Ergebnisse haben die erstklassige Möglichkeit des Projekts Longonjo weiter verdeutlicht. Die Bohrungen weisen weiterhin die Beständigkeit der verwitterten Mineralisierung nach und liefern bedeutsame Gehalte ab der Oberfläche außerhalb unseres aktuellen Minenplans. Wir gehen davon aus, dass es uns diese Ergänzungsbohrergebnisse ermöglichen werden, die bestehenden Ressourcenkategorien hochzustufen und die Lebensdauer der Mine zu verlängern.
Weitere Testbohrungen in der Frischgesteinszone, die im aktuellen Minenplan nicht enthalten ist, haben die Erwartungen ebenfalls übertroffen. Da viele Bohrlöcher in einer Mineralisierung in einer Tiefe von 80 Metern enden und mehrere offene Positionen identifizieren, stellt das Potenzial für eine beträchtliche Lagerstätte dieser zweiten Art von Mineralisierung eine aufregende Möglichkeit dar.
Alle Analyseergebnisse sind nun eingetroffen und SRK Consulting hat mit dem Schätzungsprozess begonnen. Wir freuen uns darauf, im September eine neue Mineralressourcenschätzung bekannt zu geben.

Die vollständige Meldung finden Sie unter folgendem Link: https://www.asx.com.au/asxpdf/20200804/pdf/44l56cvfpv97b0.pdf

Genehmigt vom Board von Pensana Rare Earths PLC

Für weitere Informationen:-
Pensana Rare Earths Plc-
Website:
Paul Atherley Chairman / Tim George, CEO-
www.pensana.co.uk
contact@pensana.co.uk

Buchanan (UK Financial PR)
Bobby Morse/ Augustine Chipungu /James Husband-+44 (0) 207 466 5000
pensana@buchanan.uk.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis