(Pf)Affenliebe – Verbotene Liebe: Vom Segen in die Taufe

Der Untertitel lässt schon erahnen, dass es hier um die Kirche und ein Kind verbotener Liebe geht. Eine unglücklich verheiratete Frau, die auf dem Land lebt, erträgt im Roman “(Pf)Affenliebe” geduldig ihr Ehejoch, vor dem sie sich schließlich verzweifelt in die Kirche und in die Arme des Pfarrers flüchtet, den sie damit in arge Gewissenskonflikte mit dem Zölibat bringt. Wie werden die beteiligten Personen diesen gordischen Knoten lösen?

Der Roman “(Pf)Affenliebe” von Robert Müller ist einer von inzwischen fünf Bänden seiner #metoo-Roman-Serie. Dieses Mal geht es um den uralten Konflikt zwischen Sexualität und Katholizismus, um ein Thema, das bei vielen Menschen Unverständnis, Betroffenheit, Abscheu, aber auch zugleich Faszination auslöst. Der Roman spielt gekonnt mit diesen Gefühlen und lässt die Leser in eine Welt eintauchen, in der die katholische Kirche mit ihren althergebrachten körperfeindlichen Vorschriften mit der aufgeklärten modernen Welt in Konflikt steht und die Proponenten des Romans in diesen hineinzieht…

“(Pf)Affenliebe” von Robert Müller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7760-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis