PIDAS lanciert neueste Generation des IT-Automaten«CORA»

PIDAS ? The Customer Care Company bringt eine brandneue Version des IT-Automaten CORA auf den Markt. Nach dem Product-Launch 2018 wurde in enger Zusammenarbeit mit der Kunden-Community eine vollständig überarbeitete Version von CORA entwickelt. Das patentierte Hardwareausgabe-System für Notebooks und IT-Zubehör jeglicher Art schafft eine neuartige User-Experience und ermöglicht Effizienzsteigerungen im IT Service Management.

Die Erfolgsstory rund um den innovativen IT-Automaten «CORA» geht in die nächste Runde. PIDAS, die Schweizer Unternehmensgruppe mit Fokus auf Customer Care, konnte nach dem Product-Launch im Jahr 2018 zahlreiche Kunden in der Schweiz, Österreich und Deutschland vom neuartigen Service-Erlebnis überzeugen.

Nachdem namhafte Unternehmen wie die Valiant Bank, Syngenta und viele mehr bereits von der Einführung des IT-Automaten profitieren konnten, freut sich Frédéric Monard, CEO der PIDAS Gruppe, auf die neue Version: «Die erste Idee für CORA ist aus einer Situation in einem Verkaufsprojekt entstanden. Aus dieser Idee konnten wir in der Folge sehr schnell ein marktfähiges Produkt entwickeln. Die neue CORA ist für uns nochmals um Klassen besser und weitaus wertvoller, denn sie wurde gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt. Das begeistert mich und bestätigt unsere «Denke», dass Co-Creation der richtige Ansatz für digitale Innovationen ist.»

Self-Service am digitalen Touchpoint

An der CORA kann jegliches IT-Equipment wie Notebooks, Mäuse, Tastaturen, Kabel und Headsets direkt und vollautomatisiert per interaktivem Dialog bezogen werden. Ein Kontakt mit dem Service Desk ist nicht mehr notwendig. Dieser Self-Service ist nur eine von vielen Neuerungen. CORA bietet dem Endanwender nach erfolgter Authentifizierung mittels Badge, PIN oder Barcode nun alle Devices an, für die er vorgängig berechtigt wurde.

Mit der Integration von hochpräzisen Industriewaagen – unsichtbar verbaut im Boden der einzelnen Fächer – kann jedes einzelne Fach mit einer flexiblen Anzahl an Artikeln ausgestattet werden. Die Waagen erkennen, wie viele Artikel entfernt wurden, was eine kontrollierte Entnahme ermöglicht. Damit wird CORA zum hochmodernen IT Vending- und Locker System und differenziert sich stark von anderen Mitbewerberprodukten mit mechanischer Ausgabe. Generell wurde das Herzstück der CORA, die Software-Plattform, intensiv weiterentwickelt. So lassen sich jetzt Prozess-Workflows modellieren und End-to-End Automationen umsetzen.

Zudem kann CORA sehr einfach an ITSM Software-Suiten angebunden werden. Eine solche Integration wurde bereits bei einem der weltweit grössten Autohersteller realisiert. Auf diese Weise können alle eingesetzten CORAs direkt über die ServiceNow Plattform gesteuert werden. 

Modular und patentiert

Mit dem Einbezug der Landolt Engineering AG in Reichenburg (SZ) konnte die Konstruktion des IT-Automaten stark optimiert werden. Die neue Bauweise ermöglicht eine Modularisierung der Fächeranzahl. Es stehen nun CORA-Konfigurationen mit 22, 24 oder 36 Fächern zur Auswahl. Weitere Konfigurationen sind rasch umsetzbar. Die Produktion von CORA erfolgt nach wie vor in der Schweiz. Ab Februar 2020 können grössere Mengen der neuen Serie ausgeliefert werden. Zudem konnte CORA als gesamtes Produkt und System patentiert (CH 713 548 B1) werden und ist im gesamten europäischen Raum geschützt.

Launch-Event im BMW Group Brand Experience Center

Am 5. Dezember 2019 präsentiert PIDAS im europaweit einzigen Brand Experience Center der BMW-Gruppe in Dielsdorf (ZH) die neueste Generation des CORA-Automaten. Die Anmeldung erfolgt direkt auf der Eventseite. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

PIDAS hat sich im Bereich Kundenservice auf Design, Optimierung sowie den Betrieb von kundenzentrierten und hochautomatisierten Service-Organisationen im Business- und IT-Umfeld spezialisiert. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Zürich-Dübendorf, Basel, Wien, Graz, München und Stuttgart wurde 1987 gegründet.

Mit mehr als 350 Mitarbeitern berät das Unternehmen mit Umsetzungskraft, entwickelt innovative Softwareprodukte und erbringt hochwertige IT-Services. Zu den Kunden von PIDAS zählen namhafte Unternehmen wie Andritz, Basler Versicherung, Eurowings, ewz, Generali, Liechtensteinische Landesbank, Magna Steyr, Mobiliar, Mondi, ORF, Raiffeisen, Ringier, Scout24, Sky Deutschland, Stadt Wien, Swiss, Sympany und Valiant Bank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis