Rheinische Post: Katjes wehrt sich gegen Kritik an Werbespot

Der Süßigkeitenhersteller Katjes hat einen
Werbespot verteidigt, der sich kritisch mit der Milchviehhaltung
auseinandersetzt. “Man sieht tagtäglich in der Werbung die
Verkitschung der Milchindustrie. Da muss es auch einmal möglich sein,
die andere Seite darzustellen”, sagte eine Sprecherin des
Unternehmens der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Samstag).
“Milchbauern, die einen guten Job machen, brauchen sich nicht
angesprochen fühlen”, sagte sie weiter. Werbung benötige eine klare
Botschaft. Das Unternehmen habe mit dem Spot auf kritische
Tierhaltungsbedingungen hinweisen wollen. Der Zeichentrick-Clip zeigt
ausgemergelte Kühe mit vollen Eutern, die im Gleichschritt in eine
riesige Tafel Schokolade laufen. Katjes bewirbt damit Schokolade, die
statt Kuhmilch Hafermilch enthält. Viele Landwirte hatten sich
darüber empört. Der Deutsche Werberat hat nach zahlreichen
Beschwerden Katjes zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis