Rulus GmbH realisiert neues Web-Frontend für führendes Vergleichsportal

Heidelberg, 19. November 2013 – Die Rulus GmbH hat für das führende Vergleichsportal transparo ein neues Web-Frontend des Kfz-Vergleichsrechners realisiert. Vor allem die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität wurden im Vergleich zur ursprünglichen Anwendung erheblich verbessert.

Die Realisierung dieses anspruchsvollen Projektes basiert auf dem Rulus-eigenen JavaScript-Framework. Rulus vereinfacht die Web-Frontend-Entwicklung und ermöglicht crossmediale Darstellungen auf allen gängigen Endmedien. Es ist somit die perfekte Grundlage für wachsende und größere Projekte. “Webportale können mit unserer Software ihre Funktionalitäten erweitern und somit die Attraktivität des Portals deutlich erhöhen”, so Geschäftsführer Heinrich Diosu.

Rulus basiert auf einer kompakten, objektorientierten Library, welche die Wiederverwendung von vorhandenen Objekten durch Vererbung ermöglicht. Neu ist der NoHTML- und NoCSS-Ansatz. Auf diese Dateien wird schlichtweg verzichtet, da sie automatisch mittels JavaScript-Objekten im Browser zusammengesetzt werden können. Rulus unterstützt auch alte Webbrowser und ermöglicht die leichte Anbindung von Plug-ins, Schnittstellen und externen Dateien.

Weitere Informationen unter:
http://www.rulus.com


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis