Small-Cap-News.de: Silberbullen entdecken Vangold Mining


 

– Ausübung der Warrants haben 1,7 Mio CAD in die Kasse gebracht

– Start mit der Verwertung der ?Stockpiles? und 15 Mio. CAD Cash Flow erwartet

– Pinguico Mining Company war an der NYSE notiert und hochprofitabel

– Historische Grades von Gold und Silber von bis zu 50 g/T Gold und 3800 g/T Silber

– Niedrige Bewertung von 12 Mio. CAD bei 75 Mio. Aktien

Akt. Kurs: 0,17 CAD/0,12 EUR Börsen: TSX: VGLD/Frankfurt WKN: A2PfRJA

Silber Bullen starten Käufe und geben Startschuss

Nachdem der Silberpreis in den letzten Wochen deutlich angesprungen ist und zahlreiche Silberminen gerade in Mexico im Kurs explodiert sind, ist Vangold ins Visier zahlreicher ?Silberspezialisten? gekommen, die sich mit dem Potential in Mexiko sehr gut auskennen.

Nachdem Vangold Mining erfolgreich die ersten Bestände des Stockpiles monetarisiert hat und auch erfolgreich die Wandlung von Warrants mit einem Volumen von 1,7 Mio CAD vollzogen hat, stehen die Ampeln nun auf grün!

Vangold bereitet sich nun auf die Verwertung des Underground Stockpiles vor. Insgesamt wird bei Grades von bis zu 3,5g Gold/Tonne mit einem Cash Flow von über 15 Mio. CAD gerechnet.

Das Hauptprojekt von Vangold ist die Pinguico Mine, die nun wieder reaktiviert wird. Die Pinguico Mine in Mexico war bis zur Schließung in 1912 infolge des Bürgerkriegs hochprofitabel, die Gesellschaft notierte sogar an der New York Stock Exchange. Jedes Jahr wurden satte Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet. Dies konnte bei einem Silberpreis von 55 Cent/Unze und einem Goldpreis von 18 Dollar/Unze erreicht werden. Durch die plötzliche Stilllegung konnte das Potential der Mine bei weitem nicht ausgeschöpft werden. Die Schächte in der Mine liegen in einer Tiefe von 100 bis 350 Metern und sind somit relativ nah an der Oberfläche. Die Kosten für die Neueinrichtung der Transportinfrastruktur, um das Gestein an die Oberfläche zu befördern, sind somit moderat und sollten nicht aus dem Ruder laufen.

Reports of the Property Piguico Mine von 1909 zum Download.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52660/Smallcapvangold.irw.16-07-2020.001.png

https://small-cap-news.de/wp-content/uploads/2020/06/Reports-of-the-properties-of-pinguico-Mines-Company-by-Robert-T.-Hill.pdf

Enorme Silber und Goldgehalte im Boden

Die Pinguico Mine liegt in einem der reichhaltigsten Silber und Goldgebiete der Erde, schon im 18. Jahrhundert wurde ein großer Anteil der gesamten Silberproduktion der Welt im Bundesstaat Guanajuato gefördert.

Die nächste spannende Frage wird dann natürlich sein, welche Grades man in der Mine mit neuen Samples oder Bohrungen bestätigen kann. Hier kann es durchaus größere Abschnitte von 20 bis 30g Gold pro Tonne geben. Die Penguico Mine ist eine hochgradige Mine und hatte in der Vergangenheit durchaus Grades von bis zu 60 g/Gold pro Tonne equivalent über größere Abschnitte. Interessant sind auch die kaum erwähnten Weltklasse Silbergehalte von historischen Samples und der Produktion. Bis zu 3.800 g Silber pro Tonne findet man in den Aufzeichnungen.

In einem sehr ausführlichen geologischen Bericht von Professor Hill, seinerzeit einer der führenden Geologen, wird das Verhältnis von Gold zu Silber mit mit 75% Silber und 25% Gold angeben. Der durchschnittliche Erlös pro Tonne Erz wird mit 55 Dollar angeben. Die Spitzenwerte lagen bei Erlösen von über 100 Dollar pro Tonne. Die gesamten Kosten für Mining und Mill wurden auf 4 Dollar pro Tonne beziffert. Unterem Strich eine hochprofitable Angelegenheit, weshalb die Gesellschaft auch hohe Dividenden erwirtschaften konnte.

Umgerechnet auf heutige Preise:

Vergleicht man die damaligen Preise für Gold von 18 Dollar pro Unze und 50 Cent pro Unze Silber, errechnet sich nun ein Erlös pro Tonne Erz von sage und schreibe 3000 bis 6000 Dollar. Den durchschnittlichen Gehalt kann man mit 25 g/Tonne Gold und 1.500 g/Tonne Silber errechnen, was quasi einer Lizenz zum Geld drucken gleichkommt.

Fazit: Vangold wird gerade von zahlreichen Investoren entdeckt, die in den letzten Wochen satte Gewinne insbesondere mit Silberexplorer und Minen gemacht haben. Im Zuge des Sector Plays sind weitere signifikante Kursgewinne möglich. Eine Kursexplosion ist nicht ausgeschlossen.

Lag in der Vergangenheit das Interesse der Investoren hauptsächlich an dem Cash Flow durch die Stockpiles, so sind nun die Investoren gerade zu gierig nach großen Potentialen, die auch erst in der Zukunft zur Förderung gebracht werden können. Frei nach dem Motto: ?Lieber die Taube auf dem Dach als der Spatz in der Hand.? Die Einstellung hat sich um 180 Grad gedreht. Im Falle von Vangold kann man durch die historischen Förderungen und dem geologischen Bericht nun sogar von einem ?Flamingo auf dem Dach? ausgehen.

Bei der nun immer noch aktuellen niedrigen Bewertung von 12 Mio. Dollar, nun eben auch mit Cash in der Kasse, ist Vangold im Vergleich zu anderen Explorern immer noch ein Schnäppchen. Sollte sich das enorme Potential nun bei den zahlreichen neuen Investoren herumsprechen, ist eine wahre Kaufwelle zu befürchten. Das Kursziel auf 12 Monate verdoppeln wir nun von 50 CAD Cent auf 1 CAD Dollar.

Akt. Kurs: 0,17 CAD/0,12 EUR Börsen: TSX: VGLD/Frankfurt WKN: A2PfRJ

Erstempfehlung am 09.06.2020 bei 0,11 CAD

Vangold Mining Inc.

www.vangoldmining.com

Rating: strong buy

Risiko: mittel

12-M.-Ziel: 1 CAD Dollar

Aktienkurs: 0,17 CAD / 0,12 EUR

Börsen: TSX: VGLD /Frankfurt

WKN: A2PFRJ

Unternehmensinfos:

Land: Kanada

Geschäft: Gold Explorer

CEO: James Anderson

Tel. +1 (778) 989-5346

1000 – 409 Granville Street,

Vancouver, British Columbia V6C 1T2, Canada

E-Mail: james@vangoldmining.com

Analyst: Andreas Schmidt

Disclaimer/Risikohinweis

Unternehmensrisiken: Wie bei jeden Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Insbesondere ist nicht sicher, in wieweit die Erlöse ausreichen, um einen Deckungsbeitrag für die Gesellschaft zu generieren. Wirtschaftliche Schwankungen und ein nachlassender Konsum könnten die Geschäfte ebenfalls negativ beeinflussen.

Finanzierungsrisiken: Da die Gesellschaft noch weitere Finanzmittel benötigt, ist ein Durchführen der Geschäftsbereiche nur möglich, wenn neue Finanzmittel der Gesellschaft zugeführt werden. Sollte es der Gesellschaft nicht möglich sein,neue Finanzmittel zu erhalten, ist eine Umsetzung des Geschäftsmodells nicht möglich. Die weitere Finanzierung hängt unter anderem vom Aktienkurs der Gesellschaft und der Lage an den Finanzmärkten ab. Sollte es zu unvorhersehbaren Turbulenzen kommen, würde dies die weitere Aufnahme von Finanzmitteln möglicherweise in erheblichen Umfang erschweren.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Es kann Möglicherweise einige Jahre dauern bis man einen entsprechenden Verkaufserlös erzielen kann. Nicht ausgeschlossen ist zudem ein Totalverlust des Investments.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Beurteilung der Gesellschaften die SEC bzw. Sadar Filings bz. die jeweiligen Geschäftsberichte berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand der jeweiligen analysierten Gesellschaft.Bei der Beurteilung der Zukunftsaussichten spielen verschiedene Kriterien eine Rolle. Bei Rohstoffwerten ist insbesondere das Vorhandensein von NI 43-101 ( nach der kanadischen Richtline) geprüften Reserven bzw. Ressourcen sowie Mögliche wirtschaftliche Abbaufähigkeit und die vorhandene Infrastruktur der jeweiligen Liegenschaften von wichtiger Bedeutung.

Bewertungsmethode: Bei Technologieunternehmen oder sonstigen Unternehmen überprüfen wir das jeweilige Marktumfeld und die Entwicklung des Marktes in den nächsten Jahres. Insbesondere wird überprüft ob das jeweilige Unternehmen in dem entsprechenden Umfeld ein Chance hat sich am Markt dauerhaft zu etablieren. Als Basis für eine Kursprognose werden die Kennzahlen, erwarteter Umsatz bzw. Umsatz pro Aktie sowie erwarteter Gewinn/ Aktie herangezogen. Aus den erwarteten Kennzahlen in Verbindung mit einem PeerGroup Vergleich wird ein mögliches Kursziel ermittelt. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte: Die Herausgeberin erhält für die Erstellung und Verbreitung dieser Ausgabe von small-cap-news eine Vergütung. Der Auftraggeber für die Erstellung und Verbreitung der jeweiligen Ausgabe von small-cap-newshandelte im Interesse des Emittenten der besprochenen Wertpapiere (bzw. eines Aktionärs des besprochenen Unternehmens). Aktien von Vangold Mining sind nicht im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Small Cap News oder der GCM Global Capital Management GmbH oder verbundenen Unternehmen. Eine Vergütung für diese Meldung ist erfolgt.

Verantwortlich für die Veröffentlichung:

GCM GmbH Berlin/small-cap-news.de

?2020 GCM GmbH| Droysenstrasse 5 | 10629 Berlin

Für Fragen bitte Nachricht an as@gcm-capital.com

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

https://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de;amp;isin=DE0000000010

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis