RNCübertrifft Produktionsprognose für H2-2019 mit einer Produktion von 51.090 Unzen Gold, Rekord-Monatsproduktion im Dezember seit HGO-Akquisition

RNC Minerals (TSX: RNX) (“RNC” oder das “Unternehmen”) freut sich, seit dem Erwerb der Mine und Mühle HGO eine konsolidierte Rekord-Goldproduktion von 9.620 Unzen für den Monat Dezember 2019 aus seinen Minen Beta Hunt und Higginsville in Westaustralien bekannt zu geben.

Für das vierte Quartal 2019 betrug die Produktion 26.874 Unzen. Für das zweite Halbjahr 2019 betrug die Produktion insgesamt 51.090 Unzen und übertraf damit die Prognose des Unternehmens von 42.000 bis 49.000 Unzen. Die Produktion für das Gesamtjahr 2019 betrug 64.277 Unzen.

Angesichts der starken Cash-Generierung aus dem operativen Geschäft entschied sich RNC im Dezember 2019 für die vorzeitige Rückzahlung von 3 Mio. $ Schulden (wodurch die Zinskosten für 2020 gesenkt werden) und schloss das Jahr mit einem starken Cash-Bestand von 34 Mio. $ ab.

Paul Andre Huet, Vorstandsvorsitzender & CEO, kommentierte dazu: “Die Goldproduktionsergebnisse für das zweite Halbjahr 2019 waren sehr stark, mit insgesamt 51.090 produzierten Unzen lag die Produktion über dem oberen Ende des Bereichs unserer bereits zuvor veröffentlichten Prognose für das zweite Halbjahr 2019 von 42.000 bis 49.000 Unzen. Die monatlichen Produktionsergebnisse für Dezember zeigen weiterhin die sich ständig verbessernde Produktion, die RNC seit dem Erwerb der Goldmine und Mühle Higginsville erreicht hat.

Wir sind auch sehr erfreut, dass wir unsere Cash-Position zum Jahresende auf 34 Mio. USD erhöhen konnten, 9 Mio. USD mehr gegenüber 25 Mio. USD zum 30. September 2019. Diese starke Cash-Position ist abzüglich einer vorzeitigen Schuldenzahlung von 3 Millionen US-Dollar, die wir gewählt haben, um unsere Zinskosten im Jahr 2020 zu reduzieren.

Herr Huet fuhr fort: “Ich möchte auch all unseren Mitarbeitern in unseren westaustralischen Betrieben dafür danken, dass sie angesichts einer sehr schwierigen Situation in Bezug auf die anhaltende Waldbrandsituation in ganz Australien wahre Widerstandsfähigkeit bewiesen haben. Die Gesundheit und Sicherheit unseres Personals hat bei RNC oberste Priorität, und wir haben unseren mehrstufigen Brandschutzplan umgesetzt, um dies zu gewährleisten. Unser Personal stand in dieser schwierigen Zeit in direktem Kontakt mit den zuständigen australischen Behörden und hat auch der DFES (Department of Fire and Emergency Services) durch den Einsatz einiger unserer schweren Geräte und Ressourcen direkte Hilfe geleistet.

Im Hinblick auf den Betrieb gab es kleinere Unterbrechungen beim Erztransport von Beta Hunt aufgrund von Straßensperrungen in der Region, wir haben jedoch während dieses Zeitraums weiterhin ROM-Halden und Baloo-Material verarbeitet. Wir freuen uns zu berichten, dass die Erzversorgung von Beta Hunt und die Lieferung von Reagenzien an die Mühle wiederhergestellt wurde und unsere Mühle mit Material aus beiden Standorten unter voller Auslastung arbeitet.

Insgesamt wird erwartet, dass die Auswirkungen der Brände auf HGO dank des hervorragenden Einsatzes der Feuerwehrleute, der Freiwilligen vor Ort und des HGO-Teams keine wesentlichen Auswirkungen auf unsere Produktion im ersten Quartal und unsere erwarteten Pläne für 2020 haben werden.

Schließlich freuen wir uns darauf, den Investoren in den kommenden Wochen eine Jahresproduktionsund Kostenprognose für 2020 zu geben”.

Wie ursprünglich in der RNC-Pressemitteilung über die Ergebnisse des dritten Quartals 2019 vom 6. November 2019 und seitdem regelmäßig angegeben, wird RNC nun mit Wirkung vom 1. Januar 2020 auf die vierteljährliche Berichterstattung über die Produktionsergebnisse umstellen. Entsprechend der branchenüblichen Praxis wird das Unternehmen im ersten Quartal 2020 auch eine jährliche Produktions- und Kostenprognose für das Jahr 2020 vorlegen.

Über RNC Minerals

RNC konzentriert sich auf die Steigerung der Goldproduktion und die Senkung der Kosten seiner integrierten Goldmine Beta Hunt und Higginsville Gold Operations (“HGO”) in Westaustralien. Die Aufbereitungsanlage in Higginsville ist eine kostengünstige 1,4 Mtpa-Aufbereitungsanlage, die mit der Kapazität von RNCs Untertage-Beta-Hunt-Mine und dem Tagebau Higginsville gespeist wird. Bei Beta Hunt befindet sich eine robuste Goldmineralressource und -reserve in mehreren Goldscheren, wobei die Goldabschnitte entlang einer Streichlänge von 4 km in mehrere Richtungen offen bleiben. HGO verfügt über eine beträchtliche historische Goldressource und ein äußerst aussichtsreiches Landpaket von insgesamt etwa 1.800 Quadratkilometern. Darüber hinaus ist RNC mit 28 % an einem Nickel-Joint-Venture beteiligt, das das Nickel-Kobaltprojekt Dumont in der Region Abitibi in Quebec besitzt. Dumont enthält die zweitgrößte Nickelreserve und die neuntgrößte Kobaltreserve der Welt. RNC verfügt über ein starkes Board und Managementteam, das sich auf die Schaffung von Shareholder Value konzentriert. Die Stammaktien von RNC werden an der TSX unter dem Symbol RNX gehandelt. Die Aktien von RNC werden auch auf dem OTCQX-Markt unter dem Symbol RNKLF gehandelt.

Vorsichtshinweis zu den zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen”, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen zur Liquidität und Kapitalausstattung von RNC, zu Produktionsaussichten und zum Potenzial der Mine Beta Hunt, des Goldbetriebs Higginsville und des Nickelprojekts Dumont.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von RNC wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem: zukünftige Preise und die Lieferung von Metallen; die Ergebnisse von Bohrungen; die Unfähigkeit, das Geld zu beschaffen, das für die Ausgaben erforderlich ist, die für die Erhaltung und Weiterentwicklung der Grundstücke erforderlich sind; Umweltverbindlichkeiten (bekannt und unbekannt); allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten; Ergebnisse von Explorationsprogrammen; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken der Bergbauindustrie; politische Instabilität, Terrorismus, Aufstand oder Krieg; oder Verzögerungen bei der Erlangung von Regierungsgenehmigungen, prognostizierte Bar-Betriebskosten, das Versagen, die Genehmigungen der Regulierungsbehörden oder der Aktionäre zu erhalten. Für eine detailliertere Erörterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen vorausblickenden Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, verweisen wir auf die von RNC bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen, einschließlich des neuesten Jahresberichtsformulars, das auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

Obwohl RNC versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gemacht und RNC lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, außer wenn dies durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben ist.

Warnhinweis bezüglich der Beta Hunt Mine und Higginsville

Die Entscheidung, in der Mine Beta Hunt zu produzieren, basierte nicht auf einer Durchführbarkeitsstudie der Mineralreserven, die die wirtschaftliche und technische Machbarkeit nachweist, und daher kann es eine erhöhte Unsicherheit hinsichtlich des Erreichens eines bestimmten Niveaus der Gewinnung von Mineralien oder der Kosten einer solchen Gewinnung geben, die erhöhte Risiken in Verbindung mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte beinhalten. Historisch gesehen haben solche Projekte ein wesentlich höheres Risiko des wirtschaftlichen und technischen Scheiterns. Es gibt keine Garantie, dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden. Ein Nichterreichen der erwarteten Produktionskosten würde den Cashflow und die künftige Rentabilität der SLM erheblich beeinträchtigen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass mit solchen Produktionsentscheidungen eine erhöhte Unsicherheit und ein höheres Risiko für wirtschaftliches und technisches Versagen verbunden ist. Es wird ferner darauf hingewiesen, dass Mineralressourcen keine Mineralreserven sind und keine wirtschaftliche Lebensfähigkeit nachgewiesen wurde. Eine Produktionsentscheidung für den Goldbetrieb Higginsville wurde von früheren Betreibern der Mine getroffen, bevor der Erwerb des Goldbetriebs Higginsville durch RNC abgeschlossen wurde, und RNC entschied, die Produktion nach dem Erwerb fortzusetzen. Diese Entscheidung von RNC, die Produktion fortzusetzen, und nach Kenntnis von RNC auch die vorherige Produktionsentscheidung basierten nicht auf einer Machbarkeitsstudie über Mineralreserven, die die wirtschaftliche und technische Machbarkeit nachweisen, und daher kann es eine erhöhte Unsicherheit hinsichtlich des Erreichens eines bestimmten Niveaus der Gewinnung von Mineralien oder der Kosten einer solchen Gewinnung geben, die erhöhte Risiken in Verbindung mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte beinhalten. Historisch gesehen haben solche Projekte ein wesentlich höheres Risiko des wirtschaftlichen und technischen Scheiterns. Es gibt keine Garantie, dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden. Ein Nichterreichen der erwarteten Produktionskosten würde den Cashflow und die künftige Rentabilität des Konzerns erheblich beeinträchtigen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass mit solchen Produktionsentscheidungen eine erhöhte Unsicherheit und ein höheres Risiko für wirtschaftliches und technisches Versagen verbunden ist.

 

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis