Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Plattform für integrierte Sicherheit im IoT kommt

.
– EU-Projekt SAFURE startet mit Framework für integrierte Sicherheit von kritischen Systemen im Internet der Dinge
– Methodologie für gemeinsames Design von funktionaler Sicherheit und Security
– Erweiterung von Standards zur Integration von IT Security in funktionale Sicherheit
– Implementierungen für Automotive und Telekommunikation
– Zwölf Partner aus sechs europäischen Ländern beteiligt
Mit dem EU-Projekt SAFURE startet SYSGO gemeinsam mit elf weiteren europäischen Unternehmen die Entwicklung einer Plattform für integrierte Sicherheit von kritischen Systemen im Internet der Dinge. Ziel des Projekts ist die Bereitstellung eines Frameworks, das Sicherheitsbedrohungen für die funktionale Sicherheit von vernetzten Systemen erkennt und abwendet. Eine neue Methodologie soll das gemeinsame Design von funktionaler Sicherheit und Security ermöglichen und Systemdesignern und -entwicklern entsprechende Werkzeuge an die Hand geben. Mit SAFURE reagieren die beteiligten Partner auf Forderungen der Anwenderindustrien nach mehr Offenheit, zunehmender Kommunikation und den Einsatz von multi-core Prozessoren in sicherheitskritischen vernetzten Systemen.
Ganzheitlicher Ansatz
Die bisherige Trennung von IT Security und funktionaler Sicherheit soll überwunden und ganzheitlich im Design von kritischen Systemen angelegt werden, um Attacken zu entdecken und zu verhindern und die Performanz von IT Security und funktionaler Sicherheit zu verbessern.
Unterstützung von Designern und Entwicklern
Designer und Entwickler erhalten Analysemethoden, Entwicklungswerkzeuge und Funktionen, die eine ganzheitliche Betrachtung der Systemanforderungen in Bezug auf IT Security, funktionale Sicherheit, Kommunikation und Laufzeitverhalten ermöglichen.
Erweiterung von Standards
IT Security soll in industriespezifische Standards der funktionalen Sicherheit integriert werden, um die Entwicklung von sicheren und vertrauenswürdigen Produkten zu ermöglichen.
Implementierungen für Automotive und Telekommunikation
Im Rahmen von SAFURE werden integrierte Plattform und Methodik für die Märkte Automotive und Telekommunikation implementiert, um die gewonnenen Erkenntnisse in konkreten Projekten zu nutzen.
PikeOS im Einsatz
Der PikeOS Hypervisor wird im Projekt SAFURE als Plattform für das gemeinsame Design von IT Security und funktionaler Sicherheit eingesetzt und für die Entwicklung von Demonstratoren genutzt.
Über SAFURE
SAFURE ist ein Forschungsprojekt, das im Rahmen des EU-Programms Horizon 2020 beantragt und angenommen wurde. Das Akronym SAFURE steht für SAFety and secURity by dEsign for interconnected mixed-critical cyber-physical systems. Das Projekt wurde am 01.02.2015 offiziell gestartet und hat eine Laufzeit von 36 Monaten. An SAFURE beteiligen sich zwölf Unternehmen aus sechs Ländern. Zu den Partnern gehören Escrypt, Symtavision, SYSGO und die TU Braunschweig aus Deutschland, Thales SA und Thales TCS aus Frankreich, Magneti Marelli und die Scuola Superiore Sant–Anna aus Italien, Technikon und TTTech aus Österreich, die ETH Zürich aus der Schweiz und das Barcelona Supercomputing Center aus Spanien. Weitere Informationen unter http: //w w w2. safure. eu.
Über PikeOS Hypervisor
Der PikeOS Hypervisor wurde speziell für die Entwicklung von Software für Embedded Systeme mit Sicherheitsanforderungen konzipiert. Mit Echtzeit, Virtualisierung und Partitionierung bietet PikeOS alle Eigenschaften, die für die Entwicklung von modernen multifunktionalen und hoch integrierten Geräten benötigt werden. Die PikeOS Architektur schafft das Fundament für eine Zertifizierung und amtliche Zulassung von kritischen Systemen nach Standards der funktionalen Sicherheit und IT Security. PikeOS ist die einzige europäische Software-Plattform für intelligente Geräte im Internet der Dinge.

SYSGO bietet seit 1991 Betriebssysteme und Dienstleistungen für Embedded Systems und ist mit ELinOS Vorreiter für den Einsatz von Linux im Embedded Markt. Für sicherheitskritische Anwendungen liefert das Unternehmen seit 2005 den Hypervisor PikeOS, heute das weltweit erste SIL 4 zertifizierte Betriebssystem für multi-core Prozessoren und Fundament für intelligente Geräte im Internet der Dinge. SYSGO ist der führende Europäische Betriebssystemhersteller und unterstützt Kunden wie Samsung, Airbus, Continental u.v.m. bei der formalen Zertifizierung von Software nach internationalen Standards für funktionale Sicherheit und IT Security. SYSGO ist Teil der Thales Gruppe und unterhält ein weltweites Vertriebsnetz. Weitere Informationen finden Sie unter http: //w w w. sysgo. com.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis