Sachsen-Anhalt präsentiert sich als Teil der Wissenschaftsregion Mitteldeutschland mit Gemeinschaftsstand auf der 14. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen

Driiive – drei Länder, elf Städte, eine
Region, Sachsen-Anhalt als Teil der Metropolregion Mitteldeutschland.
Unter diesem Motto präsentiert sich das Bundesland mit seinen 16
Partnern auf der diesjährigen EXPO REAL vom 4. bis 6. Oktober in
München.

Angeboten werden Investitionsflächen, Gewerbeimmobilien und
Gebäude. Gemeinsam präsentieren die Investitions- und
Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG), die Ottostadt
Magdeburg und 15 weitere Partner aus Sachsen-Anhalt Projekte und
Potenziale für Investoren. Neben den ausstellenden Kommunen und
Städten des Landes präsentieren das Virtual Development and Training
Centre (VDTC) des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und
-automatisierung sowie die Q-fin GmbH die Verbindung von
Spitzenforschung und innovativen Dienstleistungen.

“Wir stehen früher auf” – das gilt in Sachsen-Anhalt gerade bei
der Betreuung von Investoren, denen hier der sprichwörtliche rote
Teppich ausgerollt wird. Auch deshalb ist das Land von Luther,
Junkers und Händel als Standort gefragter denn je. Zudem kommt kaum
eine Branche an unseren Standortvorteilen vorbei.Zentrale Lage am
europäischen Binnenmarkt, gut ausgebildete und motivierte
Fachkräfte,verkehrsgünstig gelegene Gewerbegebiete und eine
exzellente Wissenschaftslandschaft – das sind gute Argumente, um auf
der Expo Real in München den Grundstein für eine erfolgreiche
Investition in Sachsen-Anhalt zu legen.”, betont Prof. Dr. Birgitta
Wolff, Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes
Sachsen-Anhalt.

Gemeinsam mit Vertretern der Landesregierungen von Sachsen und
Thüringen sowie der elf Städte der Metropolregion Mitteldeutschland
wird Ministerin Wolff am Dienstag in München unter dem Motto
“DRIIIVE” für die Metropolregion Mitteldeutschland werben. Unter dem
Titel “otto investiert” präsentiert die Landeshauptstadt Magdeburg
auf der EXPO REAL 2011 hochwertige Flächen für Wirtschaft,
Wissenschaft und Forschung. Potenziellen Investoren werden außerdem
exklusive Wohn- und Büroobjekte im Zentrum der Stadt vorgestellt,
beispielsweise der Katharinenturm. Der neue Katharinenturm im Zentrum
der Landeshauptstadt soll nach seiner Fertigstellung eine der ersten
Adressen Magdeburgs und ein neues Wahrzeichen der Stadt werden.
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper wird die Potenziale der
Landeshauptstadt in München vorstellen.

Der Gemeinschaftsstand Sachsen-Anhalt befindet sich in Halle A2,
Stand A234. Aussteller sind neben der IMG Sachsen-Anhalt und der
Landeshauptstadt Magdeburg:

– EWG Anhalt-Bitterfeld mbH
– Wirtschaftsförderung & Tourismus Anhalt GmbH
– WOBAU Wohnungsbau Magdeburg GmbH
– GSA Grundstücksfonds Sachsen-Anhalt GmbH
– Graf Solms Investitionsvermittlung
– MDSE Mitteldeutsche Sanierungs- und Entsorgungsgesellschaft mbH
– Q-fin GmbH
– Stadt Schönebeck
– Stadt Dessau-Rosslau
– Stadt Haldensleben
– Stadt Sangerhausen
– Stadt Ilsenburg
– Hansestadt Stendal
– Landkreis Stendal
– VDTC des Fraunhofer Institut für Fabrikbetrieb und
-automatisierung

Weitere Aussteller aus Sachsen-Anhalt präsentieren ihre Standorte
und Projekte am Stand Leipzig/Halle, Halle A2, Stand 432: Stadt
Halle/Saale, Airport Leipzig/Halle, Baugruppe Köhler GmbH, beton und
rohrbau C.F: Thymian GmbH & Co. KG, Hallesche Wohnungsgesellschaft
mbH und die Saalesparkasse.

Auf dem Programm in München stehen neben prominent besetzten Foren
und Diskussionsrunden, darunter mit Wirtschaftsministerin Prof. Dr.
Wolff und Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, eine gemeinsame
Pressekonferenz der Metropolregion am Dienstag, 4. Oktober 2011,
17.00 Uhr am Landesstand Sachsen-Anhalt sowie ab 18.00 Uhr der Abend
der Metropolregion Mitteldeutschland in Halle A2,Stand 430, 432, 332
und 234. Gemeinsam wollen die Vertreter der Länder und Städte dann
für Mitteldeutschland trommeln, um auf das hohe Potenzial der Region
an Knowhow, Forschung und Wissenschaft aufmerksam zu machen.
Umfangreiche Materialien und Exposés der Aussteller des
Gemeinschaftsstandes, Informationen den Events und zum Programm
finden Sie zum download unter
www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/Expo-Real-2011 .

Hintergrund:

Die EXPO REAL, 14. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien
und Investitionen, findet vom 4. bis 6. Oktober 2011 auf dem Gelände
der Neuen Messe München statt. Die Veranstaltung ist die Leitmesse
für Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten,
Investitionen und Finanzierungen. Sie bildet das gesamte Spektrum der
Immobilienwirtschaft ab und bietet eine internationale
Networking-Plattform für die bedeutenden Märkte von Europa über
Russland, den Mittleren Osten bis in die USA. Das umfangreiche
Konferenzprogramm mit rund 400 Referenten bietet einen Überblick über
aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien-, Investitions- und
Finanzierungsmarktes. Die EXPO REAL 2011 erwartet 1.610 Aussteller
aus 34 Ländern.

Pressekontakt:
Pressesprecherin Frauke Flenker-Manthey
IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Am Alten Theater 6, D-39104 Magdeburg
Fon: +49 (0) 391 5 67 70 76
Mob.:+49 (0) 151 52 62 64 69
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis