Preis-Leistungs-Sieger aus Itzehoe

Wer kümmert sich um mein Geld? In Zeiten des Nullzinses wird diese Frage für viele Sparer immer wichtiger. Die Leistung in der Beratung muss stimmen ? der Preis aber bitte auch. In einer aktuellen Studie haben Deutschlandtest und Focus Money die Preis-Leistungs-Sieger im Bereich der Vermögensverwaltung ermittelt. Und der erste Platz ging nach Itzehoe: Mit der Maximalpunktzahl 100 lagen der Itzehoer Aktien Club (IAC) und die TOP Vermögensverwaltung AG, die die IAC-Geschäfte führt, ganz vorn.

?Das ist eine schöne und wichtige Bestätigung unserer Arbeit?, sagt Jörg Wiechmann, Vorstandsvorsitzender der TOP Vermögensverwaltung AG. In einer Zeit, in der  Strafzinsen zunehmend auch Privatanleger erreichten und die Inflation das Ersparte dahinraffe, würden Aufbau und Schutz des eigenen Vermögens zur echten Herausforderung. Von Banken sei nahezu täglich zu lesen, wie ratlos sie selbst unter dem Nullzins-Umfeld litten ? insofern verstehe er nicht, warum viele Anleger nach wie vor ihren Bankberater konsultierten. Und wer diese Beratungskosten sparen wolle mit einem Wechsel zur Online-Bank, gehe ein Risiko ein: ? Sich gänzlich auf eigene Faust durch den Finanzdschungel zu schlagen, ist nicht ganz ungefährlich?, betont Wiechmann unter Verweis auf falsche Streuung bei der Geldanlage, zu teure Fonds oder nicht berücksichtigte steuerliche Aspekte.

Wenn schon Beratung, dann richtig ? das war auch der Ansatz der Studie zum Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieses werde von den Menschen vor allem subjektiv wahrgenommen, schreiben die Autoren. Aber das Bild werde klar, wenn viele Urteile ausgewertet würden: Deutschlandtest erfasste mehrere Millionen Bewertungen zu rund 20.000 Unternehmen und Marken aus verschiedensten Branchen. In der Vermögensverwaltung gingen Gold und der erste Platz an die TOP AG ? vor renommierten Mitbewerbern wie der Fondstocher der Deutschen Bank (DWS), der Fondsgesellschaft Amundi oder dem größten bankenunabhängigen Vermögensverwalter, Flossbach von Storch.

Gegründet 1998, ist der Itzehoer Aktien Club (www.iac.de) mittlerweile mit mehr als 3.000 eingetragenen Mitgliedern und einem Depotvolumen von mehr als 50 Millionen Euro der mit Abstand größte Aktienclub in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel des Itzehoer Aktien Clubs (IAC) ist die Förderung der Aktienkultur in Deutschland. Dazu bietet Deutschlands Aktienclub Nr. 1 seinen Mitgliedern neben der Möglichkeit einer Investition in den IAC-Clubfonds regelmäßige Informationen in Form von monatlichen Geldratgebern und Depotberichten sowie bundesweiten Börsen-Seminaren. Zudem profitieren die Mitglieder von exklusiven Zins-und Rabattkonditionen bei der Geldanlage. Zehn hauptberufliche Investment- und Anlageberater kümmern sich um die individuelle Betreuung der IAC-Mitglieder. Jedes Mitglied hat dabei einen persönlichen Ansprechpartner, der ihm bei der individuellen Vermögensplanung mit unabhängigem Rat und Tat zur Seite steht.

Der Itzehoer Aktien Club verfolgt im Gegensatz zu Hedgefonds und anderen Finanzmarktakteuren eine nachhaltige Anlagestrategie, bei der in echte Werte investiert wird. Der IAC versteht sich explizit nicht als Spekulant. Investiert wird ausschließlich in internationale Qualitätsaktien wie Microsoft oder Coca-Cola, bei denen langfristig die besten Rendite-Chancen bei begrenztem Risiko liegen. Seit der Gründung des Clubs im März 1998 blieb diese IAC-Strategie nicht nur von den hohen Verlusten am Neuen Markt verschont, sondern überstand auch die Finanzkrise 2007/2008 besser als über 90 Prozent aller Vergleichsfonds.

Die Geschäftsführung des IAC liegt bei der TOP Vermögensverwaltung AG, Viktoriastraße 13 in Itzehoe. Vorstände sind Jörg Wiechmann (Vorsitzender) und Reimund Michels. Der IAC bzw. die TOP AG wurden in den vergangenen Jahren zum besten unabhängigen Vermögensverwalter Deutschlands gekürt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis