Sozialminister Manfred Lucha muss das Coronavirus endlich ernst nehmen – Hannover Messe muss abgesagt werden

Nach Bekanntwerden des ersten bestätigten Coronavirus-Falls in
Göppingen erneuert die gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion in
Baden-Württemberg nochmals ihre Forderungen an Sozialminister Manfred Lucha:

“Minister Lucha, ich fordere Sie erneut auf, das Coronavirus endlich ernst zu
nehmen und, wie bereits in meiner Rede im Plenum angesprochen, endlich die
Bevölkerung umfassend über die tatsächliche Gefährdung, die Ausbreitung und die
vorbeugenden Schutzmöglichkeiten in allen zur Verfügung stehenden Medien
aufzuklären.”, findet Baum deutliche Worte.

Absage der Hannover Messe

“Zudem fordere ich Sie konkret auf, darauf hinzuwirken, dass die Hannover Messe
abgesagt wird. Jedes andere Verhalten wäre absolut verantwortungslos. Ich gehe
fest davon aus, dass Sie bestens über die Unterrichtung der Bundesregierung
(Drucksache 17/12051) aus dem Jahre 2012 informiert sind.”, kritisiert Baum das
zögerliche Verhalten von Lucha.

Diese Risikobewertung bildet erschreckend genau die jetzige Realität ab. Das
Szenario beschreibt eine weltweite Ausbreitung des Virus Modi-SARS – eines Virus
aus der Familie der Coronaviren – ausgehend aus Asien im Februar. Die
Ausbreitung in Deutschland erfolgt hierbei über eine norddeutsche Messestadt und
eine Universitätsstadt in Süddeutschland. Zwei Infizierten wird die
Schlüsselposition für die Verbreitung zugeschrieben. Die Erkrankung soll in drei
Wellen erfolgen, allein während der ersten Welle würden sechs Millionen Menschen
in Deutschland an dem SARS-ähnlichen Virus erkranken. Das Gesundheitssystem
könne sich dieser Herausforderung nicht stellen.

8000 Teilnehmer aus China bei Messe erwartet

“Laut Pressemitteilungen wird auf der Hannover Messe mit etwa 8000 Teilnehmern
aus China gerechnet. Wenn nur zwei Infizierte ausreichen, um eine Pandemie
loszutreten, muss diese Messe abgesagt werden.”, so Baum. “Herr Lucha, wenn Sie
ihren Verpflichtungen nicht nachkommen, tragen Sie Mitschuld an der Ausbreitung
des Virus und den damit verbundenen gesundheitlichen Folgen für die Bevölkerung
von Baden-Württemberg.”

Pressekontakt:

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg
Pressestelle
Konrad-Adenauer-Straße 3
70173 Stuttgart
presse@afd.landtag-bw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/127902/4531273
OTS: AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Original-Content von: AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis