Personen zählen im Eingangsbereich – EyeVision unterstützt Geschäfte in Corona-Zeiten

Derzeit sollen sich aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht zu viele Personen gleichzeitig in einem Ladengeschäft aufhalten. Um dies durchzusetzen kann nun auch ein Feature des People Thermal Tracker (PTT) eingesetzt werden. Der Personenzähler kann gemeinsam als Feature des People Thermal Trackers erworben werden, oder auch als alleinstehendes Tool.

Mit dem People Thermal Tracker (PTT) ist es möglich im Eingangsbereich die Gesichter zu identifizieren und im Gesichtsbereich die Temperatur zu messen. Es ist auch gleichzeitig möglich die Anzahl der Gesichter zu zählen und somit die Anzahl der Personen, die ein Geschäft betreten, zu bestimmen.

Wird am Ausgang eine weitere Kamera installiert, können auch Personen, die das Geschäft wieder verlassen, gezählt werden. Damit hat das Geschäft jederzeit im Überblick, wie viele Personen sich in den Geschäftsräumen befinden.

Das integrierte I/O System kann ein gesondertes Signal oder Alarm auslösen, wenn zu viele Menschen das Geschäft betreten. Dies kann anhand eines einfachen Signals oder über einen Monitor, auf dem die aktuell im Geschäft befindlichen Menschen angezeigt werden, erfolgen. Dies kann durch farbliche Kennzeichnung am Monitor erfolgen, z.B. wenn eine Mindestanzahl erreicht oder überschritten wird, die Zahl und/oder das Display rot angezeigt werden.

Gleichzeitig werden die Besucher des Geschäfts informiert, ob sie eintreten dürfen oder ob sie warten müssen, bis jemand den Laden verlässt. So wird die Anzahl der Personen im Ladengeschäft nie überschritten und die Eingangskontrolle kann automatisch erfolgen ? ohne dass zusätzliches Personal erforderlich wird.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis