Sphera sorgt mit der Expansion des Softwarepakets SpheraCloud ORM für weitere Dynamik

Freigabe von Advanced Risk Assessment, Control of
Work und Master Data Management für SpheraCloud löst das Versprechen von Sphera
ein, die umfassendsten Kapazitäten für betriebliches Risikomanagement in der
Cloud zu bieten

Nach der erfolgreichen Einführung von SpheraCloud fährt Sphera (https://c212.net
/c/link/?t=0&l=de&o=2708635-1&h=3702897900&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2
F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2708635-1%26h%3D3974645501%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fsp
hera.com%252F%26a%3DSphera&a=Sphera), ein führender Anbieter von Software und
Informationsdiensten im Bereich Integriertes Risikomanagement 4.0 (IRM 4.0)
damit fort, im Jahr 2020 für Dynamik zu sorgen und bringt drei neue Produkte für
das betriebliche Risikomanagement heraus.

Die Produktveröffentlichungen sind Teil des Plans von Sphera, die beste,
angebundene Plattform für Risikobegrenzung ihrer Klasse anzubieten und so den
größten und komplexesten Industrieunternehmen der Welt dabei zu helfen, die
Belegschaft zu schützen, Produkte nachhaltig zu gestalten und den Betrieb
produktiv zu halten – durch angebundene Mitarbeiter, Verfahren und modernste
Analysekapazitäten.

2020 werden mehr Lösungen von Sphera für das betriebliche Risikomanagement in
der SpheraCloud angeboten und sind Teil einer umfassenden Plattform zur aktiven
Verwaltung und Vorhersage von Risiko im gesamten Unternehmen. Die drei neuen
Elemente sind:

– Advanced Risk Assessment: Dieses neue Produkt in der SpheraCloud
hilft Firmen dabei, die Einflüsse der Risiken bei
Prozesssicherheit, Qualität, Arbeit, im Internet und außerhalb zu
identifizieren, bewerten und kontrollieren.
– Control of Work: Control of Work von Sphera ist die erste „Software
as a Service“-Lösung in diesem Bereich und nutzt die
Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Flexibilität der
Azure-Cloudplattform von Microsoft. Wer anspruchsvolle Prozesse
betreibt, kann jetzt die Visualisierung und Verwaltung abhängiger
Risiken in Betrieb und Wartung verbessern.
– Master Data Management: Master Data Management von Sphera erweitert
den Bereich des cloudbasierten Operational Risk Management und
ermöglicht Unternehmen, die Auswirkungen betrieblicher Risiken zu
reduzieren, indem gewährleistet wird, dass ein einheitlicher und
konsistenter Blick auf entscheidende Daten vorliegt. Durch
Integration und zentrale Verwaltung sauberer und verlässlicher
Daten mit Spheras Master Data Management haben Manager im gesamten
Betrieb die Sicherheit dass sie Zugriff auf eine korrekte Ansicht
von Material, Anbietern, Produkten etc. besitzen.

Im Lauf der letzten drei Jahre hat Sphera fünf Softwarefirmen erworben, um den
Umfang und die Kapazitäten seiner Produkte für die Nutzung in der Cloud und vor
Ort schneller auszubauen. Spheras Strategie für Integrated Risk Management 4.0
wurde geschaffen, damit mittlere und große Firmen Barrieren in der Kommunikation
über Risiken zwischen Bereichen einreißen und den massiven Input der Daten von
Sensoren, dem Internet der Dinge und weiteren Technologien der Industrie 4.0
nutzen können, um Kapazitäten für normative und prognostische Risikobegrenzung
zu bieten.

„Einige der größten Firmen der Welt haben sind 2019 von unseren Produkten für
die Nutzung vor Ort zu unseren cloudbasierten IRM 4.0 Lösungen übergegangen“,
sagte Paul Marushka, Präsident und CEO von Sphera. „Mit Beginn des neuen
Jahrzehnts führen wir unsere Produkte zu neuen Höhen, um unsere Kunden dabei zu
unterstützen, die Operational Excellence voranzubringen. Durch Anbindung von
Lösungen für Risikobegrenzung wie nie zuvor sorgen wir für Dynamik und dies ist
noch lange nicht alles.“

Des weiteren wird Sphera in diesem Jahr eine neue, persönliche
Benutzerschnittstelle vorstellen, die unter Berücksichtigung der individuellen
SpheraCloud-Nutzer gestaltet wird. SpheraCloud wird auf der Plattform von
Microsoft Azure gehostet, was moderne, Plattform-überschreitende Anwendungen im
Internet und für Mobilgeräte ermöglicht, wie auch prognostische und normative
Kapazitäten. Es verfügt über eingebaute, mehrschichtige Sicherheitskontrollen
und einzigartige Informationen über Bedrohungen, damit Nutzer keine Sorge haben,
dass ihre Daten angegriffen werden.

Eine kürzlicher Bericht der unabhängigen Analystenfirma Verdantix besagt:
„Führungskräfte in Niederlassungen, die funktionsübergreifende Teams betreiben
und einen einzelnen, zentralisierten Speicher für Informationen zur Verwaltung
von Daten, Arbeitsabläufen und Verfahren beibehalten möchten, werden aus dem
breiten Angebot von Sphera bei EHS, betrieblichem Risiko, Produktverantwortung
und Management der Nachhaltigkeit Nutzen ziehen.“

Informationen zu Sphera

Sphera ist ein führender, weltweiter Anbieter von integrierter
Risikomanagementsoftware und Informationsdienstleistungen mit den Schwerpunkten
Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Nachhaltigkeit (Environment, Health, Safety &
Sustainability – EHS&S), betriebliches Risikomanagement und
Produktverantwortung. Sphera bringt seit mehr als 30 Jahren die Operational
Excellence voran und dient Firmen und Kunden weltweit, um eine sicherere,
nachhaltigere und produktivere Welt zu schaffen.

Medienkontakt
Ellen Bremseth
ebremseth@sphera.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/730416/Sphera.jpg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/126203/4511353
OTS: Sphera Solutions

Original-Content von: Sphera Solutions, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis