Personalwerbung für das Süßwarenunternehmen / Jobware zeichnet STORCK für beste Stellenanzeige im November aus (FOTO)


 

Die im Jobware Stellenmarkt nominierten Anzeigen gelten
mittlerweile als Gradmesser für anspruchsvolles Personalmarketing. Inserenten
zeigen Originalität und Informationsqualität, um Bewerber zu erreichen. Den
Titel “Beste Stellenanzeige” kann sich im November die AUGUST STORCK KG, bekannt
für süße Naschereien, sichern.

Mittels eines raffinierten Kniffs gelingt es STORCK, die Welt der Schokoladen-
und Zuckerwaren mit den hauseigenen Karrieremöglichkeiten als “Projektingenieur
(m/w/d) in der Versorgungstechnik” zu verbinden. So sei das Geheimnis, das im
berühmten Toffifee stecke, die Ingenieurskunst der Unternehmensmitarbeiter.

Diesem sympathischen Bezug auf die Marke folgt ein wohl strukturiertes Stellen-
und Anforderungsprofil, das mit der Einbindung einer VR-Panoramagalerie versüßt
wird. Von der Erstkontaktphase, die Spannung erzeugt, über die Eye-Tracking
gerechte Aufbereitung der Kerninformationen, bis zum lebensnahen Einblick in das
Hauptwerk in Halle (Westf.): Die Stellenanzeige von STORCK macht alles richtig
und ermöglicht potenziellen Bewerbern, ihr Interesse mit einem 360-Grad-Blick
u.a. in das moderne Hochregallager, die Beutelverpackung oder das
Konstruktionsbüro zu vertiefen.

“Mit mehr als 6.000 Mitarbeitern zählen wir zu den größten Süßwarenherstellern
der Welt. Um unseren Bedarf an erstklassigen Kandidaten in einem hoch
kompetitiven Markt auch zukünftig decken zu können, vertrauen wir auf die
jüngsten Erkenntnisse für gelungene Stelleninserate. Dank der Einbindung einer
VR-Panoramagalerie beschäftigen sich Kandidaten nicht nur länger mit unserem
Angebot, sondern reichen auch häufiger ihre Bewerbungsunterlagen ein”, freut
sich Diana Reimann über die Auszeichnung im Jobware Stellenmarkt.

“Unsere Analysen belegen, dass Stellenanzeigen mit einem inhaltlichen Mehrwert
von einer längeren Verweildauer profitieren. Bilderwelten, die einen Einblick
ins Unternehmen gewähren, zahlen direkt auf das Employer Branding ein und machen
sich im Bewerberrücklauf bemerkbar”, bestätigt Dr. Wolfgang Achilles, Jobware
Geschäftsführer.

Darüber hinaus entscheidet die Verfügbarkeit einer Stellenanzeige über deren
Erfolg: Als MOPS (Mobil-optimierte Stellenanzeige) wird sie auch auf dem
Smartphone korrekt angezeigt und erreicht vor allem die Kandidaten, die
ausschließlich mobil ins Internet gehen. “Im Rahmen der Anzeigenschaltung
garantiert Ihnen Jobware die Erstellung einer auch auf mobilen Endgeräten
benutzerfreundlichen, CI-konformen Anzeige”, erklärt Dr. Achilles.

Jobware setzt sich für die Individualität von Stellenanzeigen ein und
präsentiert regelmäßig die “Beste Stellenanzeige”. Jeden Monat darf unter
https://www.jobware.de/award/ aufs Neue abgestimmt werden. Aus dem Kreis der
Monatsgewinner wird dann der Jahressieger ermittelt.

Weitere Informationen über Jobware finden Sie hier:
https://www.jobware.de/Ueber-Jobware/

Pressekontakt:

Jobware GmbH
Christian Flesch
E-Mail: presse@jobware.de
Tel: 05251 5401-130
www.jobware.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/38682/4496316
OTS: Jobware GmbH

Original-Content von: Jobware GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis