Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

PlanetWatch kündigt Notierung des PLANETS Tokens an Börse Bitfinex an

PlanetWatch, ein französisches Start-up, das Anreize für das Umweltmonitoring setzt und dieses dezentralisiert, gab bekannt, dass sein Utility Token PLANETS am 4. Juni auf der Handelsbörse Bitfinex gelistet wird. PLANETS sind (abgesehen von Stablecoins) das erste Algorand Standard Asset, das auf einer großen internationalen Börse gehandelt wird.

Claudio Parrinello, Vorstandsvorsitzender von PlanetWatch, erklärt: „Dies ist ein wichtiger Meilenstein für PlanetWatch. Weniger als 18 Monate nach der Unternehmensgründung und trotz der Corona-Pandemie konnten wir zeigen, dass unsere Smart City as a Service-Lösung, die auf der Bereitstellung von Gemeinschaftssensoren und Crowdsourcing-Luftqualitätsdaten basiert, schnell und kostengünstig Datenfeeds für Unternehmen bereitstellen kann.“

PlanetWatch revolutioniert die Art und Weise, wie wir die Luftqualität messen, indem es auf die Algorand Blockchain, IoT-fähige Sensoren und die KI-basierte Datenanalyse setzt. PlanetWatch gibt den Bürgern Anreize, Luftqualitätssensoren zu betreiben und als Belohnung Token für die Datenströme zu erhalten.

Sean Lee, Vorstandsvorsitzender der Algorand Foundation, sagt: „Wir freuen uns, dass Bitfinex den PLANETS Token unterstützt. Das PlanetWatch-Team hat bei der Entwicklung seines „Smart City“-aaS-Konzepts und der Entscheidung, sein Utility Token-Ökosystem auf dem nachhaltigen, kohlenstoffnegativen Blockchain-Netzwerk von Algorand zu schaffen, eine herausragende Vision und Innovation unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, dass die Welt das erstaunliche Potenzial des Crowdsourcing-Ansatzes für die Luftqualitätsüberwachung und der PLANETS Token entdecken kann.“

PlanetWatch konzentriert sich auf die Luftverschmutzung, da diese jährlich über 7 Millionen Todesfälle verursacht (Quelle: WHO). Darüber hinaus liefern jüngste Studien Belege dafür, dass eine langfristige Exposition gegenüber Luftverschmutzung mit einer Zunahme der Mortalität aufgrund einer COVID-19-Infektion und einem erheblichen Infektionsrisiko durch Aerosole in Innenräumen in Verbindung gebracht wird, wo die Luftqualität ein Anhaltspunkt für Infektionsrisiken sein kann.

PlanetWatch wird von namhaften Partnern wie Algorand, der Algorand Foundation und CERN, dem größten Labor für Grundlagenphysik der Welt, in dem das Web geboren wurde, stark unterstützt.

Als Anbieter von Umweltdaten ging PlanetWatch natürlich eine Partnerschaft mit Algorand ein, das eine hoch skalierbare, dezentrale und sichere Blockchain bereitstellt, die auch hinsichtlich des Energieverbrauchs eine der „grünsten“ ist. Für CERN ist PlanetWatch das einzige Unternehmen im globalen Blockchain-Ökosystem, das ein offizielles „CERN Spin-off“ ist.

Das Netzwerk von PlanetWatch wächst sehr schnell. Derzeit umfasst es rund 700 Sensoren, vor allem in Europa und den USA. Basierend auf der aktuellen Installationspipeline wird der Meilenstein von 1 000 Sensoren in wenigen Wochen erreicht werden. Weitere Informationen zu PlanetWatch finden Sie unter https://planetwatch.io und weitere Informationen zu Algorand unter https://algorand.com

Claudio Parrinello CEO claudio.parrinello@planetwatch.io

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1525118/Planetwatch_Logo.jpg

Original-Content von: Planetwatch sas, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis