Referenzen und Lösungsportfolio überzeugen: Stadtwerke Emmendingen setzen auf ERP Software der SIV.AG

Die Stadtwerke Emmendingen GmbH arbeitet zukünftig mit der SIV.AG zusammen. Die Stadtwerke aus Baden-Württemberg werden die ERP Lösung kVASy® der SIV.AG für alle energie- und betriebswirtschaftlichen Prozesse nutzen und setzen dabei auf die Leistungen des SIV.AG Rechenzentrums. Außerdem greifen die Stadtwerke für spezielle Serviceprozesse auf das Portfolio der SIV Utility Services GmbH für eine vollständige Prozessabwicklung zurück.

Nach einem europaweiten Vergabeprozesse werden die kaufmännischen, technischen und administrativen Aufgaben der Stadtwerke Emmendingen GmbH künftig mit der Standard ERP Lösung kVASy® des Softwareanbieters SIV.AG ausgeführt. Die Softwarelösung ersetzt das bisher genutzte System von SAP und führt zu weiteren Konsolidierungen in der IT. Dafür nutzt der südbadische Energieversorger für die Abrechnung und Verwaltung ihrer 71.000 Abrechnungseinheiten Anwendungen und Funktionen aus dem kompletten Softwareportfolio der SIV.AG.

 

Die Stadtwerke Emmendingen beliefern die Region nicht nur verlässlich mit Strom, Gas, Wasser und Wärme, sondern tragen mit ihren Ladelösungen für die Elektromobilität sowie ihrem Angebot für PV-Anlagen und Batteriespeicher auch nachhaltig zum Klimaschutz in der Region bei. Dabei steht die Servicequalität immer im Vordergrund.

 

?Wir waren auf der Suche nach einem modernen und zuverlässigen Gesamtsystem, welches unsere bisher genutzten Lösungen ersetzen sollte. Dabei zählte für uns natürlich neben der Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen vor allem die stabile und effiziente Abbildung aller energie- und betriebswirtschaftlichen Prozesse?, erklärt Björn Michel, Geschäftsführer der Stadtwerke Emmendingen GmbH. ?Die ERP Software kVASy® der SIV.AG kann unsere sehr kundenorientierten Prozesse sehr gut abbilden. Die SIV.AG überzeugte uns letztendlich auch mit ihren bisherigen Referenzen. Wir sind uns sicher, dass wir hier einen starken und zukunftsorientierten Lösungspartner gefunden haben?, so Björn Michel weiter.

 

?Wir freuen uns, dass wir diese wirklich interessante Ausschreibung für uns entscheiden konnten. Wir haben das Team aus Emmendingen als sehr zukunftsorientiert kennengelernt, die ihre Unternehmensprozesse sukzessive digitalisieren wollen. Unsere Erfahrung mit der Migration aus aktuellen SAP Systemen hat uns dabei für eine maßgeschneiderte Lösungsofferte sehr geholfen?, sagt Milan Frieberg, Bereichsleiter Business Development der SIV.AG.

­Die SIV.AG ist etablierter und innovativer Lösungspartner für die Energie- und Wasserwirtschaft. Mit der frei skalierbaren ERP Software Suite kVASy® können Versorgungsunternehmen alle Marktrollen, Sparten und Versorgungsprozesse ihres Kerngeschäfts abdecken. Bei der Realisierung neuer datengetriebener Geschäftsmodelle, digitaler Ideen und Non-Commodity-Business unterstützt die SIV.AG Stadtwerke, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Lieferanten mit innovativen Services. Die Kunden der SIV.AG können sich frei zwischen Software as a Service-, On Premise- oder Hybrid-Lösungen entscheiden.

Die SIV.AG wurde 1990 gegründet und gehört seit 2016 zur international erfolgreichen Harris Group. Derzeit beschäftigt sie über 400 Mitarbeiter. Bundesweit vertrauen bereits über 300 Kunden der Prozess- und Dienstleistungskompetenz der Unternehmensgruppe.

Weitere aktuelle Information finden Sie unter siv.de.

Folgen Sie uns auf: Twitter | LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis