Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Platz 1: DWS Deutschland

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen – so machen es die Kunden des Finanzvermittlers AVL. Sie sind informiert, behalten die Entwicklungen der Branche im Blick und prüfen Angebote auf Herz und Nieren. Zu beobachten, wo sie investieren, kann Trends am Markt aufzeigen.
„Die wöchentliche Topseller-Liste führt diese Woche der Fonds DWS Deutschland an. Der Fonds investiert in substanzstarke deutsche Standardwerte aus dem DAX. Flexibel werden deutsche Titel kleiner und mittelgroßer Unternehmen beigefügt. Den zweiten Platz belegt ein AXA-Fonds, der hauptsächlich in Staatsanleihen von Schwellenländern investiert. Das Währungsrisiko wird hier in Euro abgesichert. Der dritte Fonds investiert langfristig in Gewerbe- und Wohnimmobilien weltweit mit dem Ziel, regelmäßige Erträge aus Mieten und Zinsen zu erwirtschaften“, so Uwe Lange, Geschäftsführer von AVL.
Wissen, wo Anleger Chancen sehen. Zwischen dem 13.06. und dem 19.06.2012 waren die umsatzstärksten Fonds bei AVL
1. DWS Deutschland:
Investiert in substanzstarke Standardwerte aus dem DAXIndex unter flexibler Beimischung ausgewählter Titel von kleineren und mittelgroßen Unternehmen.
ISIN: DE0008490962
2. AXA WF – Global Emerging Markets Bonds A EUR:
Investiert größtenteils in Staatsanleihen von Schwellenländern. Das Währungsrisiko ist in Euro abgesichert.
ISIN: LU0251658299
3. Morgan Stanley P2 Value:
Investiert langfristig in Gewerbe- und Wohnimmobilien weltweit. Das Anlageziel ist, regelmäßige Erträge aus Mieten und Zinsen zu erwirtschaften.
ISIN: DE000A0F6G89

AVL Finanzdienstleistung Investmentfonds, 1997 als kleines Startup Unternehmen gegründet, hat sich heute mit über 30.000 Kunden als bundesweit führender unabhängiger Vermittler von Produkten mit Investmentansatz etabliert. Beim Kauf von Fondsanteilen gewährt AVL bei etwa 16.500 Fonds Rabatte von 100 Prozent auf den Ausgabeaufschlag. Da die Anteile ohne Transaktionskosten ge- und verkauft werden können, ist der Fondshandel zum Nulltarif möglich. Auch bei Riester- und Basisrenten- Produkten, Beteiligungen sowie Lebens- und Rentenversicherungen auf Fondsbasis verzichtet AVL komplett auf seine Abschlussprovisionen. Darüber hinaus ist eine kostenlose Depotführung ab dem ersten Euro möglich. Durch AVL entstehen niemals zusätzliche Kosten, denn das Unternehmen finanziert sich ausschließlich über einen Teil der Verwaltungsgebühr der jeweiligen Fonds, welche sich durch die Vermittlung nicht erhöht. Trotz günstiger Konditionen wird auch der Servicegedanke groß geschrieben: Neben einer weitreichenden Kundenbetreuung und Unterstützung bei Formalitäten steht dem Anleger im AVL Kundenlogin kostenlos eine plattform- und produktübergreifende Vermögensübersicht zur Verfügung. Ganz im Anlegerinteresse steht auch die erfolgreiche Klage von AVL, mit der das Provisionsabgabeverbot bei Versicherungsprodukten gekippt wurde.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis