Sonderseite “Corona-Statistiken” zeigt wirtschaftliche Auswirkungen der COVID-19-Pandemie / Internetangebot bündelt wichtigste Konjunkturindikatoren zur Bewertung der Krisenfolgen

Das Statistische Bundesamt (Destatis) bündelt auf der Sonderseite “Corona-Statistiken” die wichtigsten Konjunkturindikatoren zur Bewertung der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie. Die am 6. April 2020 veröffentlichte Sonderseite im Destatis-Internetangebot wird laufend aktualisiert und erweitert.

“Die realwirtschaftlichen Konjunkturindikatoren werden in den kommenden Wochen und Monaten stark im Fokus stehen”, sagt Dr. Georg Thiel, Präsident des Statistischen Bundesamtes. “Unsere Zahlen werden zeigen, wie schwer sich die Corona-Pandemie auf Wirtschaft und Gesellschaft auswirkt”, so Thiel weiter. “Mit unserer Sonderseite bündeln wir diese Informationen in einem übersichtlichen digitalen Angebot.”

Wichtige wirtschaftliche Kernindikatoren, etwa zur Industrieproduktion, zum Außen- und Binnenhandel sind bereits jetzt auf der Sonderseite enthalten. Mit Kontextinformationen angereicherte Infografiken zeigen die Entwicklung der Indizes seit der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise in den Jahren 2008 und 2009 bis zum jeweils aktuellsten verfügbaren Berichtsmonat. Weitere Statistiken zu den gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen werden folgen. Zudem sind die Pressemitteilungen des Statistischen Bundesamtes mit Bezug zur Corona-Krise im Angebot aufgelistet.

Veröffentlichungstermine wichtiger Konjunkturindikatoren in der Woche bis Ostern:

In der Woche vom 6. bis 9. April veröffentlicht das Statistische Bundesamt Pressemitteilungen zu folgenden Konjunkturindikatoren, die jeweils mit Veröffentlichung um 8.00 Uhr in die Sonderseite “Corona-Statistiken” einfließen:

* Montag, 6. April 2020: Auftragseingangs- und Umsatzindex im Verarbeitenden Gewerbe * Dienstag, 7. April 2020: Produktionsindex, Februar 2020 * Donnerstag, 9. April 2020: Außenhandel, Februar 2020 * Donnerstag, 9. April 2020: Lkw-Maut-Fahrleistungsindex, März 2020

Alle Pressemitteilungen der aktuellen Kalenderwoche sind in der Wochenvorschau abrufbar. Eine weiter reichende Vorschau zu den Veröffentlichungsterminen wichtiger Konjunkturindikatoren bietet der Jahreskalender.

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter https://www.destatis.de/pressemitteilungen zu finden.

Weitere Auskünfte: Pressestelle, Telefon: +49 (0) 611 / 75 34 44, www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt

Pressestelle

Telefon: +49 611-75 34 44
www.destatis.de/kontakt

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/32102/4565182
OTS: Statistisches Bundesamt

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis