SciBite präsentiert führenden Vertretern der Biowissenschaften auf dem Virtuaal User Group Meeting Spitzentechnologie

SciBite, das preisgekrönte Unternehmen für semantische Technologien, veranstaltete vor kurzem sein erstes dreitägiges Virtual User Group Meeting, bei dem sein globaler Kundenstamm zusammenkam, um topaktuelle Erkenntnisse auszutauschen.

Eine jährliche Veranstaltung, die in den letzten drei Jahren von Angesicht zu Angesicht stattfand, konnte in den USA angesichts der aktuellen Ereignisse nicht wie ursprünglich erhofft stattfinden. Da das vergangene Jahr für die schnell wachsende Organisation jedoch unglaublich arbeitsreich war, konnte SciBite sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, wertvolles Wissen mit seinen Kunden zu teilen.

Die neuesten Fortschritte der semantischen Technologieplattform von SciBite in den Bereichen Ontologiemanagement, FAIR-Daten, Suche und Wissensgrafiken wurden Vertretern von 25 der weltweit führenden Organisationen der Betriebsdauer von Biowissenschaften vorgestellt.

Die Teilnehmer schlossen sich zusammen mit dem SciBite-Team über eine virtuelle Veranstaltungsplattform zusammen, um Führungskräfte von Novo Nordisk, Biogen, BMS und Pfizer zu hören, die jeweils über ihre jüngsten Anwendungsfälle mit der SciBite-Technologie referierten.

Am ersten Tag hörten die Teilnehmer von der neu angekündigten Muttergesellschaft von SciBite, Elsevier, wie Tim Hoctor, VP of Professional Services, und George Jiang, Produktmanager, einen Einblick gaben, wie sie gemeinsam voranschreiten werden, um das Beste in Technologie und Inhalt für die Betriebsdauer in den Biowissenschaften zusammenzubringen.

Zu den Themen der von Kunden vorgestellten Präsentationen gehörten die Stärkung der wissens- und datengesteuerten Entscheidungsfindung bei Biomarkern mit Chris Willis, stellvertretender Direktor der IT für translationale Medizin an der BMS, Chris Willis; die Terminologieverwaltung für Metadaten des Unternehmens FAIR mit Sabine Schefzick, Direktorin für wissenschaftliche und klinische Analytik und Informatik bei Pfizer; und Biogens Reise mit SciBite zur Verbesserung der Datenintegrität mit der Wissenschaftlerin Shari Bickford.

Die Teilnehmer erfuhren auch von den neuesten technologischen Kooperationen mit SciBite und seinem Partnernetzwerk, zu dem das Copyright Clearance Center, Stardog und Sinequa gehören, um die Entdeckung voranzutreiben und pharmazeutische Erkenntnisse zu beschleunigen.

Bei der Abschlusspräsentation stellten James Malone, CTO von SciBite, und Oliver Giles, einer der Wissenschaftler für maschinelles Lernen, die neu eingeführte hochmoderne Software-Plattform SciBiteAI für künstliche Intelligenz vor. James wird diese Woche auch auf der Virtual Bio-IT World 2020 eingereicht.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.scibite.com/ .

Informationen zu SciBite

SciBites datengetriebene, semantische Analysesoftware ist wegweisend mit ihrer bahnbrechenden Infrastruktur, die das Neueste im Bereich des maschinellen Lernens mit einem ontologiebasierten Ansatz kombiniert, um den Wert wissenschaftlicher Inhalte zu erschließen. Mit Hauptsitz in Großbritannien unterstützt SciBite seinen globalen Kundenstamm mit weiteren Prüfzentren in den USA und Japan.

Pressekontakt:

Lauren Barham, Marketing Manager lauren@scibite.com +44 (0)1223786129
Logo: http://mma.prnewswire.com/media/617446/SciBite_Logo.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/127768/4726940
OTS: SciBite

Original-Content von: SciBite, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis