Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Seien Sie immer auf dem neuesten Stand – Kostenlose Research-Berichteüber Deutz, Hamborner Reit, PUMA, Hugo Boss und Axel Springer

April 28, 2015 /PRNewswire/ —

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung
finden Sie beim Herunterscrollen.

Heute veröffentlichte Performance Financial seine
Research-Berichte über die Deutz AG (ISIN: DE0006305006, WKN: 630500,
DEZ), Hamborner Reit AG (ISIN: DE0006013006, WKN: 601300, HAB), PUMA
SE (ISIN: DE0006969603, WKN: 696960, PUM), Hugo Boss AG (ISIN:
DE000A1PHFF7, WKN: A1PHFF, BOSS), und Axel Springer SE (ISIN:
DE0005501357, WKN: 550135, SPR).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche
Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in
Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern
in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält
Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

Deutz AG

— Am 19. März 2015 meldete die DEUTZ AG einen Auftragseingang für
2014 von 1.379,0 Millionen EUR, ein Rückgang um 16,4 % gegenüber dem
Auftragseingang in 2013 von 1.649,7 Millionen EUR. Der Konzernumsatz
lag bei 1.530,2 Millionen EUR, ein Plus von 5,3 % gegenüber dem
Vorjahr. Das operative Ergebnis (EBIT vor Einmaleffekten) fiel von
47,5 Millionen EUR in 2013 auf 31,7 Millionen EUR in 2014. Folglich
verringerte sich die EBIT-Marge (vor Einmaleffekten) von 3,3 % in
2013 auf 2,1 % in 2014. Der Nettogewinn war mit 19,5 Millionen EUR in
2014 deutlich niedriger als der Stand von 36,0 Millionen EUR in 2013.
„Wir haben in 2014 gesehen, wie wichtig es ist, flexibel zu agieren.
Außerdem konzentrieren wir uns auf die weitere Verbesserung unserer
Qualität und Effizienz,“ so Dr. Helmut Leube, Vorstandsvorsitzender
der DEUTZ AG. Den kompletten Research-Bericht über die Deutz AG
können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefi
nancial.de/de/?c=DEUTZ%20AG&d=28-Apr-2015&s=DE0006305006

Hamborner REIT AG

— Am 25. März 2015 gab die Hamborner REIT AG bekannt, dass ihr
EBIT in 2014 30,6 Millionen EUR betrug, ein Anstieg um rund 47 %
gegenüber den 20,8 Millionen EUR in 2013. Der Nettogewinn belief sich
in dem Jahr auf 17,1 Millionen EUR, doppelt so hoch wie der Stand von
8,5 Millionen EUR in 2013. Miet- und Pachteinkünfte betrugen in 2014
46,8 Millionen EUR, eine Erhöhung von 3,5 % gegenüber 45,2 Millionen
EUR in 2013. Das Unternehmen teilte mit, dass seine
Jahreshauptversammlung am 7. Mai 2015 in Mühlheim an der Ruhr
stattfinden wird und Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens dort
die Auszahlung einer Dividende von 0,40 EUR pro Aktie vorschlagen
werden. Den kompletten Research-Bericht über die Hamborner REIT AG
können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefi
nancial.de/de/?c=Hamborner%20REIT&d=28-Apr-2015&s=DE0006013006

Puma SE

— Am 17. April 2015 gab PUMA die Einführung seines neuesten
evoPOWER 1,2 Fußballschuhs in brandneuem Design bekannt. Das
Unternehmen erklärte, dass der evoPOWER 1,2 mit seiner innovativen
Technologie Kraft und Genauigkeit verleiht, wenn der Ball geschossen
wird. Der signalrote und meeresblaue Schuh, der maximale Flexibilität
bietet, ist ab 1. Mai 2015 im Laden und auf puma.com erhältlich. Cesc
Fàbregas, ein spanischer Fußballer, der für den englischen Club
Chelsea spielt, sagte über den Schuh: „Der neue evoPOWER-Schuh trifft
absolut meinen Geschmack, und als Spanier kann ich einem roten Schuh
nicht widerstehen. Er fällt wirklich auf und die Ferse mit der
Drachengraphik verleiht ihm das gewisse Etwas.“ Den kompletten
Research-Bericht über Puma SE können Sie kostenlos herunterladen auf:
http://register.performancefinancial.de/de/?c=Puma%20SE&d=28-Apr-2015
&s=DE0006969603

Hugo Boss AG

— Laut Eventkalender der Hugo Boss AG wird das Unternehmen am 6.
Mai 2015 seinen Bericht über das erste Quartal 2015 veröffentlichen.
Am 30. Januar 2015 gab das Unternehmen seine Partnerschaft mit dem
Profi-Fußballer Mats Hummels bekannt, einem der prominentesten und
besten Fußballspieler seiner Generation, der vor allem für seinen
Stil auf dem Fußballplatz und auch abseits davon bekannt ist. Gerd
von Podwils, Senior Vice President Global Communication bei Hugo
Boss, meinte: „Selbstbewusst, elegant und erfolgreich: Mats Hummels
verkörpert diese Merkmale, was ihn zu einem idealen Partner für HUGO
BOSS macht. Deshalb sind wir so begeistert, dass wir die Gelegenheit
haben, mit ihm zu arbeiten.“ Den kompletten Research-Bericht über die
Hugo Boss AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.
performancefinancial.de/de/?c=Hugo%20Boss&d=28-Apr-2015&s=DE000A1PHFF
7

Axel Springer SE

— Am 15. April 2015 teilte Axel Springer mit, dass das
Unternehmen zusammen mit Foundation Capital und Google Ventures in
das Start-Up „Readitlater“ investiert, der die App „Pocket“
entwickelt hat. „Pocket“ ist die marktführende Save-for-Later-App,
die Nutzern erlaubt, Artikel, Videos und Webseiten aus dem Internet
in der App zu speichern und später zu lesen. Anton Waitz,
Geschäftsführer von Axel Springer Digital Ventures Inc, meinte:
„Pocket ist die Save-Taste des Internets. Der digitale Nutzer von
heute ist täglich mit einer Fülle von Inhalten konfrontiert, die er
möglicherweise nicht verwerten kann.“ Die Investition gehört zum
frühen Stadium der Expansionsaktivitäten in den Vereinigten Staaten.
Den kompletten Research-Bericht über die Axel Springer SE können Sie
kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/
de/?c=Axel%20Springer&d=28-Apr-2015&s=DE0005501357

Über Performance Financial

— Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen
Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen
Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt
Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund
bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden
Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare
Handelsideen zu liefern. —

============= AN DIE REDAKTION: —

– Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine
unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der
erwähnten Unternehmen wider.

– Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem
Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei
gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler
machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken,
benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

– Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als
Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten
und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die
erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

– Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen
detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere
Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte
unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

– Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte
unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

– Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über
Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie
uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at]
PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

— Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht.
Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu
konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder
das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

— PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler,
die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere
Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de
gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der
Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für
Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten
Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für
irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund
der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen
Informationen sind vorbehalten. =============

Pressekontakt:
Kontaktinformation

Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV: —
Mathias Puchta
Standard Associates GmbH
Schäfergasse 6-8
60313 Frankfurt
HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis