Pressekonferenz-Einladung: “Statistisches Jahrbuch 2019 – Deutschland im digitalen Zeitalter”

Pressekonferenz-Einladung des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS)

“Statistisches Jahrbuch 2019 – Deutschland im digitalen Zeitalter”

am Mittwoch, den 30. Oktober 2019
im Haus der Bundespressekonferenz, Tagungszentrum Raum III + IV
Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin
Beginn: 10:00 Uhr

Mitwirkende:
– Dr. Georg Thiel, Präsident des Statistischen Bundesamtes
– Juliane Gude, Redaktionsleitung des Statistischen Jahrbuchs
– Dr. Ruth Brand, Leiterin der Abteilung “Gesundheit, Soziales,
Bildung, Private Haushalte”
– Melanie Bodenseh, Referentin im Referat “Kostenstruktur,
Informationsgesellschaft”
– Florian Burg, Pressesprecher

Breitband-Internet, hohe Rechenleistung und mobile Geräte haben
das Privat- und Arbeitsleben tiefgreifend verändert. Wo steht
Deutschland im digitalen Zeitalter? Wie sehr prägt die
Digitalisierung unser Leben? Das Statistische Bundesamt (Destatis)
behandelt diese Fragen bei der Vorstellung des Statistischen
Jahrbuchs 2019 anhand ausgewählter Ergebnisse zur Nutzung von
Informations- und Kommunikationstechnologien in privaten Haushalten
und Unternehmen. Auch die Informationsbedürfnisse und das
Rechercheverhalten der Nutzerinnen und Nutzer statistischer
Ergebnisse haben sich im digitalen Zeitalter grundlegend gewandelt.
Zunehmend gefragt ist ein digitaler Zugang zu statistischen Daten, um
diese direkt zu analysieren, weiterzuverarbeiten und mit anderen
Daten zu verknüpfen. Daher wird das Statistische Bundesamt seine
digitalen Angebote weiter ausbauen und das Statistische Jahrbuch
nicht fortführen. Die Pressekonferenz gibt unter anderem Antworten
auf folgende Fragen:

– Wie weit sind Cloud-Computing, Big-Data-Analysen und 3D-Druck in
der Wirtschaft verbreitet?
– Wovon profitieren Erwerbstätige durch die Digitalisierung, welche
Herausforderungen erleben sie?
– Wozu nutzen die Menschen in Deutschland das Internet vorrangig?
– Wie hoch ist die Beteiligung an E-Commerce und E-Government?
– Welche digitalen Angebote bietet das Statistische Bundesamt?

Die Pressekonferenz wird auf www.destatis.de auch live im Internet
übertragen. Der Livestream auf der Übersichtsseite zur
Pressekonferenz wird ca. fünf Minuten vor Veranstaltungsbeginn
freigeschaltet. Unterhalb des Videofensters wird dann die Möglichkeit
bestehen, Fragen an das Podium zu richten, die in begrenztem Umfang
am Ende der Pressekonferenz beantwortet werden.

Im Falle einer geplanten Teilnahme wird eine Anmeldung empfohlen.

Florian Burg
Pressesprecher
Tel.: (0611) 75-2376
E-Mail: presse@destatis.de

+++

Die Pressekonferenz-Einladung sowie weitere Informationen dazu,
sind im Internetangebot des Statistischen Bundesamtes unter
http://www.destatis.de zu finden.

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: +49 611-75 34 44
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis