Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

ReadSoft AG verstärkt Produktmanagement mit Susanne Richter-Wills und Michael Haak


 

Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, hat sich im Produktmanagement personell verstärkt: Michael Haak (50) verantwortet nun den Bereich der Purchase-to-Pay- & Order-to-Cash-Prozessoptimierung in SAP, während Susanne Richter-Wills (44) für das Produktmanagement des Geschäftsbereichs Multichannel Process Automation & Enterprise Solutions zuständig ist. Mit der personellen Verstärkung des Produktmanagements schafft ReadSoft die Voraussetzung, zukünftige Entwicklungen noch stärker an den Bedürfnissen der Anwender auszurichten und die bestehende Zusammenarbeit mit Unternehmenskunden noch weiter zu intensivieren. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Michael Haak und Susanne Richter-Wills zwei ausgewiesene Experten für das Produktmanagement unserer beiden Geschäftsbereiche gewinnen konnten“, sagt Oliver Hoffmann, Vorstand der ReadSoft AG. „So stellen wir sicher, dass wir die bestehende Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern noch weiter intensivieren und die Wünsche und Bedürfnisse der Anwender noch stärker in die Produktentwicklung einfließen lassen können.“
Michael Haak ist bereits seit 2005 bei ReadSoft und leitete bisher die Entwicklung im SAP-Bereich. Sein umfangreiches Know-how rund um die Geschäftsprozess-Automatisierung und -Optimierung bringt er nun in die Planung, Weiterentwicklung und Vermarktung neuer Releases und Funktionalitäten der ReadSoft-Lösung Process Director mit ein. „Im Fokus stehen zum einen die noch engere, strategisch ausgerichtete Zusammenarbeit mit unseren Kunden und die stetige Weiterentwicklung unseres Lösungsportfolios“, sagt Haak. „Darüber gilt unser Augenmerk aber auch der Erschließung weiterer Marktsegmente, vor allem im Order-to-Cash-Bereich.“
Susanne Richter-Wills verantwortet seit Anfang 2013 das Produktmanagement im Bereich Multichannel Process Automation & Enterprise Solutions rund um die ReadSoft-Lösung Xbound. Zuvor war sie als Geschäftsführerin bei Rhenus Office Systems tätig, einem der führenden europäischen Dienstleister für den Bereich Dokumenten- und Informationslogistik. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Führungs- und Projekterfahrung in der BPO-Branche und im Bereich der automatisierten Dokumentenverarbeitung. „Ich kannte die ReadSoft-Lösungen bereits aus der Kundenperspektive“, berichtet Susanne Richter-Wills. „Jetzt freue mich sehr darüber, das Portfolio in Zusammenarbeit mit Anwendern und Partnern weiterentwickeln zu können und optimierte, ganzheitliche Lösungspakete in den Markt zu bringen.“

ReadSoft ist ein führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen. Die deutsche ReadSoft AG ist eine Tochter der ReadSoft Gruppe mit Hauptsitz in Helsingborg, Schweden. Weltweit betreut ReadSoft in 17 Ländern mit knapp 600 Mitarbeitern rund 8.500 Kunden. Auf dem deutschen Markt ist das Unternehmen seit 1996 aktiv. Mit über 120 Mitarbeitern in den Niederlassungen in Frankfurt, Hamburg, Berlin und Oberhausen ist die deutsche Landesgesellschaft die größte innerhalb der ReadSoft Gruppe. Das Lösungsportfolio von ReadSoft adressiert sowohl die Prozessautomatisierung und -optimierung im Bereich Input Management, als auch sämtliche Purchase-to-Pay- und Order-to-Cash-Prozesse in SAP. Die Entwicklungskompetenz von ReadSoft für SAP- und Xbound-Lösungen konzentriert sich an den deutschen Standorten, auch das internationale CTO Office ist in Frankfurt beheimatet.
Für die Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie für die Erfassung und Verarbeitung von Dokumenten bietet ReadSoft die übergreifende Integrationsplattform Xbound an: Mit Xbound können große Unternehmen und Shared Service Center ihren Posteingang verarbeiten und den gesamten Datenfluss digitalisieren – aus beliebig vielen Kanälen und unabhängig von bestehenden Anwendungen. Mit dem ReadSoft Process Director optimieren Unternehmen sämtliche Prozesse in SAP – von Finanz- über Beschaffungs- und Logistikprozesse bis hin zum Stammdatenmanagement. Mit beiden Lösungen, Xbound und Process Director, profitieren Anwender von effizienteren und transparenteren Prozessen. Dadurch werden Fehlerquellen eliminiert, die Einhaltung von Compliance-Richtlinien unterstützt und Kosten minimiert.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis