Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Rechenzentrum für Züge


 

.
Modulares Familienkonzept bestehend aus
[list]
menRDC Main Server mit Virtualisierungsfunktion
menRDC Storage System
menRDC Network Switch
3U CompactPCI-Technologie, optional auch als Box-PC
Robustes Design: EN50155-konform, redundante Stromversorgung, erweiterter Temperaturbereich
[/list]
MEN präsentiert auf der diesjährigen InnoTrans in Berlin seine neueste Lösung für den Bahnbereich: das MEN Rail Data Center menRDC. Dabei versteht sich das menRDC als Familienkonzept, das mit aufeinander abgestimmten Komponenten eine robuste und leistungsstarke Plattform für sämtliche nicht-kritische (non-vital) Funktionen im Zug bietet ? Virtualisierung inklusive.
Flexibles Konzept für den multifunktionalen Zug
Moderne Züge sind mit immer komplexeren Embedded-Systemen ausgestattet, die die an Bord befindliche Elektronik steuern und überwachen, den Fahrkomfort erhöhen und immer neue Funktionen bereitstellen.
Als Gegenstück zum menTCS, dem Train Control System von MEN zur sicheren Zugsteuerung, bietet MEN nun eine ebenso offene Plattform für alle nicht-kritischen Funktionen im Zug an. Das MEN Railway Data Center menRDC kann verschiedenste Funktionen wie Passenger Information, On-Board-Internet, Predictive Maintenance, Videoüberwachung, Fahrer-Assistenz oder die Zug-Land/Zug-Zug-Kommunikation in einem System vereinen.
Das Herz des CompactPCI-Serial-basierenden Main Servers bildet ein Intel-Xeon-D-basierender SBC mit bis zu 16 Kernen mit integrierten Virtualisierungsfunktionen,
Unterstützt wird der Server von einem modularen Storage-System, das mit bis zu 5 HDD-/SSD-Shuttles mit individuell konfigurierbarer RAID-Funktionalität (RAID 0, 1 oder 5) bestückt werden kann. Dritter im Bunde ist ein GBit-Ethernet-Switch, der bis zu 25 Ethernet-Ports über robuste M12-Stecker an der Front unterstützt und genau wie seine zuvor genannten Familienmitglieder Platz für zwei (redundante) PSUs bietet und auf Built-to-Order-Basis flexibel konfiguriert werden kann.
Die Kombination aus Virtualisierung, einem sich ergänzenden Familienkonzept, Flexibilität, offenen Standards und Eignung für den Bahnbereich kann für die steigende Zahl an Funktionen im Zug eine lohnenswerte Alternative zu vielen verschiedenen Einzelsystemen sein.
 

?Reliable Embedded Computing for a World in Motion.?
Seit der Firmengründung im Jahr 1982 liegt der Schwerpunkt bei MEN Mikro Elektronik auf der Entwicklung und Fertigung innovativer, zuverlässiger und flexibler Lösungen auf höchstem technologischem Niveau ? sowohl auf Standardbasis als auch kundenspezifisch. Das Unternehmen ? mit weltweit ca. 300 Beschäftigten – bietet ein solides Programm an äußerst zuverlässigen Embedded-Standardbaugruppen und Komplettgeräten, die typischerweise in mobilen, industriellen und sicherheitskritischen Anwendungen mit extremen Umweltbedingungen zu finden sind.
– Nach SIL 4 bzw. DAL-A zertifizierbare Computer und Systeme
– Robuste Box-PCs auf Built-to-Order-Basis
– Panel-PCs für HMI- und Digital-Signage-Anwendungen
– Vorkonfigurierte 19??-Systeme auf Built-to-Order-Basis
– Robuste CompactPCI-Boards und -Systeme
– Netzwerkkomponenten im kompakten Box-PC-Format oder als halbes 19??-System
– Robuste Computer-on-Modules für individuelle Systemdesigns
Bei individuellen Anforderungen, beginnend mit der Entwicklung über das Design-In und darüber hinaus, steht MEN seinen Kunden mit Beratung und Unterstützung ebenso zur Seite wie mit dem Design, der Konfiguration und der Umweltqualifikation von Systemen im Einklang mit den Marktnormen.
Die Kernkompetenzen des Unternehmens umfassen x86- und RISC-Prozessorarchitekturen, Richtlinien für die Entwicklung sicherer Anwendungen, das Design analoger I/O, FPGA-Technologie sowie Windows, Linux und Echtzeit-Betriebssysteme. Als ergänzendes Know-How kommen RAMS und Obsoleszenz-Management sowie die Entwicklung von Rechner-Hardware für den Betrieb unter rauen und extremen Umgebungsbedingungen hinzu. Entwicklung, Fertigung und ein Testlabor im eigenen Haus garantieren die Rückverfolgbarkeit und hohe Qualität der Produkte.
Die Rechnerlösungen von MEN Mikro Elektronik werden in rauen Umgebungen im geschäftskritischen und sicherheitskritischen Umfeld in den Märkten Verkehr (Bahn und Verkehrswesen, Gelände- und Schwerlastfahrzeuge, Luft- und Raumfahrt, Schifffahrt) und Industrie (Automatisierung, Energie, Medizin) eingesetzt.
Das Unternehmen ist gemäß der Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001, ISO 14001 (Umwelt), EN 9100 (Luft- und Raumfahrt) und IRIS (Eisenbahn) zertifiziert, bietet Systeme gemäß der Anforderungen der ISO 7637-2 (Straßenverkehr) an und ist Mitglied mehrerer Herstellerverbände und Vereinigungen, einschließlich VITA und PICMG.
MEN Mikro Elektronik ist Mitglied bei:
– AMD Fusion Partner Program
– ARINC (Aeronautical Radio Incorporated)
– BavAIRia (Cluster for innovative aerospace technology in Bavaria)
– CAN in Automation
– CNA (Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e.V.)
– NXP Design Alliance
– Intel® IoT Solutions Alliance
– Open Source Automation Development Lab (OSADL)
– PCI-SIG (Peripheral Component Interconnect Special Interest Group)
– PICMG (PCI Industrial Computer Manufacturers Group)
– USB-IF (Universal Serial Bus Implementers Forum, Inc.)
– VITA (VMEbus International Trade Association)
– Wind River Partner Eco System

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis