Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

SMS group präsentiert sich als Systemlieferant auf der Weltleitmesse des metallurgischen Anlagen- und Maschinenbaus


 

Alle vier Jahre besuchen Fachleute aus aller Welt die Messen GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST in Düsseldorf, um sich über die neuesten Technologien und Lösungen für den gesamten Bereich der Metallurgie zu informieren. Vom 16. bis 20. Juni werden unter dem Veranstaltungsmotto „The Bright World of Metals“ rund 80.000 Besucher auf den vier Messen erwartet. Die SMS group ist als einer der führenden Anbieter für metallurgische Systemlösungen in der Stahl- und NE-Metall-Industrie mit ihren Unternehmen auf zwei Messeständen mit insgesamt rund 1.500 Quadratmetern vertreten. Auf dem Messestand der METEC in Halle 5/E22 und der GIFA/THERMPROCESS in Halle 10/H41 können sich Interessierte über das gesamte Leistungsspektrum der SMS group informieren.
Zusätzlich präsentieren die Spezialisten der SMS im Rahmen der ESTAD 2015 (European Steel Technology and Application Days) in rund 60 Fachvorträgen aktuelle Neuentwicklungen und erfolgreiche Referenzprojekte der letzten Jahre. Die ESTAD 2015 findet vom 15. bis 19. Juni 2015 im Congress Centrum Düsseldorf (CCD) statt.
Auf dem Messestand der METEC können Besucher die Lösungen der SMS group live erleben. So kann man auf einem Steuerstand Platz nehmen und die Produktion eines Grobblechgerüsts selbst steuern. An einem dazugehörenden, speziellen Analysetisch – genannt DAVID (Data Analysis and Vision Desk) – mit virtueller Darstellung der Prozessabläufe ist es möglich, parallel zur laufenden Produktion prozessrelevante Daten auszuwerten und diese mit anderen Experten zu besprechen.
Das diesjährige Leitthema der METEC „Wachstumsmotor Metallurgie – Zukunft effizient und umweltgerecht gestalten“ unterstreicht zwei der wichtigsten Herausforderungen, denen sich der Anlagen- und Maschinenbau im weltweiten Wettbewerb stellen muss: Effizienz und Nachhaltigkeit. Die Unternehmen der SMS group setzen vor allem auf innovative Technologien und kontinuierlichen Dialog mit dem Kunden. Hierbei arbeiten die Entwickler der SMS group auch mit externen Wissenschaftlern zusammen. So ist es möglich, wegweisende Lösungen mit Zukunftspotential zu entwickeln. Ein Beispiel ist ein Konzept, das in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Clausthal und der Salzgitter Flachstahl GmbH, entwickelt wurde: Das horizontale Bandgießen (Belt Casting Technology (BCT®)). Dieses Verfahren benötigt weit weniger Energie und Rohstoffe als andere Stahl-Gießverfahren und der Aufbau einer BCT®-Anlage erfordert nur etwa ein Drittel des üblichen Investitionsvolumens. Für diese Innovation wurde das Forscherteam für den deutschen Zukunftspreis 2014 nominiert. Außerdem präsentiert SMS group die USP®-Anlage (Universal Strip Production), eine Weiterentwicklung der CSP®-Dünnbrammentechnologie. Dies sind nur zwei beispielhafte Technologien aus dem Portfolio der SMS group, die die Besucher der METEC erleben können.
Ein weiteres wichtiges Thema ist die zunehmende Digitalisierung wirtschaftlicher und produktionstechnischer Abläufe unter dem Stichwort Industrie 4.0. Diese Entwicklung stellt die gesamte Metallurgie vor neue Herausforderungen. Die Unternehmen der SMS group sind auch hier in einigen Bereichen bereits Vorreiter und laden die Besucher der METEC ein, anhand von praktischen Beispielen einen Dialog über die Metallurgie der Zukunft zu führen.

SMS group ist unter dem Dach der SMS Holding GmbH eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metall-industrie. Über 13.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,5 Mrd. EUR.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis