Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Pioneer Point Partners erreicht First Closing für nachhaltigen Infrastrukturfonds mit Zielvolumen von 500 Millionen Euro

Pioneer Point Partners LLP („Pioneer“), eine auf den Infrastrukturbereich spezialisierte Investmentgesellschaft, hat das erste Closing ihres ersten institutionellen Fonds, Pioneer Infrastructure Partners SCSp („der Fonds“), mit Kapitalzusagen in Höhe von EUR 150 Millionen von fünf europäischen und nordamerikanischen Institutionen erreicht. Der Fonds will Kapitalzusagen von insgesamt EUR 500 Millionen einwerben und strebt einen IRR von über 15% an.

Der Fonds wird im Einklang mit Pioneers bisher erfolgreicher Value-Add Infrastrukturstrategie im unteren mittleren Marktsegment in die Bereiche Energiewende und Umwelt in Westeuropa investieren. Pioneer hat bisher schon fast EUR 900 Millionen Eigenkapital in neun Projekte investiert oder zugesagt und dabei eine überdurchschnittlich hohe risikoadjustierte Rendite erzielt.

Pioneer ist besonders stolz auf das Erreichen dieses ersten Closings im Dezember 2020, nachdem die Vorvermarktung im Februar 2020 kurz vor Einsetzen der Corona-Pandemie begonnen hat.

Das erfolgreiche erste Closing mit Zusagen von mehreren angesehenen und seit langem etablierten Infrastruktur-Investoren ist ein Beleg für die besonderen Stärken von Pioneer. Dazu gehören die Erfahrung des Teams um die vier Gründungspartner, die zusammen über mehr als 90 Jahre Private Equity Erfahrung in Europa verfügen, die Sektorspezialisierung, die eine thematische Originierungsstrategie ermöglicht, um Marktsegmente mit höherem erwarteten Wachstum zu identifizieren, und schließlich das spezifische Private Equity Know-How von Pioneer, das flexible Beteiligungsstrukturen mit Fokus auf Plattforminvestitionen ermöglicht, um langfristige bedeutsame Infrastrukturanlagen zu schaffen.

Pioneer glaubt, dass die Chancen auf dem Markt weiterhin beispiellos hoch sind, da Billionen von Euro an Investitionen in nachhaltige Infrastruktur in ganz Europa erforderlich sind, um den Wandel zur Klimaneutralität zu finanzieren. Die Triebkräfte des Wandels sind nach wie vor hochkomplex. Pioneer hat sich jedoch auf diesen Sektor spezialisiert und ist mit seiner differenzierten Strategie gut positioniert, um das wachsende Interesse an den Bereichen Energiewende und Umwelt zu bedienen.

Der Erfolg der disziplinierten, sektorspezifischen Spezialisierungs- und Wertschöpfungsstrategie von Pioneer zeigt sich in seinen historischen Beteiligungen. Dazu gehören Nature Energy, ein führender dänischer Hersteller von grünem Gas, Brockwell Energy, das Energy-from-Waste- und Onshore-Windprojekte in Schottland besitzt, und SR Investimenti, eine unabhängige Plattform, die Solar-PV-Anlagen in Italien baut, besitzt und betreibt.

Keine der hierin enthaltenen Aussagen stellt ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren des Fonds in den Vereinigten Staaten dar. Wertpapiere des Fonds werden in den Vereinigten Staaten nur im Rahmen einer Privatplatzierung gemäß einer Ausnahme von der Registrierung nach dem Securities Act von 1933 angeboten und verkauft.

http://www.pioneerpoint.com/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/152627/4823690 OTS: Pioneer Point Partners

Original-Content von: Pioneer Point Partners, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis