Professionell Moderieren ist eine Schlüsselqualifikation für Führungskräfte

Die Fähigkeit, professionell zu moderieren, ist alles andere als eine “Luxus-Qualifikation”, die nur im Fernsehen oder Radio benötigt wird. Moderation ist heutzutage vielmehr eine notwendige Kommunikationskompetenz für den Unternehmensalltag. In der Projekt- und Team orientierten Arbeitsorganisation spielen Meetings eine zentrale Rolle. Viel zu häufig werden jedoch Zeit und Energie in endlosen Projektsitzungen, Tagungen, Workshops verschwendet. Dabei will und kann sich kaum ein Unternehmen ineffizientes Arbeiten und unproduktive Sitzungen noch leisten. Die Professionalisierung der Besprechungskultur und damit die Ausbildung von fähigen Moderatoren sind also essentiell für eine zeitsparende und produktivere Arbeitsweise.

Moderation ist weit mehr als die Begrüßung der Teilnehmer und die Überleitung von einem Tagesordnungspunkt zum nächsten 

Die grundlegenden Aufgaben der Moderation sind klar: Gespra?chsleitung, ein Blick auf die Zeit sowie die Einhaltung einer gewissen Struktur. Darüber hinaus kann Moderation aber auch eine effiziente Arbeitsweise sichern und innovative Lo?sungen für relevante Themen und Probleme finden. Ein Moderator kann Konflikte aufgreifen und die betroffenen Personen mit in die Entscheidungsprozess einbeziehen. Als Ideengeber ist der Moderator zudem fu?r die passenden, zielgerichteten oder kreativen Fragen verantwortlich sowie fu?r das Zusammenfassen und Visualisieren der auftauchenden Antworten. Um diese Aufgaben kompetent erfüllen zu können, muss der Moderator mit den Methoden und Techniken des Moderierens vertraut sein. Er ist eine Art Gastgeber fu?r gute und zielgerichtete Kommunikation.

NEU ab Mai 2019 bei der VWA in Freiburg: Weiterbildung zum/zur Business Moderator/in (VWA) 

Die Kompetenz, jede Art der Veranstaltung als Moderator zielgerichtet zu planen, umzusetzen und zu dokumentieren, vermittelt die VWA Freiburg ab Mai 2019 mit Dozent Dr. Thomas C. Uhlendahl. Die neue berufsbegleitende Qualifizierung zum / zur Business-Moderatorin (VWA) ist in Modulen aufgebaut, die an neun Wochenenden jeweils freitags abends und samstags vormittags sowie an zwei zusätzlichen Donnerstags-Terminen unterrichtet werden. Das Bildungsangebot, das in seiner Art neu ist in der Region, richtet sich an alle, die Veranstaltungen und Meetings effizient organisieren und begleiten möchten. Mit praktischen Moderationsübungen und -techniken, Simulationen mit Videofeedback und einer selbst durchgeführten externen Moderation mit Supervision vermittelt es kompakt und übersichtlich die Schlüsselqualifikation für erfolgreiche Veranstaltungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis