Rheinische Post: Laschet: “Kanzlerkandidat können viele werden”

Für die nächste Kanzlerkandidatur der CDU gibt es nach den
Worten des stellvertretenden Parteichefs, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet,
eine ganze Reihe möglicher Bewerber. “Kanzlerkandidat können viele werden”,
sagte er der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Mittwoch). Dass der Name Laschet
dabei auch genannt werde, lese er in der Zeitung. Derzeit stehe die Frage nicht
an. “Die Vorsitzende hat den Weg aufgezeigt und den werden wir gehen. Die Frage
werden wir Ende 2020 entschieden.” CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hätte
seiner Ansicht nach auch ohne Vertrauensfrage den Rückhalt des Parteitags in
Leipzig bekommen. “Sie hat sich so entschieden. Aber das Vertrauen des
Parteitags in sie war auch vorher da”, sagte Laschet. “Wir alle wollen den
Erfolg der Parteivorsitzenden und der Union.” Der Auftritt von CSU-Chef Markus
Söder beim CDU-Parteitag habe ihm “sehr gut” gefallen. “Er hat wichtige Themen
angesprochen, aber man konnte auch lachen. Das gefällt mir immer gut bei ihm.
Und für jeden ist jetzt sichtbar: Alle Differenzen zwischen CDU und CSU sind
ausgeräumt.”

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4451417
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis