Schienenverkehr/Unglück Richterin sieht Schuld am ICE-Unfall von Bülzig bei der Bahn

In der juristischen Aufarbeitung des Bahnunfalls von Bülzig
(Landkreis Wittenberg), bei dem 2016 zwei Techniker von einem ICE erfasst und
getötet worden sind, zeichnet sich eine neue Entwicklung ab. Das berichtet die
in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwochausgabe). Wenige Tage nach
Einstellung der Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft hat eine Richterin
im Zivilprozess, in dem es um Schmerzensgeld für eine Hinterbliebene geht, von
einer eindeutigen Pflichtverletzung der Bahn gesprochen, sagte Opferanwalt
Stefan Kersten der MZ. Demnach seien die Vorgesetzten für die Sicherung der
Mitarbeiter verantwortlich gewesen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4472249
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis