Positive Entwicklung auf dem Lebensversicherungs-Zweitmarkt setzt sich fort

Der positive Trend auf dem Lebensversicherungs-Zweitmarkt hat sich auch 2011 weiter fortgesetzt. Das Gesamtankaufsvolumen stieg nach Schätzung von Policen Direkt von rund 160 Millionen Euro im Jahr 2010 auf knapp 200 Millionen Euro. Davon entfielen knapp 140 Millionen Euro auf die Policen Direkt Gruppe, die damit einem Marktanteil von rund 70 Prozent erreichte und ihre Marktführerschaft klar behaupten konnte.

Den Erfolg sieht Policen Direkt vor allem in einer nachhaltigen Unternehmensstrategie begründet. Grundlage des Geschäftsmodells ist die Weiterführung der erworbenen Policen über mehrere Jahre nach Ankauf bis zum Ablauftermin entweder im eigenen Handelsbestand oder durch private oder institutionelle Investoren. Dadurch bleibt für den Versicherungsnehmer zusätzlich zu einem direkten Mehrerlös auch nach Veräußerung noch ein Resttodesfallschutz bestehen.

Ein wichtiges Standbein war für Policen Direkt 2011 erneut die eigene Investmentsparte „policeninvest“. Über policeninvest können Anleger direkt, ohne die Kosten und Risiken eines Fonds, in ausgewählte Zweitmarktpolicen investieren. In der aktuellen Niedrigzinsphase sind Zweitmarktpolicen als Geldanlage so attraktiv wie nie zuvor. Hier lassen sich noch die hohen Garantieverzinsungen von Versicherungsverträgen abrufen, die in zurückliegenden Hochzinsphasen abgeschlossen wurden. Hinzu kommt der Sicherheitsaspekt, denn der Schutz durch die gesetzliche Auffanggesellschaft Protektor AG gilt selbstverständlich auch für Zweitmarktpolicen. Diese einzigartige Kombination macht die Zweitmarktpolice zu einer Assetklasse mit außergewöhnlich gutem Rendite-Risiko-Profil. Die Policen können bequem im Webshop auf der Unternehmenshomepage erworben werden. Dort findet sich auch eine Leistungsbilanz bereits abgelaufener Policen inklusive der erreichten Renditen.

Zielsetzung für 2012 ist eine weitere Verbreitung des Bekanntheitsgrades und, damit verbunden, eine Erhöhung des Ankaufsvolumens. Denn noch immer kündigen viele Versicherungsnehmer ihre Policen oder fallen schlimmstenfalls sogar auf dubiose Aufkäufer herein. Beides ist für den Verbraucher teuer – und mit Policen Direkt vermeidbar.

Weitere Informationen unter:
http://www.policendirekt.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis