Rheinische Post: FDP verlangt bundesweites Parkleitsystem für Lkw

Um den knappen Parkraum an Autobahn-Rastplätzen
und -Parkplätzen besser in den Griff zu bekommen, verlangt die FDP
die Einführung eines bundesweiten Parkleitsystems. Der
FDP-Verkehrspolitiker Torsten Herbst sagte der Düsseldorfer
„Rheinischen Post“ (Samstag): „Ein digitales Parkplatzmanagement auf
Autobahnen wäre nicht nur ein echter Gewinn für die
Verkehrssicherheit auf deutschen Autobahnen, sondern auch eine
deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Tausenden
Kraftfahrern.“ Die auf Parkplatzzufahrten abgestellten Lkw seien eine
Unfallgefahr. Wie andere Länder zeigten, könne es nicht so schwer
sein, die Auslastung eines Parkplatzes per App oder auf Tafeln
anzuzeigen, sagte der FDP-Politiker. „Im zweiten Schritt ließe sich
die Parkplatznutzung mit Reservierungen nach Ankunfts- und
Abfahrtszeiten digital managen.“ Wie aus einer Anfrage an das
Bundesverkehrsministerium hervorgeht, gibt es derzeit zwei vom Bund
geförderte Pilotprojekte – auf der A9 und der A45 – zu dem Thema.
Diese gibt es jedoch bereits seit 2015 beziehungsweise 2009. Herbst
kritisierte: „Selbst für solche kleinen Infrastrukturprojekte braucht
es in Deutschland inzwischen eine Ewigkeit. Es ist traurig, wie
anspruchslos diese Bundesregierung agiert, obwohl alle benötigten
Technologien zur Verfügung stehen.“

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis