Pressestimme zum CO2-Ausstoß

Die Frankfurter Rundschau kommentiert den Rückgang beim
CO2-Ausstoß:

Gut 35 Prozent CO2-Reduktion gegenüber 1990 sind geschafft, 2019 brachte einen
Sprung nach vorne. Nur leider: Der Klimapolitik der Groko ist das nur zum
kleinsten Teil zu verdanken. Mildes Wetter, ein wind- und sonnenreiches Jahr,
mäßige Konjunktur, hohe CO2-Preise im EU-Emissionshandel für die Kraftwerke –
das waren die Haupttreiber. Der Erfolg ist der Bundesregierung quasi “in den
Schoß gefallen”. Es braucht dringend eine Offensive, um den stockenden Ausbau
der Öko-Energien wieder in Schwung zu bringen. Sonst endet der gute Lauf schnell
wieder. Ganz verheerend sieht es im Verkehrssektor aus, hier stiegen die
Emissionen zuletzt sogar. Von Verkehrswende keine Spur. Hier müsse wirklich neue
politische Konzepte her. Sonst geht es weiter mit Vollgas in die Krise.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3989

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/10349/4485912
OTS: Frankfurter Rundschau

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis