Router-Sicherheit: TÜViT erhält Anerkennung als Prüfstelle für BSI TR-03148

Ab sofort ist es amtlich: Die TÜV Informationstechnik GmbH ist offiziell als Prüfstelle für BSI TR-03148 zugelassen und darf von nun an entsprechende Prüfungen von Breitband-Routern durchführen.

Als Schnittstelle zwischen dem Internet und privaten Netzwerken stellen Breitband-Router das Epizentrum eines potenziellen Cyberangriffes dar. Einmal über den Router ins Netzwerk gelangt, können Internetkriminelle sich in diesem ungehemmt ausbreiten?und Zugriff auf angeschlossene Geräte oder?sensible?Daten und Informationen erhalten. Das macht sie folglich zu einem attraktiven Ziel für Hackerangriffe.

Aus diesem Grund kommt der IT-Sicherheit von Routern eine entscheidende Bedeutung zu, der im Rahmen der BSI TR-03148 Rechnung getragen wird. Die Technische Richtlinie „Secure Broadband Router“ legt grundlegende Sicherheitsanforderungen an gängige Breitband-Router fest, die in privaten Haushalten oder in Kleinstunternehmen zum Einsatz kommen. Dabei adressiert die TR die Kernfunktionalitäten des Routers sowie des Netzwerkmanagements und zielt darauf ab, das Gerät in einer Weise abzusichern, die es möglichst widerstandsfähig macht.

In erster Linie richtet sich die BSI TR-03148 an Router-Hersteller, die die Sicherheit ihrer Geräte prüfen und durch ein Zertifikat belegen möchten. Aber auch Endnutzer profitieren von ihr: Im Rahmen einer Neuanschaffung können sie sich künftig über den Stand der Technik des favorisierten Gerätes informieren. Damit sorgt eine Prüfung und Zertifizierung nach TR-03148 für Transparenz bei Verbraucherinnen und Verbrauchern und damit zugleich auch für ein gesteigertes Vertrauen des Herstellers am Markt.

TÜViT führt ab sofort Prüfungen nach BSI TR-03148 durch und begleitet Router-Hersteller auf ihrem Weg zur erfolgreichen Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Zudem hat TÜViT als IT-Sicherheitsdienstleister im Rahmen der Arbeitsgruppe Router-TR bereits im Vorhinein aktiv an der Entwicklung der Technischen Richtlinie mitgewirkt.

Die TÜV Informationstechnik GmbH ist auf die Prüfung und Zertifizierung der Sicherheit in der Informationstechnik ausgerichtet. Als unabhängiger Prüfdienstleister für IT-Sicherheit ist die TÜV Informationstechnik GmbH international führend. Zahlreiche Kunden profitieren bereits von der geprüften Sicherheit des Unternehmens. Zum Portfolio gehören Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, IoT/Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, Smart Energy, Mobile Security, Automotive Security, eID und Vertrauensdienste sowie die Prüfung und Zertifizierung von Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit. Die 1995 gegründete TÜV Informationstechnik GmbH mit Sitz in Essen ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 10.000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in weltweit 70 Ländern als einer der größten Technologie-Dienstleister agiert.

TÜViT ist die Dachmarke des Geschäftsbereiches IT, einem der sechs weltweit aufgestellten Geschäftsbereiche in der TÜV NORD GROUP. Der Geschäftsbereich IT wird vertreten durch die Gesellschaften TÜV Informationstechnik GmbH und der im Januar 2018 neu gegründeten Beratungsgesellschaft TÜV NORD IT Secure Communications GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis