Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Rheinische Post: Schwesig begrüßt Kompromisslinie bei Digitalpakt

Die Vorsitzende des Vermittlungsausschusses,
Manuela Schwesig (SPD), hat die sich abzeichnende Kompromisslinie
beim Digitalpakt begrüßt. „Wir haben mit dem, was die von uns
eingesetzte Arbeitsgruppe vorbereitet hat, eine gute Grundlage für
die Diskussion im Vermittlungsausschuss“, sagte Schwesig der
Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Mittwoch). Die Ministerpräsidentin
Mecklenburg-Vorpommerns zeigte sich zuversichtlich, „zu einer guten
Einigung zu kommen“. Wichtig sei, dass man den Digitalpakt Schule auf
den Weg bringe. „Es wird schon in wenigen Jahren keinen Beruf und
kein Studium mehr geben, bei dem man ohne digitale Kenntnisse
auskommt. Darauf müssen wir unsere Kinder vorbereiten“, sagte
Schwesig. Deshalb brauche man jetzt schnell Investitionen in eine
bessere digitale Ausstattung der Schulen. „Über dieses Ziel sind sich
alle einig. Wir müssen heute den Weg dafür finden“, sagte sie mit
Blick auf die Sitzung des Vermittlungsausschusses an diesem
Mittwochabend in Berlin.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis