Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Seoul Semiconductor – Seoul Viosys verzeichnen rasantes Wachstum und rekrutieren jetzt Fachkräfte, die die Zukunft gestalten

Der global tätige LED-Spezialist beliefert
Unternehmen in rund 70 Ländern weltweit mit hochwertigen LEDs

Vom Kleinbetrieb innerhalb von 25 Jahren zu einem Unternehmen mit
einem Umsatz von 1 Billion KRW (Südkoreanische Won) gewachsen,
sichere Finanzstabilität kombiniert mit Geschäfts- und
Technologie-Know-how, vor allem durch eine Vielzahl patentierter
Produkte

Der global tätige LED-Spezialist Seoul Semiconductor und sein
Schwesterunternehmen Seoul Viosys rekrutieren derzeit externe
Fachleute mit hervorragender beruflicher Expertise für den gesamten
LED-Bereich.

Die Einstellungen in den Bereichen Forschung & Entwicklung (F&E),
Technologie, Vertrieb, Marketing und Business Support begannen am 27.
April.

1. Globaler LED-Spezialist

Das Unternehmen beliefert über 500 globale Beleuchtungs-,
Automobil- und IT-Unternehmen mit qualitativ hochwertigen LEDs. Die
den Kundenvorgaben entsprechenden LEDs werden in Fertigungsstätten in
vier Ländern (Korea, China, USA und Vietnam) hergestellt. Der
weltweite Export in rund 70 Länder erfolgt über vier ausländische
Vertriebsgesellschaften in den USA, China, Europa und Japan sowie
über lokale Niederlassungen in den folgenden 16 Ländern: USA, China,
Taiwan, Deutschland, Großbritannien, Polen, Türkei, die Niederlande,
Italien, Singapur, Thailand, Russland, Frankreich, Vietnam, Japan und
Indien.

Allen Interessenten mit entsprechenden beruflichen Fähigkeiten und
Sprachkenntnissen stehen Arbeitsmöglichkeiten im Ausland offen – eine
ausgezeichnete Gelegenheit, sich zu einem Talent mit globaler
Erfahrung zu entwickeln.

2. Nachhaltiges Wachstumspotenzial

Als Seoul Semiconductor 1992 in Korea gegründet wurde, war es ein
Kleinbetrieb mit einem Jahresumsatz von nur 10 Milliarden KRW. Im
Lauf der letzten 25 Jahre hat sich die Firma zu einem weltweit
tätigen Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 1 Billion KRW
entwickelt.

Ende 2016 belief sich das Gesamtvermögen des Unternehmens auf
1,906 Billionen KRW bei einer Fremdkapitalquote* von 67 Prozent, ein
Zeichen seiner finanziellen Stabilität.

Seoul Semiconductor durchlief nach seiner Gründung eine Phase
großer Herausforderungen. Der harte Wettbewerb im LED-Sektor
verlangte dem jungen Unternehmen einen starken Überlebenswillen ab,
doch 12.000 branchenführende Patente bestätigen heute die Kraft des
Unternehmens. Unterstützend wurden 10 Prozent des Jahresumsatzes in
F&E investiert, eine Investition, die nur durch die solide
finanzielle Lage von Seoul Semiconductor möglich war. Die
Anstrengungen haben sich ausgezahlt: Acrich und Wicop zum Beispiel
sind weltweit einzigartige Produkte.

Seoul Semiconductor, gegenwärtig auf Platz 5 der weltweiten
LED-Industrie, stellt aktuell Fachkräfte mit hervorragenden
Kenntnissen ein, die seine Vision, das größte LED-Unternehmen der
Welt zu werden, teilen und mithelfen, die Zukunft zu gestalten.

(* Fremdkapitalquote: Maß für die Abhängigkeit von Fremdkapital;
dient als Kriterium für die Beurteilung der finanziellen Solidität.)

3. Verschiedene Vergütungs- und Unterstützungsprogramme

Seoul Semiconductor und Seoul Viosys konzentrieren sich außerdem
darauf, mit verschiedenen Vergütungsprogrammen die Zufriedenheit und
das Wohl der Mitarbeiter zu fördern.

Derzeit bieten sie halbjährliche Anreize, Mitarbeiterbeteiligung
(„profit sharing“) sowie Prämien für Verbesserungsvorschläge und für
die Empfehlung neuer Mitarbeiter.

Mitarbeiter mit hervorragenden beruflichen Kenntnissen und
Fähigkeiten können im Rahmen eines Auswahlprogramms schon vor Ablauf
von vorgegebenen Jahren befördert werden. Unterstützungsprogramme für
berufliche Weiterbildung und die Verbesserung von Sprachkompetenzen
stehen ebenfalls zur Verfügung und ermöglichen den Mitarbeitern, sich
berufsbegleitend weiterzuentwickeln.

4. Einstellung neuer Mitarbeiter

Die Neueinstellungen werden auch im Rahmen verschiedener
Arbeitszeitmodelle wie Teil- oder Gleitzeit ausgeschrieben.

Beide Unternehmen prüfen derzeit intensiv die
Einstellungsvoraussetzungen für Fachkräfte wie etwa Frauen, die gut
ausgebildet sind, ihre berufliche Laufbahn jedoch zum Beispiel wegen
Kind und Familie unterbrochen haben, oder Fachkräfte im Ruhestand,
die als Berater fungieren können.

JH Oh, Head of Human Resources, sagt dazu: „Wir freuen uns darauf,
interessierte und engagierte Fachkräfte zu finden, die sich
Herausforderungen mit Begeisterung und Leidenschaft stellen und dazu
beitragen, die Erfolgsgeschichten bei Seoul Semiconductor und Seoul
Viosys in Korea sowie rund um die Welt neu zu schreiben.“

Über Seoul Semiconductor

Seoul Semiconductor entwickelt und vertreibt lichtemittierende
Dioden (LEDs) für die Automobilbranche, für allgemeine Beleuchtung,
Spezialbeleuchtung und Hintergrundbeleuchtung. Als fünftgrößter
LED-Hersteller weltweit hält Seoul Semiconductor mehr als 12.000
Patente, bietet eine große Bandbreite an verschiedenen Technologien
sowie eine hohe Produktionsrate von innovativen LED-Produkten an –
darunter Wicop, die einfacher strukturierte gehäuselose LED mit
marktführender Farbgleichmäßigkeit. Wicop ermöglicht
Kosteneinsparungen auf Leuchtenebene insbesondere bei Anwendungen mit
hoher Leuchtdichte und darüber hinaus ganz neue Design Möglichkeiten.
Weitere innovative Produkte: Acrich, die weltweit führende direkte
AC-LED; Acrich MJT, die sogenannte Multi-Junction-Technology, eine
eigene LED-Familie mit geringem Stromverbrauch bei hoher Spannung,
sowie „nPola“, ein neues LED-Produkt auf der Basis der
GaN-Substrattechnologie mit einer zehnmal höheren Leistung als
herkömmliche LEDs.

# Marken
Wicop und Acrich sind Marken von Seoul Semiconductor Co., Ltd.

Über Seoul Viosys

Seoul Viosys Co. Ltd. ist ein professionelles UV-LED-Unternehmen
mit Spezialisierung auf die Herstellung von umweltfreundlichen
UV-LEDs und -Geräten. Seoul Viosys wurde 2002 als
Schwesterunternehmen von Seoul Semiconductor Co. Ltd. mit dem Ziel
gegründet, die Forschung und Entwicklung im Bereich der UV-LEDs
voranzutreiben. Seoul Viosys ist auf dem UV-LED-Markt weltweit
führend und stellte verschiedene UV-LEDs für Anwendungsgebiete wie
Sterilisation, Desodorierung und Reinigung her. Das Unternehmen
besitzt mehr als 4.000 Patente.

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
Seoul Semiconductor Europe GmbH
Ariane Heim
Tel: +49 (0)89 450 3690-0
E-Mail: press.eu@seoulsemicon.com

Original-Content von: Seoul Semiconductor Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis